Auf ein Glas – der Blog

Beam Suntory Deutschland GmbH

Beam Suntory Deutschland GmbH:
Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, internationale Whisk(e)ymarken wie red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Black, Jim Beam Signature Craft, Maker’s Mark, Jim Beam Rye, Knob Creek Rye, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Highland Park, The Macallan, The Glenrothes, Teacher’s, The Famous Grouse, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila, Mozart Likör, Midori Liqueur und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Die Internetadresse lautet www.beamsuntory.de.

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Sep 2015

Macht Weihnachten zum Fest: die attraktive Maker’s Mark Geschenkverpackung mit hochwertigem Tumbler

Kentucky Straight Bourbon Whisky

(mer) Winter, Weihnachten, Whisky! Nicht nur für Fans ist ein guter Whisky ein tolles Weihnachtsgeschenk. Manch ein Genießer ist erst auf den Geschmack gekommen, weil ein edles Tröpfchen unter dem Weihnachtsbaum lag. Schön verpackt, lässt es die Herzen schnell höherschlagen. Zum diesjährigen Weihnachtsfest ist der erstklassige Bourbon Whisky Maker’s Mark daher wieder in einer attraktiven Geschenkverpackung mit hochwertigem Tumbler erhältlich.

Ein Geschenk von gutem Geschmack
Die festliche Präsentbox ist ab September für 23,99 Euro (UVP) im Handel verfügbar. Ausgestattet mit einer Flasche des edlen, handgemachten Bourbon Whiskys und einem exklusiven Maker’s Mark Whisky-Glas, dem sogenannten Tumbler, steht dem stilechten Genuss am Weihnachtsabend nichts mehr im Weg. Die innovative Soft-Touch-Oberfläche der Verpackung vermittelt einen ersten Eindruck des sanften Geschmacks und lässt die kraftvolle Milde dieses außergewöhnlichen Whiskys erahnen. Informative Details zur Rezeptur und zum Herstellungsprozess sowie Rezepte für erfrischende Drinks wie Maker’s Mark mit Ginger Ale – abrufbar auch über den QR-Code „Lieblingsdrink“ – sorgen für formvollendeten Genuss und hinterlassen beim Beschenkten einen bleibenden Eindruck.

Erstklassige Qualität
Maker’s Mark hat in den letzten Jahren den Absatz vervierfacht und wächst im attraktiven Segment „Premium-Bourbon“ weiterhin zweistellig (+15,9 %, Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Juni 2013). Die sorgfältige Auswahl bester Zutaten, vereint mit höchster Handwerkskunst, sorgt für den besonders weichen Geschmack und die erstklassige Qualität. Statt Roggen wird für Maker’s Mark roter Winterweizen zur Destillation verwendet, der diesem Whisky sein mildes Aroma verleiht und ihn nach kräftigem Honig, exotischen Früchten, Vanille und Karamell duften lässt. Das typische, unternehmenseigene Erkennungsmerkmal bestätigt die langsame, aufwendige Herstellungsweise und die individuelle Rezeptur: Jede Flasche Maker’s Mark wird mit einem von Hand gestanzten Etikett versehen. Anschließend wird der Flaschenhals in rotes Wachs getaucht. Auf diese signifikante rote Wachskappe ist die Maker’s Mark Distillery in Loretto, Kentucky, außerordentlich stolz.

Über Maker’s Mark
Maker’s Mark wird in der Maker’s Mark Distillery in Loretto, Kentucky, hergestellt und über Beam Inc. vertrieben. Im Jahr 1980 wurde die Maker’s Mark Brennerei als erste Brennerei Amerikas zum national-historischen Wahrzeichen erklärt und gilt somit als nationaler Schatz dieser Region. Alle an der Produktion von Maker’s Mark beteiligten Personen sind stolz auf den Bourbon, den sie produzieren. Angefangen mit der Getreidelieferung bis hin zum handgefertigten roten Wachssiegel auf jeder einzelnen Flasche – in jedem Tropfen Whisky ist eine persönliche Note spürbar. Maker’s Mark ist die älteste Bourbon-Brennerei der Nation, die kontinuierlich auf eigenem Grund und Boden betrieben wird. Weitere Informationen gibt es unter www.makersmark.com.

Über Beam Deutschland GmbH
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört mit Jim Beam Bourbon, dem Nr.1* Whisky in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u.a. Red Stag by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Teacher’s Scotch Whisky, Sourz Spirit Drink, Bols Liqueurs, Kilbeggan Irish Whiskey, Connemara Single Malt Whiskey, Sauza Tequila, The Macallan Single Malt Whisky, Brugal Rum, Highland Park Single Malt Whisky und Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamdeutschland.de

*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Juni 2013.

Über Beam Inc.
"Crafting the Spirits that Stir the World" – Beam ist eines der weltweit größten Premium-Spirituosen- Unternehmen mit Marken, die überall auf der Welt sehr begehrt sind und die Menschen begeistern. Zum Beam Marken-Portfolio gehören u. a. Jim Beam Bourbon, Maker's Mark Bourbon, Sauza Tequila, Pinnacle Vodka, Canadian Club Whisky, Courvoisier Cognac, Teacher's Scotch Whisky, Cruzan Rum, Hornitos Tequila, Knob Creek Bourbon, Laphroaig Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Larios Gin, Whisky DYC und DeKuyper Cordials. Fokus von Beam ist eine überdurchschnittliche Marktperformance. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Verbindung aus Größe und Dynamik sowie eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Eckpfeiler dieser Strategie sind die Kreation weltweit erfolgreicher Marken, der Aufbau ertragreicher Märkte sowie die konsequente Konzentration des Marketinginvestments auf unsere Wachstumsmarken.

Mit 3.400 Mitarbeitern weltweit erzielte Beam in 2012 einen Umsatz von 2,5 Milliarden USD und brachte einige der am schnellsten wachsenden Produkt-Innovationen der Spirituosen-Branche auf den Markt. Beam hat seinen Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA, wird unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gehandelt und wird darüber hinaus im S&P 500 Index und dem MSCI World Index geführt. Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.

Pressekontakt
Ketchum Pleon GmbH
Theresa Kovermann
Windmühlstraße 1
60329 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 24286-146
Fax: +49 69 24286-250
Internet: theresa.kovermann(at)ketchumpleon.com

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Beam Deutschland)