Auf ein Glas – der Blog

Bitburger Braugruppe

Die Bitburger Braugruppe mit Sitz in Bitburg in der Eifel ist ein deutsches Familienunternehmen mit rund 1.800 Mitarbeitern. Kompetenz des Unternehmens ist das Brauen: Im Jahr 2015 wurden rund 710 Millionen Liter Bier, Biermischgetränke und alkoholfreie Getränke produziert. Die Gruppe vereint ein Portfolio aus nationalen und regionalen Marken sowie Brauereien in fünf Bundesländern. Der Erfolg des Unternehmens gründet sich auf einer führenden Position in der Gastronomie, starken Partnerschaften mit dem Handel und stetig wachsenden Aktivitäten im Export: In mehr als 60 Ländern der Welt trinken Menschen die Produkte der Bitburger Braugruppe.

Köstritzer führt Markenflasche ein

Umstellung der 0,5-Liter-Gebinde startet im September / Neues Etiketten-Design

(mer) Die Köstritzer Schwarzbierbrauerei führt zum 5. September bundesweit die Köstritzer Markenflasche ein. Das neue 0,5-Liter-Gebinde wird sukzessiv im Handel erhältlich sein und die klassische Köstritzer NRW-Flasche ersetzen.

„Die Einführung der neuen Köstritzer Markenflasche ist eine wichtige Investition in die Zukunft der Marke und der Brauerei. Köstritzer setzt mit der neuen Flasche weiterhin auf das umweltfreundliche Mehrwegkonzept“, erklärt Andreas Reimer, Geschäftsführer der Köstritzer Schwarzbierbrauerei.

Durch die Umstellung auf die individuelle Flaschenform setzt sich Köstritzer optisch weiter von seinen Wettbewerbern ab. „Die schlanke und taillierte Flaschenform in Kombination mit dem markanten Hals- und Bodendesign machen die Flasche unverwechselbar. Das einzigartige Köstritzer Geschmackserlebnis hat endlich ein modernes und individuelles Zuhause gefunden“, so Stefan Didt, Köstritzer Marketingdirektor.

Ebenso einmalig wie die Markenflasche präsentiert sich das überarbeitete Köstritzer Etiketten-Design. Neu ist die Integration des Markenwappens als großformatiges Wasserzeichen, das den Gesamtauftritt der Flasche noch einmal aufwertet. „Es wirkt besonders elegant und unverwechselbar“, so Didt weiter. „Damit der Konsument die Marke sofort wahrnimmt, haben wir den goldenen Rahmen weiter geöffnet. Darüber hinaus findet sich auf dem Halsetikett erstmals die komplette Köstritzer Wort- und Bild-Marke wieder.“

Der erst im November 2010 umgestellte neue Köstritzer Kasten wird durch die Flaschenumstellung um rund ein Kilogramm leichter, so dass er sich von den Konsumenten einfacher tragen und umweltgerechter transportieren lässt.

Zunächst werden ab September 20 Millionen Flaschen ausgeliefert. Im ersten Schritt beträgt die Dauer der Umstellung acht Monate. Danach sind alle Sorten – Köstritzer Schwarzbier, Köstritzer Edel Pils, Köstritzer Spezial Pils und Köstritzer Edel Pils Radler – in den 0,5l-Mehrwegflaschen im neuen Design erhältlich.

Die Einführung wird von einer integrierten Kommunikationskampagne in Print, Online TV und PR begleitet.

Für das Design der neuen Flasche zeichnet die Hamburger Agentur Petersen Design verantwortlich.

Pressekontakte:
BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH
Leitung Kommunikation Köstritzer Katja Walther
Heinrich-Schütz-Straße 16
07586 Bad Köstritz
Tel.: +49 (0) 36605 / 200-6122
Fax: +49 (0) 36605 / 200-86122
Mobil: +49 (0) 172 / 7995898
E-Mail: katja.walther(at)bitburger-braugruppe.de
<WBR>
<WBR>Bell Pottinger - MMK GmbH
Christina Becker & Constanze Dinse
An der Alster 47
20099 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 318 04-119 & -161
Fax: +49 (40) / 318 04-199
E-Mail:
christina_becker(at)mmk-pr.de
<WBR>constanze_dinse(at)mmk-pr.de
<WBR>
Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Bitburger Braugruppe GmbH)

Adresse

Römermauer 3
54634 Bitburg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6561 / 14 - 0

Fax
+49 (0) 6561 / 14 - 2289

E-Mail
info(at)bitburger-braugruppe.de

Webseite

Kontakt

Tristan Tarpani, Kommunikation Bitburger Braugruppe

Telefon
+49 6561 14-2224

E-Mail
tristan.tarpani(at)bitburger-braugruppe.de