Auf ein Glas – der Blog

Beam Suntory Deutschland GmbH

Beam Suntory Deutschland GmbH:
Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker’s Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher’s, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Mozart Likör, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Sep 2015

Kilbeggan Traditional Irish Whiskey mit neuem Markenauftritt

Verbindung von irischer Whiskey-Tradition und bewährter Qualität

(mer) Seit Jahrhunderten gelten der Geschmack und die besondere Milde von Kilbeggan Irish Whiskey als das bestgehütete Whiskey-Geheimnis Irlands. Ab Mai erscheint der irische Traditions-whiskey Kilbeggan aus der ältesten lizenzierten Whiskey-Destillerie der Welt deutschlandweit in neuer Aufmachung im Handel.

Das neue Design des Kilbeggan Irish Whiskeys greift charakteristische Elemente der Kilbeggan Destillerie auf, der weltweit ältesten lizenzierten und am häufigsten ausgezeichneten Whiskey-Brennerei. So befindet sich mittig auf dem Flaschenlabel eine Darstellung der 256 Jahre alten Destillerie mit ihrem Markenzeichen – dem Wasserrad. Dieses Rad stammt noch aus dem 19. Jahrhundert. 2012 wurde es restauriert und wieder in Betrieb genommen. Der kupferfarbene Hintergrund des Etiketts mit genietetem Rahmen erinnert an den kupfernen Brennkessel aus dem frühen 18. Jahrhundert, der noch heute in Gebrauch und fester Bestandteil der Herstellung von Kilbeggan Irish Whiskey ist. Das grün-weiße Kilbeggan Logo greift den Schriftzug der originalen Kilbeggan Holzkisten aus John Lockes Zeiten auf, unter dessen Leitung die Destillerie um 1843 ihre Blütezeit erreichte. Auch die Flaschenform ist klassisch gehalten und passt somit zum neu gestalteten Etikett von Kilbeggan Irish Whiskey.

Konsumenten befürworten neues Flaschendesign
Mit dem neuen Markenauftritt verbindet Kilbeggan seine jahrhundertelange Tradition und seine bewährte Qualität mit einem zeitgenössischen Design. Dies bestätigen auch Umfragen unter Konsumenten: Demnach ziehen zwei Drittel (66 Prozent) der Befragten das neue Design dem bisherigen vor und über die Hälfte der Befragten (57 Prozent) bewertet die veränderte Flaschenform besser als die vorherige. Zudem geben 68 Prozent der befragten Konsumenten an, dass das überarbeitete Flaschenetikett die neue Positionierung „Kilbeggan Irish Whiskey.1 Das bestgehütete Whiskey-Geheimnis“ unter-streicht. Denn unter Kennern gilt Kilbeggan Irish Whiskey als ein echter Geheimtipp. Die traditionelle Herstellungsweise mit zweifacher Destillation, die für mehr Geschmack und einen unverwechselbaren Charakter sorgt, sowie seine besondere Milde, die typisch für irischen Whiskey ist, machen Kilbeggan zu einem Premium-Irish-Whiskey.

Irish Whiskey ein neuer Trend?
Irish Whiskey war vor der Prohibition in den Jahren von 1920 bis 1930 der beliebteste Whiskey weltweit. Aufgrund minderwertiger Nachahmerprodukte wurde der Ruf von Irish Whiskey jedoch zunehmend geschädigt und schottischer Whiskey gewann im Gegenzug mehr Beliebtheit. Seit einigen Jahren ist Irish Whiskey dank seines milden Geschmacks allerdings wieder auf dem Vormarsch. So ist Irish Whiskey aktuell die am schnellsten wachsende Whiskey-Kategorie in Deutschland (Absatz LEH + DM + C&C: +9,6 %).2

Aktivitäten zur Markteinführung
Die Einführung der neuen Kilbeggan Flasche wird mit einem umfassenden Maßnahmenportfolio begleitet. Neben Printanzeigen in hochklassigen Magazinen und relevanten B2B-Medien unterstützt eine Onlinekampagne die Einführung des neuen Designs. Zusätzlich erhält die Gastronomie attraktive Pakete mit Promotion- und POS-Materialien. Aufmerksamkeitsstarkes Zweitplatzierungsmaterial zur Unterstützung der neuen Positionierung und Verkostungen im Handel sind ebenfalls geplant.

Weitere Informationen unter www.beamdeutschland.de/kilbeggan, www.kilbegganwhiskey.com und www.kilbeggandistillery.com.

1Quelle: unabhängiges Marktforschungsinstitut, August 2012 (Stichprobe mit 1.208 Personen).
2Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM + C&C, MAT Dezember 2012.

Über Beam Deutschland GmbH:
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört mit Jim Beam Bourbon, dem Nr.1* Whisky in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u.a. Red Stag by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Teacher’s Scotch Whisky, Sourz Spirit Drink, Bols Liqueurs, Kilbeggan Irish Whiskey, Connemara Single Malt Whiskey, Sauza Tequila, The Macallan Single Malt Whisky, Brugal Rum, Highland Park Single Malt Whisky und Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamdeutschland.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT März 2013.

Über Beam Inc.:
"Crafting the Spirits that Stir the World" – Beam ist eines der weltweit größten Premium-Spirituosen- Unternehmen mit Marken, die überall auf der Welt sehr begehrt sind und die Menschen begeistern. Zum Beam Marken-Portfolio gehören u. a. Jim Beam Bourbon, Maker's Mark Bourbon, Sauza Tequila, Pinnacle Vodka, Canadian Club Whisky, Courvoisier Cognac, Teacher's Scotch Whisky, Cruzan Rum, Hornitos Tequila, Knob Creek Bourbon, Laphroaig Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Larios Gin, Whisky DYC und DeKuyper Cordials. Fokus von Beam ist eine überdurchschnittliche Marktperformance. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Verbindung aus Größe und Dynamik sowie eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Eckpfeiler dieser Strategie sind die Kreation weltweit erfolgreicher Marken, der Aufbau ertragreicher Märkte sowie die konsequente Konzentration des Marketinginvestments auf unsere Wachstumsmarken.

Mit 3.400 Mitarbeitern weltweit erzielte Beam in 2012 einen Umsatz von 2,5 Milliarden USD und brachte einige der am schnellsten wachsenden Produkt-Innovationen der Spirituosenbranche auf den Markt. Beam hat seinen Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA, wird unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gehandelt und wird darüber hinaus im S&P 500 Index und dem MSCI World Index geführt. Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.

Pressekontakt
Tanja Ackermann
Ketchum Pleon GmbH
Windmühlstraße 1
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 24286-152
Fax: +49 69 24286-250
Email: tanja.ackermann(at)ketchumpleon.com
Internet: www.ketchumpleon.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Beam Global Deutschland GmbH)