Auf ein Glas – der Blog

Beam Suntory Deutschland GmbH

Beam Suntory Deutschland GmbH:
Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker’s Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher’s, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Mozart Likör, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Sep 2015

JIM BEAM Devil’s Cut

Der Teufel steckt nicht nur im Detail, sondern auch im Geschmack

(mer) Mit einer neuen Premium-Bourbon Variante begeistert JIM BEAM seit Frühjahr 2011 den internationalen Whiskey-Markt. Ab Oktober 2011 können sich auch Deutschlands Nachtschwärmer von JIM BEAMS neuem Kentucky Straight Bourbon Whiskey überzeugen.

Den besonderen Reiz des neuen Bourbons aus der JIM BEAM Familie macht ein vollkommen neuer, patentierter Herstellungsprozess aus. Das Geheimnis des Bourbons steckt im sogenannten „Devil’s Cut“. Als Gegenstück zum „Angel’s Share“, die Flüssigkeit, die während der Lagerung in den Fässern „verdampft“, bezeichnet der „Devil’s Cut“ die Menge an Whiskey, die nach der Whiskeyreifung und Entleerung der Eichenfässer im Holz zurück bleibt.
„Gefangen“ im ausgeflammten Fassholz zieht der Whiskey wertvolle Aromen und Farbnuancen, die ihm seine außergewöhnlich intensive und markante Note verleihen. Mit einem patentiertem Extraktionsprozess wird der sogenannte „Devil’s Cut“ aus den Fässern gewonnen und mit hochwertigem, mindestens sechs Jahre alten JIM BEAM vereint. Das Ergebnis ist ein geschmacksintensiver, kräftiger Bourbon.

Innovativ in der Herstellung
„The barrel is the soul of any bourbon – it always has been“, weiß Fred Noe, Urenkel Jim Beams und Destiller in der bereits siebten Generation der Beam Familie. Das gilt besonders für JIM BEAMS Devil’s Cut, denn seine Besonderheit liegt tief im Holz der Eichenfässer.
Der extrahierte Devil’s Cut wird schließlich mit mindestens sechsjährigem JIM BEAM gepaart. Das Ergebnis ist ein Bourbon von außergewöhnlicher Qualität und aufregendem Geschmack.

Ein vollkommen neues Geschmackserlebnis
Mit seinen intensiven Aromen sorgt Devil’s Cut für ein einzigartig würziges Aroma. Die typischen Vanille-Noten des JIM BEAM Bourbon Whiskeys und der Extrakt reifer Eiche geben dem Bourbon einen außerordentlichen Geschmack und machen seinen Genuss zu einem unvergleichlichen Erlebnis.
Egal ob „on the rocks“ oder pur, Devil’s Cut überzeugt mit starkem Charakter.

Weitere Informationen unter: www.jim-beam.de oder auf Facebook unter facebook.com/jimbeam.germany
<WBR>
Über JIM BEAM:
JIM BEAM Kentucky Straight Bourbon Whiskey ist weltweit sowie auch in Deutschland die erfolgreichste Bourbon-Marke. Der amerikanische Whiskey wird seit 1795 nach einer bewährten Rezeptur destilliert. Diese Tradition wird heute von der Beam-Familie in der siebten Generation weitergeführt. Jährlich werden in Deutschland über vier Millionen Liter des traditionsreichen Bourbons verkauft. Der Claim „The stuff inside matters most" unterstützt den qualitativ hochwertigen Inhalt jeder Flasche. Für den deutschen Vertrieb ist die Beam Global Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main verantwortlich.

Beam Global Deutschland GmbH:
Die Beam Global Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Global Deutschland gehört mit Jim Beam® Bourbon, dem Nr.1* Whiskey in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u. a. Laphroaig® Single Malt Whisky, Canadian Club® Whisky, Maker’s Mark® Bourbon Whisky, Bols® Liqueurs und Bols Genever®, Tullamore Dew® Irish Whiskey, Sauza® Tequila, The Macallan® Single Malt Whisky, Brugal® Rum, Highland Park® Single Malt Whisky, Teacher’s® Scotch Whisky, Courvoisier® Cognac und Ouzo of Plomari®. Beam Global Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Global Spirits & Wine, Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamglobal.de
<WBR>
*Quelle: The Nielsen Company, LEH + DM + C&C, MAT März 2011

Über Beam Global Spirits & Wine, Inc.:
<WBR>
Beam Global Spirits & Wine, Inc. („Beam Global“) ist eines der weltweit größten Unternehmen für Premium-Spirituosen, mit einem Portfolio von nahezu 100 Marken (darunter 10 der Top 100 Premium- Spirituosenmarken weltweit) und über einem Dutzend Niederlassungen in der ganzen Welt mit insgesamt 3.200 Mitarbeitern. Menschen überall auf der Welt sind begeistert von unseren Marken. Dazu gehören u.a Jim Beam® Bourbon, Sauza® Tequila, Canadian Club® Whisky, Courvoisier® Cognac, Teacher's® Scotch Whisky, Maker's Mark® Bourbon, Laphroaig® Scotch Whisky, Cruzan® Rum, Hornitos™ Tequila, EFFEN® Vodka, Larios® Gin, Whisky DYC®, DeKuyper® Cordials, Knob Creek® Bourbon und Skinnygirl® Cocktails. Wachstum durch Innovation ist eine wichtige Strategie bei Beam Global, mit vielen Neueinführungen in den letzten zwei Jahren: Red Stag by Jim Beam® Bourbon, Cruzan® 9 Spiced Rum, Maker’s 46™ Bourbon, Courvoisier® 12 Cognac, Courvoisier® 21 Cognac. Beam Global Spirits & Wine gehört zu Fortune Brands, Inc. (NYSE:FO), einem der führenden Unternehmen in der Konsumgüterbranche. Weitere Informationen zum Unternehmen, unseren Marken und unserem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com. 

Pressekontakt:
Orsina Schüllner
Ketchum Pleon GmbH
Bahnstraße 2
40212 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 / 9541-2373
Fax: +49 (0) 211 / 551-651
E-Mail: orsina.schuellner(at)ketchumpleon.com 
Internet: www.ketchumpleon.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Beam Global Deutschland GmbH)