Auf ein Glas – der Blog

Anheuser-Busch InBev Deutschland

 

 

Anheuser-Busch InBev geht für Franziskaner Alkoholfrei in die Offensive

Neuer Spot im TV und Aktivierung am POS – Einführung von 0,33 Liter-Flasche

(mer) Anheuser-Busch InBev startet ab sofort mit seinen Aktivitäten für Franziskaner Alkoholfrei als Teil der angekündigten Kampagne für die Marke: Ab dem 30. Mai geht ein neuer TV-Spot on air, zwei Tage später wird das neue 0,33 Liter-Gebinde in Handel und Gastronomie eingeführt. Begleitet werden die Maßnahmen durch verschiedene Aktivierungen am POS. Mit der Unterstützung für das Alkoholfreie will Anheuser-Busch InBev weitere Potenziale des überdurchschnittlich wachsenden Segments und Treibers im Weißbiermarkt heben.

TV-Spot: Kombination aus aktiver Auszeit und belebender Erfrischung
Im neuen Commercial „Sauna“ stehen neben dem Mönch als Symbol der Marke vier aktive Protagonisten im Mittelpunkt. Das Thema „Aktivität“ spielt in der Vermarktung alkoholfreier Biere grundsätzlich eine sehr wichtige Rolle. Franziskaner setzt dabei jedoch nicht auf das Thema Hochleistungssport, sondern zeigt dies als aktive Freizeit, im Sinne der Kernbotschaft von Franziskaner bzw. dem Leitmotiv „Auszeit“ als Entschleunigung vom Alltag der Zielgruppe. Der neue Franziskaner Alkoholfrei TVSpot kombiniert damit die Themen aktive Auszeit und belebende Erfrischung miteinander, eingebettet in die Markenwelt von Franziskaner. Gedreht wurde der Spot Anfang Mai in den slowenischen Alpen, Regie führte Christian Lyngbye. Der 15- Sekünder wird sechs Wochen lang im TV zu sehen sein. Darüber hinaus wird er im Digitalbereich eingesetzt.

Neues 0,33-Liter-Gebinde für neue Verwendungsanlässe
Zum 1. Juni startet Anheuser-Busch InBev mit der neuen 0,33 Liter-Flasche in Handel und Gastronomie. Bier steht heute mehr denn je im Wettbewerb mit anderen Getränkekategorien. Dabei gewinnt alkoholfreies Weißbier in besonderem Maße neue Käufer. Knapp 43 % der Käufer sind Zuwanderer, vorrangig aus preisgünstigeren Kategorien wie Wasser, fruchthaltigen Getränken und Cola. Darüber hinaus lässt sich seit Längerem der Wunsch der Verbraucher nach kleineren Verkaufseinheiten beobachten. Mit der neuen 0,33 Liter-Flasche will Anheuser-Busch InBev neue Verwendungsanlässe für alkoholfreies Weißbier aufzeigen, wie zum Beispiel als Erfrischung während des Tages oder zur Mittagspause, neue Verwendergruppen erschließen und die Positionierung von Franziskaner Alkoholfrei als Alternative zu anderen Erfrischungsgetränken weiter stärken.

Die Kommunikationsaktivitäten für das Produkt werden am POS durch verschiedene Maßnahmen aktiviert: Die Einführung des 0,33 Liter-Gebindes im Handel wird durch den Einsatz von speziellen Promotionpaketen begleitet. Darüber hinaus werden ab sofort bis Ende Juli knapp 250.000 Gläser als Kastenzugabe für Franziskaner Alkoholfrei eingesetzt.

Wachsendes Segment Alkoholfrei als positiver Treiber im Weißbiermarkt
Mit der verstärkten Unterstützung für Franziskaner Alkoholfrei will Anheuser-Busch InBev die Potenziale im stark wachsenden Segment alkoholfreies Weißbier heben. Im Weißbiermarkt ist das Alkoholfreie ein starker Treiber, der seit Jahren überdurchschnittlich wächst – zuletzt in 2010 rund 16 Prozent. An der Gestaltung dieses Trends ist Franziskaner maßgeblich beteiligt. Seit der Einführung 2005 entwickelt sich das Produkt kontinuierlich zweistellig. Das Alkoholfreie stärkt mit dieser Entwicklung die gesamte Weißbierkategorie und spiegelt den Trend zu alkoholfreien Bieren wider. Weißbier wächst grundsätzlich seit Jahren beständig und leistet damit einen sehr positiven Beitrag zur wertmäßigen Entwicklung im insgesamt rückläufigen Biermarkt.

Verantwortliche Agenturen
<WBR>Agentur:
<WBR>McCann Erickson, Hamburg
<WBR>Media: UniversalMcCann, Hamburg
<WBR>Produktion: Tempomedia Ralf Schipper Filmproduktion GmbH, Regie: Christian Lyngbye

Über Franziskaner:
Franziskaner Weissbier ist im Heimatmarkt Bayern die klare Nummer 1 im Weißbiermarkt, national die Nummer 3. Die traditionsreiche, bayerische Marke steht für besondere Auszeitmomente. Der Franziskaner Mönch, der bis heute das Erscheinungsbild der Marke prägt, symbolisiert dabei die Werte Ruhe, Gelassenheit, Verlässlichkeit und Natürlichkeit und versteht sich als Ruhepol in einer hektischen Welt.

Kontakt:
Claudia Hauschild, Unternehmenssprecherin
Tel.: +49 (0) 421 / 5094 - 4105
E-Mail: claudia.hauschild(at)ab-inbev.com
<WBR>
<WBR>Internet:

www.franziskaner-weissbier.de www.facebook.com/franziskaner.weissbier
<WBR>
Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / InBev Deutschland)

Adresse

Am Deich 18/19
28365 Bremen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 0

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 - 667

Webseite

Kontakt

Oliver Bartelt, Manager Communications

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 48 54

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 81 - 4105

E-Mail
oliver.bartelt(at)ab-inbev.com

Kontakt

Claudia Hauschild, Manager Communications

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 4105

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 81 - 4105

E-Mail
Claudia.Hauschild(at)ab-inbev.com