Auf ein Glas – der Blog

Bacardi Deutschland

Die Bacardi GmbH mit Hauptsitz in Hamburg gehört zu den führenden Anbietern internationaler Premium-Spirituosen in Deutschland. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bacardi Limited, dem weltweit größten Familienunternehmen der Spirituosenbranche.

Neben Klassikern wie BACARDÍ® Rum und dem Aperitif MARTINI® sind Marken wie BOMBAY SAPPHIRE® Gin, GREY GOOSE® Vodka und der traditionsreiche französische Vermouth NOILLY PRAT® Teil des Premium-Portfolios.

Mit dem Bacardi Kodex tritt das Unternehmen für die verantwortungsbewusste Vermarktung sowie den verantwortungsvollen Genuss von alkoholischen Getränken ab 18 Jahren ein und unterstützt mit seiner Initiative Driver’s Corner® zudem seit 2005 die Punktnüchternheit am Steuer.

Martini launcht Premium Spumante in Deutschland

Martini launcht Premium Spumante in Deutschland

Die Geschichte italienischer Schaumweine kann nicht ohne Martini erzählt werden.

Martini, die italienische Weinmarke mit über 150-jähriger Schaumweintradition, bringt im April 2018 mit Martini Prosecco DOC, Martini Brut und Martini Rosé Extra Dry erstmalig drei Premium Spumanti auf den deutschen Markt.


(mer) Die Geschichte italienischer Schaumweine kann nicht ohne Martini erzählt werden: In den 1850er Jahren ist in der Region Piemont die Geburtsstunde der italienischen Schaumwein-Tradition. Bereits 1863, im Jahr der Firmengründung, startet Martini seine Spumante- Herstellung in Pessione - das Firmenarchiv dokumentiert erste Aufträge für einen „Vino Bianco Canelli Spumante" und einen „Vino Nebbiolo Spumante". Martini wird zum Pionier für Spumante und ist bis heute die italienische Schaumweinmarke Nr. 1 weltweit. Mit neuen, überzeugenden Qualitäten will die Traditionsmarke nun den nächsten Schritt gehen und Premium Spumante als modernen Aperitif im Markt positionieren.

Frisch und lebendig: Die neuen Premium Spumanti

Die Martini Premium Spumanti kommen aus den Gebieten Veneto-Friaul (Martini Prosecco und Martini Brut) und dem Piemont (Martini Rosé Extra Dry). Die Trauben für die Weine wachsen in den Regionen Asti DOCG und Prosecco DOC in Steilhängen und werden mit der Hand gelesen. Die ca. 300 Winzer, die sogenannten Conferenti, die exklusiv für Martini arbeiten und durch das hauseigene L’Osservatorio beraten werden, haben aufgrund der Herkunft der Trauben strikte Vorgaben in Bezug auf die Bewirtschaftung der Weinberge und den Ertrag. Es folgt eine Ganztraubenpressung, was weniger Bitterstoffe und mehr Säure und Frucht zur Folge hat. Die Stillweine lagern in temperaturgesteuerten Stahltanks am Standort Pessione und sind zu Beginn aromatisch und mit einem höheren Säureanteil. Die Stillweine werden geblendet und in temperaturgesteuerte Stahl-Drucktanks, sogenannte autoclavi, gefüllt. Mittels der Martinotti-Methode startet die zweite Gärung im Tank. Beim Martini Prosecco DOC und Rosé Extra dry dauert diese zweite Gärung in der Regel 30 bis 35 Tage, beim Martini Brut rund zwei bis drei Monate. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, werden die Weine gefüllt.

„Die Gärung im Stahltank hält die Frische und Fruchtigkeit im Wein“, erklärt Marco Boero, Weinmacher von Martini & Rossi. „Unsere Spumante eignen sich mit ihrem frischen, knackigen Aroma hervorragend als Aperitif und als Begleiter zu leichten Appetizern am Abend.“

Tradition und Qualität: Martini steht für nachhaltiges Handeln aus langjähriger Überzeugung

Bis heute ist Martini auch bei seinen Vertragswinzern ein verantwortungsbewusster und vertrauter Partner auf Augenhöhe: Mit dem eigens gegründeten L’Osservatorio Martini & Rossi übernimmt Martini die Beratung für 300 Winzer und deren Weinanbau. Edoardo Monticelli, Leiter des L’Osservatorio und Professor Weinbau & Önologie am Instituto Umberto I° in Alba, unterstützt und berät die Winzer: „Jeder Weinberg und jedes Weinjahr ist unterschiedlich. Die einen benötigen Hilfe wegen des Klimas, die anderen wegen der Bodenbeschaffenheit. Wir unterstützen die Weinmacher konstant, die besten Qualitäten zu erzeugen und so das italienische Erbe von Martini, dem des qualitativen Weinmachens, zu erhalten.“

Auch weiterführend bei der Produktion ist Martini bedacht auf Nachhaltigkeit: 90 Prozent der genutzten Energie in den beiden Kellern in Santo Stefano Belbo und Pessione kommen aus erneuerbaren Energiequellen. Alle Überreste der Materialien, die bei der Produktion entstehen, werden recycelt: Verpackung, Glas, Holz, Plastik und Stahl. Die Weiterverarbeitung nahezu aller Materialien ist in der Unternehmensphilosophie von Martini fest verankert: „Wir fühlen uns zu Qualität und Umweltschutz gleichermaßen verpflichtet”, erklärt Giorgio Castagnotti, Önologe und Produktionsleiter von Martini.

Bereits in den 1930er Jahren begann Martini mit einem für die damalige Zeit außergewöhnlich modernem sozialen Engagement für seine Mitarbeiter und gründete einen eigenen Kindergarten, eine Grundschule und bot Freizeitaktivitäten für die Mitarbeiter an.

Premium Spumante als Aperitivo: Erweiterung der klassischen Konsumanlässe

Die drei neuen Premium Spumanti werden auf der ProWein vom 18. - 20. März 2018 erstmals in Deutschland vorgestellt. Ab April 2018 sind sie im Handel und in der Gastronomie erhältlich. Mit der Einführung möchte Martini zugleich die klassischen Konsumanlässe im Sektmarkt erweitern und neue Impulse für den Genuss setzen: Die Positionierung als Aperitivo-Getränk für den Start in den Abend zusammen mit Freunden erwächst nicht nur aus dem frischen, leichten Charakter der Spumanti und der italienischen Herkunft, sondern eröffnet auch neue Marktpotenziale. Die Einführung der Martini Premium Spumanti wird mit einer breit angelegten Kampagne in klassischen Medien und im Social-Media-Bereich unterstützt. Für den LEH und die Gastronomie sind ab dem Sommer flächendeckende Promotions vorgesehen. In der Gastronomie erfolgt die Einführung unter anderem über die mehr als 600 Martini Terrazza Outlets, die seit rund zwei Jahren die Positionierung von Martini als moderne Aperitivo-Marke stützen.

Über Martini

Als eine der berühmtesten Marken weltweit ist Martini der führende Name der italienischen Weinherstellung und ein Lieferant von qualitativ hochwertigen Aroma- und Schaumweinen. Der preisgekrönte, lebendige und bittersüße Geschmack des Martini Wermut-Sortiments ist das Ergebnis des geheimen Blends, der aus über 40 verschiedenen Botanicals aus aller Welt hergestellt wird. Martin hat eine über 150-jährige Schaumweintradition und ist weltweit die italienische Schaumweinmarke Nr. 1. Das Martini Portfolio umfasst in Deutschland fünf verschiedene Wermutqualitäten sowie die Premium Spumante Range mit Martini Prosecco, Martini Rosé Extra Dry und Martini Brut.

Gegründet im Jahr 1863 von Alessandro Martini und Luigi Rossi im italienischen Pessione bei Turin ist Martini als Marktführer in seiner Kategorie heute Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.
www.martini.com

Die Martini Premium Spumanti im Profil

Martini Prosecco DOC
Alkohol-Gehalt: 11,5% vol.
Aroma: Blumig, frische Frucht-Noten mit grünem Apfel und Pfirsich
Rebsorte: 85% Glera, Pinot Noir, Chardonnay
Farbe: Strohgelb mit leicht grünlicher Tönung
Geschmacksnote: Extra trocken, reichhaltige Fruchtaromen, dabei besonders weicher, feiner und frischer Prosecco-Stil
Ideale Trinktemperatur: 6-7 °C
UVP Handel: 9 Euro
Auszeichnungen:

  • Silber – IWSC, UK
  • Empfehlung – Decanter WW Awards, UK


Martini Brut
Alkohol-Gehalt: 11,5% vol.
Aroma: Intensive Duftnote von frischem Pfirsich und Apfel
Rebsorte: Chardonnay, Glera
Farbe: Zartgelb
Geschmacksnote: Brut, leichte Säure mit lebendigem Charakter, Aromen von frischem grünen Apfel, eine leichte Mandelnote und Toast im Abgang, Kombination aus Fruchtigkeit und pikanter Komplexität
Ideale Trinktemperatur: 6-7 °C
UVP Handel: 9 Euro
Auszeichnungen:

  • Gold – Los Angeles IWC, USA


Martini Rosé Extra Dry
Alkohol-Gehalt: 11,5% vol.
Aroma: Delikates Bouquet mit leichtem Duft von wilder Rose und roten Früchten sowie einem Hauch von schwarzem Pfeffer
Rebsorte: Riesling Italico, Chardonnay, Glera, Nebbiolo
Farbe: Lachsrosa mit einem Hauch violetter Tönung
Geschmacksnote: Extra-trocken, leicht und erfrischend mit Sommerfrüchten und Zitrusnote, lebendig und doch gut ausgeglichen mit leichter Säure im Abgang
Ideale Trinktemperatur: 6-7 °C
UVP Handel: 9 Euro
Auszeichnungen:

  • Gold – Concours Mondial de Bruxelles, Belgien
  • Finalist – Ultimate Wine Challenge, USA
  • Silber – Vinalies Internationales, Frankreich
  • Silber – New York IWC, USA
  • Bronze – IWSC, UK
  • Bronze - International Wine Challenge, UK
  • Empfehlung – Decanter WW Awards, UK

 


Für weitere Informationen, Bilder oder Gesprächsanfragen zu den Martini Premium Spumanti kontaktieren Sie bitte:
Julia Enders oder Jana Riethausen
Boutique PR Boutique PR
E-Mail: julia.enders(at)pr.boutique
E-Mail: jana.riethausen(at)pr.boutique
Tel.: +49 (0)151 12 25 85 07
Tel.: +49 (0)178 458 27 49



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (Bacardi)

Martini launcht Premium Spumante in Deutschland

Die Geschichte italienischer Schaumweine kann nicht ohne Martini erzählt werden.

Adresse

Hindenburgstrasse 49
22297 Hamburg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 40 / 339 50 - 0

Fax
+49 (0) 40 / 339 50 - 214

Webseite

Kontakt

Yvonne Naber

Telefon
+49 (0) 40 / 33 950-0

E-Mail
ynaber@bacardi.com