Auf ein Glas – der Blog

Adelholzener

Die reine Kraft der Alpen
Die Adelholzener Alpenquellen sind der älteste bayerische Mineralbrunnen. Das Unternehmen aus dem Chiemgau ist Anbieter von Mineralwasser, Heilwasser, wassernahen Getränken, Schorlen, Eistees, Wellness-, Frucht- und Erfrischungsgetränken. Etwa 400 Millionen Flaschen der Marken Adelholzener und Active O2 werden pro Jahr gefüllt. Hundertprozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Gewinne des Unternehmens kommen sozialen Zwecken zugute.

Der Erfolg: In Bayern, national und international
Die Adelholzener Alpenquellen gehören zu den erfolgreichsten Unternehmen der Branche.
Das Unternehmen steht mit einer Jahresabfüllmenge von 287 Mio. Litern an Platz 16 der größten Mineralbrunnen Deutschlands (Stand: 2007) und beschäftigt derzeit etwa 420 Mitarbeiter.

Adelholzener Gastronomie auf Wachstumskurs

Adelholzener Gastronomie auf Wachstumskurs

Mit seinem Angebot für die Gastronomie verzeichnet der bayerische Mineralbrunnen ein Absatzplus von 6,6 Prozent in 2017

Mit seinem Angebot für die Gastronomie verzeichnet der bayerische Mineralbrunnen ein Absatzplus von 6,6 Prozent* in 2017

(mer) Erfolgreicher Jahresabschluss für die Gastro-Sparte der Adelholzener Alpenquellen: Mit einem Absatzplus von 6,6 Prozent* schließt der Chiemgauer Mineralbrunnen an den Erfolg der vergangenen Jahre an. Primäre Wachstumstreiber sind die Nachfrage nach Erfrischungsgetränken in Bio-Qualität sowie der stetig steigende Verbraucherwunsch nach bayerischen Produkten in ganz Deutschland. An diesen Erfolg will Adelholzener 2018 anknüpfen.
 

Bio-Produkte im Fokus

Die Adelholzener Gastro Bio-Linie verzeichnet im Jahr 2017 ein Wachstum von 21 Prozent* im Vergleich zum Vorjahr. Albert Weber, Leiter Gastronomie der Adelholzener Alpenquellen, erklärt den erfreulichen Zuwachs so: „Gäste sind mehr denn je bereit, Zeit und auch Geld in einen Restaurantbesuch zu investieren. Das gilt insbesondere für ausgedehnte Abendessen. Dementsprechend viel Wert legen die Gäste auf die Qualität der Speisen und Getränke“. Aus diesem Grund bietet der Mineralbrunnen neben dem Kernprodukt Mineralwasser die hochwertige Gastro Bio-Linie – bestehend aus Bio Apfelschorle sowie Bio Johannisbeere und Bio Rhabarber – die den Wünschen der Gäste und damit der Gastronomen voll entspricht, an.
 
Aber nicht nur die Adelholzener Gastro Bio-Linie kann 2017 zulegen, auch mit seinem Mineralwasser-Angebot für die Gastronomie kann der Mineralbrunnen erneut wachsen: Plus 5,7 Prozent* im Vergleich zum Vorjahr.
 

Enge Zusammenarbeit mit den Gastronomie-Partnern

Das erfreuliche Ergebnis bestärkt Albert Weber nicht nur in seiner Strategie, auf hochwertige Schorlen und Erfrischungsgetränke in Bio-Qualität zu setzen, sondern sich auch ganzheitlich auf den Service für Gastronomen zu fokussieren: „Unser Ziel ist es, mit individuellen Angeboten zum Erfolg der Gastronomen beizutragen. Für uns ist es nicht mit dem reinen Produktverkauf getan, wir möchten unseren Partnern einen echten Mehrwert über die hochqualitativen Produkte hinaus bieten. Das tun wir mit speziell für Adelholzener konzipierten Gläsern von Schott Zwiesel bis hin zu Wein- oder Kaffee-Seminaren“.
 
Im ständigen Austausch mit ihren Partnern in der Gastronomie erkennen die Adelholzener Alpenquellen frühzeitig Trends und Entwicklungen, die sie mit individuellen und passgenauen Serviceangeboten bedienen. Aktuell ist besonders eine Entwicklung stark ausgeprägt: Betriebe, in denen alle Beteiligten mit Herzblut und Leidenschaft hinter dem Konzept stehen und dieses voranbringen wollen, können sich mit speziell auf die Gäste abgestimmten Angeboten von ihren Wettbewerbern abheben.
 
Im direkten Dialog eruieren die Adelholzener Alpenquellen, was ein Gastronom benötigt. Um diese Ansprüche zu erfüllen, steht das Adelholzener Gastro-Team nicht nur mit seiner langjährigen Erfahrung beratend zur Seite, sondern bietet jedem Kunden auch eine individuelle Lösung: „Die Gastronomie-Partner schätzen unsere Bereitschaft, neue Wege zu gehen. Dieses Alleinstellungsmerkmal wird auch 2018 wichtiger Teil unserer Vertriebsstrategie sein“, schließt Albert Weber ab.

Über Adelholzener

Die Adelholzener Alpenquellen mit Sitz in Bad Adelholzen stellen Heilwasser, Mineralwässer und Erfrischungsgetränke unter den Marken Adelholzener und Active O2 her. Die Adelholzener Alpenquellen gehören zur Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Mit den Erlösen des Unternehmens – nach Investitionen zur Erhaltung langfristiger Arbeitsplätze – finanziert die Ordensgemeinschaft ihre sozialen Projekte. Unter anderem betreiben die Barmherzigen Schwestern auch Krankenhäuser und Altenheime.
 
Pressekontakt
Serviceplan Public Relations
Sarah Ostermann
Tel.: +49 89 2050-4189

Fax: +49 89 2050 60-4189

s.ostermann(at)serviceplan.com



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Adelholzener)
 

Adelholzener Gastronomie auf Wachstumskurs

Mit seinem Angebot für die Gastronomie verzeichnet der bayerische Mineralbrunnen ein Absatzplus von 6,6 Prozent in 2017