Auf ein Glas – der Blog

Beam Suntory Deutschland GmbH

Beam Suntory Deutschland GmbH:
Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker’s Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher’s, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Mozart Likör, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Sep 2015

Erweitertes Vertriebsportfolio:

Premium No. 3 London Dry Gin stärkt Beam Deutschland Portfolio

(mer) Beam Deutschland übernimmt ab Juli den Vertrieb für No. 3 London Dry Gin und baut seine Position als führender Anbieter von Premium-Spirituosen in Deutschland weiter aus. Mit der Erweiterung des Sortiments reagiert Beam Deutschland auf die steigende Nachfrage nach hochwertigem Gin, insbesondere für Klassiker wie Dry Martini.

Ab dem 1. Juli erweitert Beam Deutschland sein Portfolio an Premium-Spirituosen durch No. 3 London Dry Gin aus dem Hause Berry Bros. & Rudd, die mit 300 Jahren die älteste Weinhandlung in London ist. Seinen charaktervollen Namen verdankt der klassische London Dry Gin übrigens seiner Firmenadresse – gelegen in der St. James Street Nr. 3.

Mit dem Vertrieb von No. 3 London Dry Gin baut Beam Deutschland sein hochkarätiges Markenportfolio in diesem wachstumsstarken Segment aus und verstärkt seine Position als einer der führenden Spirituosenanbieter in Deutschland. Damit bietet Beam dem Handel und der Gastronomie einen spannenden und abwechslungsreichen Gin.

„No. 3 ist eine ideale Ergänzung unseres Portfolios, weil er eine hochwertige Spirituose beispielsweise für den Genuss eines klassischen trockenen Martinis ist“, sagt Manfred Jus, Managing Director von Beam Deutschland. „Der Gin No. 3 hat das Potenzial zum modernen Klassiker und wird Handel und Gastronomie begeistern.“

No. 3 von Berry Bros. & Rudd ist ein klassischer London Dry Gin, der ganz der Tradition folgend aus nur drei Früchten und drei Gewürzen in einem traditionellen Kupferdestillierkolben gebrannt wird. Der Gin ist geprägt von einer typischen, kräftigen Wacholdernote, gefolgt von einem frischen und klaren Duft von Zitrus und Koriander. Auf der Zunge entfaltet die kräftige Wacholderbasis eine ausgewogene Frische, begleitet durch leichte, florale Aromen sowie die warme Würze von Kardamom und einen Hauch von Koriander. Engelwurz – auch Angelikawurzel genannt – verleiht diesem typischen Dry Gin den gewünschten erdigen Abgang und macht ihn erst richtig „dry“.

Der im Mai dieses Jahres bei der International Spirits Challenge in London mit der Goldmedaille ausgezeichnete Dry Gin beeindruckt auch äußerlich durch seine klassische, dunkelgrüne 700 ml-Flasche mit einem auffälligen Schlüssel-Inlay aus Metall. Dieser Schlüssel ist eine Referenz an den Türschlüssel zum Salon, dem ältesten Raum und „Heiligtum“ des Berry Bros. & Rudd Ladengeschäftes.

Über Beam Deutschland GmbH:

Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken. Des Weiteren umfasst das Portfolio internationale Topmarken wie u.a. der japanische Yamazaki Whisky, red STAG by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Bowmore Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Knob Creek Bourbon, Highland Park Single Malt Whisky, The Macallan Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Sourz Spirit Drink, Midori Melon Liqueur, Bols Liqueurs, Teacher’s Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Sauza Tequila, Brugal Rum, Connemara Single Malt Whiskey, Glen Garioch Single Malt Whisky, die japanischen Whiskys Hakushu und Hibiki Whisky sowie Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Die Internetadresse lautet www.beamdeutschland.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT März 2014

Über Beam Suntory Inc.:

"Crafting the Spirits that Stir the World" – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit Marken, die weltweit bekannt sind und Menschen begeistern. Das Unternehmen erzielt jährlich einen weltweiten Umsatz von 4,6 Milliarden US-Dollar abzüglich Verbrauchssteuern.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers und des japanischen Whisky-Pioniers. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit seinem Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA ist Beam Suntory eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Pressekontakt Beam Deutschland:
Nadine Winkelhaus
Ketchum Pleon GmbH
Windmühlstraße 1
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 24286-138
E-Mail: nadine.winkelhaus(at)ketchumpleon.com

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Beam Deustchland)