Auf ein Glas – der Blog

Adelholzener

Die reine Kraft der Alpen
Die Adelholzener Alpenquellen sind der älteste bayerische Mineralbrunnen. Das Unternehmen aus dem Chiemgau ist Anbieter von Mineralwasser, Heilwasser, wassernahen Getränken, Schorlen, Eistees, Wellness-, Frucht- und Erfrischungsgetränken. Etwa 400 Millionen Flaschen der Marken Adelholzener und Active O2 werden pro Jahr gefüllt. Hundertprozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Gewinne des Unternehmens kommen sozialen Zwecken zugute.

Der Erfolg: In Bayern, national und international
Die Adelholzener Alpenquellen gehören zu den erfolgreichsten Unternehmen der Branche.
Das Unternehmen steht mit einer Jahresabfüllmenge von 287 Mio. Litern an Platz 16 der größten Mineralbrunnen Deutschlands (Stand: 2007) und beschäftigt derzeit etwa 420 Mitarbeiter.

ERFOLGSJAHR 2014: ADELHOLZENER ALPENQUELLEN WÄCHST MIT ÜBER 5 PROZENT

(mer) Der bayerische Traditionsbrunnen aus dem Chiemgau verzeichnet in 2014 erneut ein solides Wachstum: Besonders die positive Entwicklung im Bereich Mineralwasser bringt den Adelholzener Alpenquellen insgesamt einen Mehrabsatz von 5,1 Prozent*. 2015 setzt Adelholzener verstärkt auf nationale Kommunikation.

Stark bei Mineralwasser

Die Adelholzener Alpenquellen blicken vor allem im Segment Mineralwasser auf ein erfolgreiches Jahr zurück: +10 Prozent über alle Gebinde. Mit einem Plus von 38 Prozent hat die positive Entwicklung des Glas-Individualgebindes hieran einen bedeutenden Anteil. Eine positive Entwicklung zeigt sich auch im PET-Mehrweg- und PET-Einweggebinde bei Wasser.

Adelholzener in der Gastronomie: Plus von über 6 Prozent

Diese starke Entwicklung des Mineralwassers, die Erweiterung der Bio-Getränke-Range sowie das vertriebliche Wachstum im Stammgebiet, aber auch außerhalb Bayerns, bringen den Adelholzener Alpenquellen im Gastronomie-Segment weiterhin ein solides Wachstum (über +6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr).

Erfolgreiches Lifestylegetränk ACTIVE O2

Die Marke ACTIVE O2 hält sich im schwierigen Marktsegment „Flavoured Water“ (Gesamtmarkt -10 Prozent, Quelle: Miwa aromatisiert, Absatz, A. C. Nielsen) stabil und kann sich damit in dieser Produktgruppe deutlich besser als der Markt behaupten.

* In Mio. Füllungen im Vergleich zum Vorjahr

2015 – Starke deutschlandweite Präsenz für Adelholzener

2015 steht die Marke Adelholzener im Fokus: Das Unternehmen bewirbt erstmalig seine Stammmarke in einer eigenständigen, deutschlandweiten TV-Kampagne. Für die Kreativentwicklung ist Jung von Matt/Alster verantwortlich. Philipp Lahm als Testimonial sowie innovative Visual Effects schaffen die nötige Aufmerksamkeit.

„Wir sind mit unserer Expansion in Deutschland bislang sehr zufrieden und möchten mit der neuen TV-Kampagne für die Marke Adelholzener starke Akzente beim Verbraucher wie bei unseren Handelspartnern setzen“, betont Stefan Hoechter, Geschäftsführer der Adelholzener Alpenquellen.

Aber nicht nur ‚Adelholzener‘ wird mit einer deutschlandweiten Kampagne unterstützt und erhält eine starke werbliche Präsenz, die Marke ACTIVE O2 wird parallel und unverändert stark im TV beworben. Mit neuer Musik und neuem Schnitt inszeniert der TV-Spot modernen Lifestyle in den Alpen – der Heimat und Herkunft der Adelholzener Alpenquellen.

Nationaler Fokus: Adelholzener Mineralwasser und Bio Schorlen

Mit Mineralwasser und Bio Schorlen im zielgruppengerechten Gebindemix konnten sich die Adelholzener Alpenquellen 2014 auf dem nationalen Getränkemarkt weiter gut positionieren und führen diese Strategie konsequent fort. „Die hohe Qualität unserer Produkte und unser auf die individuellen Verbraucherwünsche abgestimmtes Sortiment überzeugen die Verbraucher und sichern uns einen festen Platz im stark umkämpften Getränkemarkt“, sagt Stefan Hoechter. Passgenau für den jeweiligen Verwendungsanlass und die individuellen Bedürfnisse der Verbraucher bietet Adelholzener seine Produkte sowohl in PET- und Glas-Mehrweggebinden als auch in PET-Einweggebinden in allen relevanten Größen an.
Die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit spielen eine gewichtige Rolle: „Gerade die Herkunft der Früchte und Rohstoffe sind für den Verbraucher zunehmend wichtig. Dieses Bedürfnis haben wir erkannt und frühzeitig mit den richtigen Produktkonzepten Akzente gesetzt“, stellt Hoechter dar. Um diesem Verbraucherwunsch nachzukommen, bieten die Adelholzener Alpenquellen ihre Bio Schorlen Apfel und Apfel Traube in höchster Qualität an. Der Direktsaft ist naturlandzertifiziert, die Äpfel stammen aus Süddeutschland, die Trauben aus Südtirol und Italien.

Quelle des Erfolgs

Als Basis des Erfolgs sieht man beim Chiemgauer Unternehmen vor allem die besondere Reinheit und Qualität des Adelholzener Mineralwassers – die Basis aller Getränke aus dem Hause Adelholzener. Dafür sorgt seine einzigartige Herkunft: die bayerischen Alpen.

Über Adelholzener

Die Adelholzener Alpenquellen mit Sitz in Bad Adelholzen stellen Heilwasser, Mineralwässer und Erfrischungsgetränke unter den Marken Adelholzener und Active O2 her. Die Adelholzener Alpenquellen gehören zur Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Mit den Erlösen des Unternehmens – nach Investitionen zur Erhaltung langfristiger Arbeitsplätze – finanziert die Ordensgemeinschaft ihre sozialen Projekte. Unter anderem betreiben die Barmherzigen Schwestern auch Krankenhäuser und Altenheime.

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations
Sarah Ostermann
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
Tel.: +49 89 2050-4189
Fax: +49 89 2050 60-4189
s.ostermann(at)serviceplan.com

* In Mio. Füllungen im Vergleich zum Vorjahr

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Adelholzener)