Auf ein Glas – der Blog

Adelholzener

Die reine Kraft der Alpen
Die Adelholzener Alpenquellen sind der älteste bayerische Mineralbrunnen. Das Unternehmen aus dem Chiemgau ist Anbieter von Mineralwasser, Heilwasser, wassernahen Getränken, Schorlen, Eistees, Wellness-, Frucht- und Erfrischungsgetränken. Etwa 400 Millionen Flaschen der Marken Adelholzener und Active O2 werden pro Jahr gefüllt. Hundertprozentiger Gesellschafter des Unternehmens ist die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Gewinne des Unternehmens kommen sozialen Zwecken zugute.

Der Erfolg: In Bayern, national und international
Die Adelholzener Alpenquellen gehören zu den erfolgreichsten Unternehmen der Branche.
Das Unternehmen steht mit einer Jahresabfüllmenge von 287 Mio. Litern an Platz 16 der größten Mineralbrunnen Deutschlands (Stand: 2007) und beschäftigt derzeit etwa 420 Mitarbeiter.

STARKER SOMMER FÜR DIE ADELHOLZENER ALPENQUELLEN: ÜBER 8 PROZENT ABSATZPLUS

Rekord-Sommer! Die Adelholzener Alpenquellen freuen sich über gute Absätze in 2015: Von Januar bis einschließlich August erzielte der Mineralbrunnen ein Absatzplus von 8,8 Prozent*. Vor allem die starken Sommermonate mit erhöhter Nachfrage nach Mineralwasser, weiteren Absatzsteigerungen beim Glas-Individual-Gebinde und wachsende Gastronomie-umsätze sind ausschlaggebend für dieses ‚Sommer Märchen‘.

Mineralwasser mit deutlichem Plus – Stilles Wasser immer beliebter

Bei Rekordtemperaturen bleibt das Adelholzener Mineralwasser an der absoluten Absatzspitze. Hier konnte zwischen Januar und August mit einem Plus von über 13 Prozent* ein sehr gutes Absatzwachstum erzielt werden. Besonders beliebt: Adelholzener Naturell. Mit einem Plus von über 28 Prozent* hat das stille Mineralwasser die beste Wachstumsbilanz im Mineralwasser-Segment der Adelholzener Alpenquellen.

Glas-Individual-Gebinde als Wachstumstreiber

Glas ist Trumpf: Die Nachfrage nach hochwertigen Glasflaschen steigt auch in diesem Jahr noch einmal weiter an. Das Absatzplus von rund 23 Prozent* bestätigt, dass die Strategie in das individuelle Glasgebinde zu investieren, richtig war. Stefan Hoechter, Geschäftsführer der Adelholzener Alpenquellen, erklärt den Erfolg so: „Wir haben mit unserem Glas-Individual-Gebinde auf den Wunsch der Verbraucher nach einer hochwertigen, formschönen Flasche reagiert. Deshalb konnten wir mit diesem Gebinde auch in 2015 erneut wachsen und unsere Absatzziele mehr als erfüllen“.

Gebinde-Mix – Adelholzener auch deutschlandweit auf Erfolgskurs

Mit der nationalen Präsenz der Marke Adelholzener zeigt man sich zufrieden: „Der Erfolg der vergangenen Monate bestätigt, dass unser Gebinde-Mix aus Einweg und Mehrweg am nationalen Markt hervorragend funktioniert und sich optimal ergänzt.
Nationale Marketingaktivtäten (u.a. TV-Werbung mit Testimonial Philipp Lahm) unterstützen die positive Entwicklung der Marke Adelholzener im deutschen Handel.

*) In Mio. Füllungen (Januar bis August 2015) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Gastronomie legt weiter zu

Erfrischung im Café, Restaurant oder Biergarten: Besonders erfreulich in 2015 ist für den bayerischen Traditionsbrunnen auch das Absatzplus von über 13 Prozent* im Gastro-Bereich.

Über Adelholzener
Die Adelholzener Alpenquellen mit Sitz in Bad Adelholzen stellen Heilwasser, Mineralwässer und Erfrischungsgetränke unter den Marken Adelholzener und Active O2 her. Die Adelholzener Alpenquellen gehören zur Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Mit den Erlösen des Unternehmens – nach Investitionen zur Erhaltung langfristiger Arbeitsplätze – finanziert die Ordensgemeinschaft ihre sozialen Projekte. Unter anderem betreiben die Barmherzigen Schwestern auch Krankenhäuser und Altenheime.

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations
Sarah Ostermann
Brienner Straße 45 a-d
80333 München
Tel.: +49 89 2050-4189
Fax: +49 89 2050 60-4189
s.ostermann(at)serviceplan.com

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Adelholzener)