Auf ein Glas – der Blog

Bitburger Braugruppe

Die Bitburger Braugruppe mit Sitz in Bitburg in der Eifel ist ein deutsches Familienunternehmen mit rund 1.800 Mitarbeitern. Kompetenz des Unternehmens ist das Brauen: Im Jahr 2015 wurden rund 710 Millionen Liter Bier, Biermischgetränke und alkoholfreie Getränke produziert. Die Gruppe vereint ein Portfolio aus nationalen und regionalen Marken sowie Brauereien in fünf Bundesländern. Der Erfolg des Unternehmens gründet sich auf einer führenden Position in der Gastronomie, starken Partnerschaften mit dem Handel und stetig wachsenden Aktivitäten im Export: In mehr als 60 Ländern der Welt trinken Menschen die Produkte der Bitburger Braugruppe.

Wernesgrüner führt klassisches Radler ein

Pils Legende setzt auf aktuellen Trend

(mer) Ein klassisches Radler versprechen die vogtländischen Brauer ihren Konsumenten mit der Einführung von Wernesgrüner Radler. Ab dem 15. April 2013 wird das neue Biermischgetränk, welches das bisherige Lemon ersetzt, ab Rampe Wernesgrün verfügbar sein. Pünktlich zur Eröffnung der Freiluftsaison bietet Wernesgrüner damit eine Erfrischung in bewährter Premiumqualität an. Das Produkt soll sowohl die Genießer der Pils Legende als auch Fans von Biermischgetränken ansprechen.

„Die Marktforschung* hat gezeigt, dass die Konsumenten mehr zum klassischen Radler als zum Lemon greifen. Wir reagieren mit der Umstellung auf die steigende Nachfrage nach Premium-Radlern in den neuen Bundesländern. Daher haben wir unser Produktsortiment angepasst und bieten unter der Dachmarke Wernesgrüner jetzt ein Radler in Gastronomie und Handel an“, so Henner Höper, Direktor Markenmanagement der Bitburger Braugruppe.

Wernesgrüner Radler zeichnet sich durch seinen fruchtig-herben Geschmack und einen spritzig-frischen Charakter aus. Darüber hinaus hat das Produkt lediglich 23 kcal. Es besteht aus 50 Prozent Wernesgrüner Pils Legende und 50 Prozent Zitro-nenlimonade bei einem Alkoholgehalt von 2,5 Prozent. Die charakteristischen Ge-schmackskomponenten spiegeln sich auch im Flaschendesign wieder. Stilisierte Zitrusfrüchte, ein gelber Sortenschriftzug auf dem Etikett und der gelbe Kronenkor-ken weisen das Produkt klar erkennbar als Radler aus. Verfügbar ist Wernesgrüner Radler in folgenden Gebinden: 6x 0,33-l Sixpack, 24x 0,33l-Kasten, 20x 0,5l Kas-ten sowie 11x 0,5l Kasten.

Die Markteinführung von Wernesgrüner Radler wird durch reichweitenstarke Großflächen- und Funkwerbung, VKF-Material und Samplings unterstützt.

* Quelle ist Nielsen, LEH u. GAM, D-Ost, Dez. 2012

Pressekontakte:
BITBURGER BRAUGRUPPE GmbH
Katja Walther
Leitung Kommunikation Köstritzer und Wernesgrüner
Heinrich-Schütz-Straße 16
07586 Bad Köstritz
Tel.: +49 (0) 36605 / 200-6122
Fax: +49 (0) 36605 / 200-86122
Mobil: +49 (0) 172 / 7995898
E-Mail: katja.walther(at)bitburger-braugruppe.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Bitburger Braugruppe GmbH)

Adresse

Römermauer 3
54634 Bitburg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6561 / 14 - 0

Fax
+49 (0) 6561 / 14 - 2289

E-Mail
info(at)bitburger-braugruppe.de

Webseite

Kontakt

Tristan Tarpani, Kommunikation Bitburger Braugruppe

Telefon
+49 6561 14-2224

E-Mail
tristan.tarpani(at)bitburger-braugruppe.de