Auf ein Glas – der Blog

Anheuser-Busch InBev Deutschland

 

 

Gebraut für eiskalte Männer: Hasseröder Vier

Anheuser-Busch InBev erschließt neues Segment im deutschen Biermarkt – frischer und süffiger Biergenuss bei vier Prozent Alkohol

(mer) Ab sofort können sich Männer auf ein neues Bier von Hasseröder freuen: Hasseröder Vier. Es wird bei unter null Grad Celsius gefiltert und schmeckt besonders frisch und süffig, bei einem Alkoholgehalt von nur vier Prozent. Genau das richtige Bier für echte Männer, die nach dem Kicken, beim Fußballschauen oder Grillen vollen Biergeschmack mit weniger Alkohol genießen wollen. Mit dem neuen Produkt erschließt die Männermarke ein völlig neues Segment im deutschen Biermarkt.

Mit Hasseröder Vier erweitert Anheuser-Busch InBev die Produktpalette der Premium-Marke aus dem Harz um ein Bier mit weniger Alkohol. Mit dem neuen Angebot geht das Unternehmen dem Wunsch vieler Biertrinker nach: Marktforschungen haben ergeben, dass ein Großteil der Zielgruppe neben den traditionellen Biersorten das Bedürfnis nach frischen, süffigen und leichter zu trinkenden Bieren hat. Dies gilt gerade für Männer, die sehr aktiv sind, sich für Sport interessieren, gerne mit ihren Kumpels zusammen und offen für Neues sind.

Während in anderen Märkten, wie zum Beispiel Großbritannien, Biere wie Stella Artois 4% bereits sehr erfolgreich etabliert sind, existiert im deutschen Biermarkt aktuell noch kein entsprechendes Produkt. Mit Hasseröder Vier erschließt Anheuser- Busch InBev mit seiner Männermarke Hasseröder dieses neue Segment. Damit gibt das Unternehmen der Marke und der Kategorie wichtige, neue Impulse und bedient relevante Verbraucherbedürfnisse: Durch den verringerten Kohlensäuregehalt und den reduzierten Alkohol lässt sich das Bier leichter trinken und füllt den Magen weniger. Genau das Richtige für "eiskalte" Männer, süffig frischer Biergenuss nach dem Kicken, beim Fußballschauen oder Grillen.

Laut einer aktuellen Studie* möchten 57 Prozent der deutschen Männer gerne mehr Zeit mit ihren besten Freunden verbringen. Und zwar diese am liebsten grillend (42 Prozent), mit Abenteuer-Touren durch die Natur (32 Prozent) oder beim gemeinsamen Fußballgucken (10 Prozent). Dafür ist Hasseröder Vier perfekt – ein echtes Bier, mit vollem Geschmack, aber mit weniger Alkohol.

Die Markteinführung von Hasseröder Vier erfolgt ab sofort im Handel und in der Gastronomie. Begleitet wird die Einführung unter anderem durch einen eigenen TVSpot, der ab dem 1. August für acht Wochen on air geht, sowie Online-Maßnahmen. Hasseröder Vier wird im Handel von Anfang Juli bis Ende September mit speziellen Promotionpaketen und Starter-Kits aktiviert und ist in verschiedenen 0,33 l sowie 0,5 l-Gebinden erhältlich.

*Repräsentative Hasseröder Studie zum Thema „Mann-Sein“. Telefonische Befragung von 1.000 Männern im Alter von 18 bis 49 Jahren in Deutschland. Befragungszeitraum: 14. bis 23. Februar 2011. Institut: Forsa.

Über Hasseröder:
Hasseröder Premium Pils ist Marktführer im Pils-Segment in Ostdeutschland und gehört bundesweit zu den Top 3 der deutschen Premium Pils-Biere im Handel. Hasseröder ist einer der zehn bekanntesten Sportsponsoren Deutschlands im Markenbereich (Quelle: Ipsos). Der Fokus liegt auf den Sportarten Fußball und Handball. Neben Spitzenvereinen wie Hannover 96 fördert Hasseröder auch zahlreiche kleine Vereine aller Leistungsstufen. Hasseröder ist eine echte Männermarke und wird zu 90% von Männern getrunken. Zum Sortiment gehören Hasseröder Premium Pils, Hasseröder Premium Export, Hasseröder Premium Radler und Hasseröder Vier.

Kontakt:
Claudia Hauschild, Unternehmenssprecherin
Tel.: +49 (0) 421 / 5094 - 4105
E-Mail: claudia.hauschild(at)ab-inbev.com 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Anheuser-Busch InBev Deutschland)

Adresse

Am Deich 18/19
28365 Bremen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 0

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 - 667

Webseite

Kontakt

Oliver Bartelt, Manager Communications

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 48 54

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 81 - 4105

E-Mail
oliver.bartelt(at)ab-inbev.com

Kontakt

Claudia Hauschild, Manager Communications

Telefon
+49 (0) 421 / 50 94 - 4105

Fax
+49 (0) 421 / 50 94 81 - 4105

E-Mail
Claudia.Hauschild(at)ab-inbev.com