Auf ein Glas – der Blog

Bremer Spirituosen Contor GmbH

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 90 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Nach 2014 und 2016 konnte das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) auch 2017 erneut seinen Titel als „Importeur des Jahres“ für seine Exklusivmarken verteidigen.

Douglas Laing & Co. veröffentlicht XOP Platinum Port Ellen und Big Peat Platinum Edition

Douglas Laing & Co. veröffentlicht XOP Platinum Port Ellen und Big Peat Platinum Edition

Die 35-jährige Port Ellen Einzelfass-Abfüllung ist weltweit auf nur 273 Flaschen limitiert und reifte in einem Refill Sherry Butt.

Das Beste kommt zum Schluss

(mer) Als krönenden Abschluss ihres 70-jährigen Jubiläums lüftet das Glasgower Familienunternehmen Douglas Laing & Co den finalen Vorhang und präsentiert zwei herausragende Abfüllungen: „XOP Platinum Port Ellen 1982 Vintage Single Cask“ - ein 35-jährigen Schatz aus der legendären und 1983 geschlossenen Islay-Distillerie sowie „Big Peat Platinum Edition 26 Years Old“ - die zweite Abfüllung der limitierten Big Peat Trilogie.

Die 35-jährige Port Ellen Einzelfass-Abfüllung ist weltweit auf nur 273 Flaschen limitiert und reifte in einem Refill Sherry Butt. Abgefüllt mit natürlicher Fassstärke von 54,5% überzeugt der Whisky mit Noten von Salz, Teer, Phenol, Kohle und Mokka. Die raren Port Ellen Single Malts waren die Lieblinge von Douglas Laing Gründer Fred Douglas Laing Senior. Ihre Seltenheit und ihr Prestige gepaart mit ihrem eleganten, unverwechselbaren Profil machen sie zur unbestrittenen Wahl für diesen feierlichen Abschluss. Jede einzelne Flasche wurde von Cara Laing und Fred Laing signiert.

Die auf nur 3.000 Flaschen weltweit limitierte und in Fassstärke mit 51,5% abgefüllte 26-jährige Big Peat Platinum Edition macht ihrem Namen alle Ehre und strotzt nur so vor Aromen von rauchigem Grillfleisch und einem salzig-süßen Charakter. Ein würdiger Nachfolger und konsequente Weiterentwicklung der im letzten Jahr erschienenen Gold Edition.

Selbstverständlich wurden beide Abfüllungen weder gefärbt noch kältefiltriert.  

Cara Laing, Director of Whisky im Familienunternehmen, sagte hierzu: "Es war ein wirklich bahnbrechendes, bedeutsames und unvergessliches Jahr bei Douglas Laing. Von der Einführung unseres 2x 35 Jahre alten Old Particular "Doublepacks" im Februar, einem eindrucksvollen Galadinner im August, der Veröffentlichung unserer XOP Platinum Single Cask Serie bis zum jetzigen Big Peat Platinum Bottling. Ich denke wir haben diesen bedeutenden Meilenstein in unserer Familiengeschichte in einem größeren Ausmaß geehrt, als sich mein Großvater jemals hätte vorstellen können. Auf die nächsten 70 Jahre Whisky-Abenteuer!"
 
Hinweis für die Redaktion:
XOP Platinum Port Ellen 1982 35 Y.O., 54,4 vol.%, 0,70Ltr, 2249,99€ UVP
Big Peat Platinum Edtion 26 Y.O., 51,5 vol.%, 0,70Ltr, 189,99€ UVP
 

Über DOUGLAS LAING:

Vor 70 Jahren gegründet, gehört das Familienunternehmen Douglas Laing & Co. heute zu den führenden Whisky-Herstellern Schottlands und versorgt die Welt mit ausgezeichneten Scotch Whiskys mit einem besonderen Fokus auf Single Cask Single Malts sowie Small Batch Malt Scotch Whiskies. Das Unternehmen wurde 1948 von Fred Douglas Laing gegründet und befindet sich noch heute im Besitz der Familie Laing. Die Unternehmensleitung teilen sich Fred Laing Jr. und seine Tochter Cara. Die Firmenphilosophie folgt stets dem Ziel, den Whisky nicht zu verfälschen und deshalb mit relativ hohem Alkoholgehalt und rigoros ohne Kältefiltration abzufüllen. Scallywag Speyside Malt Scotch Whisky gehört zu den „Remarkable Regional Malts“, eine Markenfamilie, zu welcher die Abfüllungen Timorous Beastie (Highlands), The Epicurean (Lowlands), Rock Oyster (Islands) sowie der Kultwhisky Big Peat (Islay) gehören. Zudem ist die Familie Laing auch besonders stolz auf die hauseigenen Premium Single Casks-Abfüllungen wie Provenance, Old Particular und Xtra Old Particular (XOP).

www.douglaslaing.com
Facebook: www.facebook.com/douglaslaingwhisky
Twitter: @dlaingwhisky


Über das Bremer Spirituosen Contor:

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. In den Jahren 2014, 2016, 2017 und 2018 wurde das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) für seine Exklusivmarken als „Importeur des Jahres“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Bremer Spirituosen Contor unter www.bremerspirituosencontor.de
Facebook: @BremerSpirituosenContorExklusivmarken


Kontakt
Bremer Spirituosen Contor GmbH
Arne Straßenburg
Product Manager Douglas Laing & Co
Tel.: +49 421 80602-193
Fax: +49 421 80602-22
E-Mail: arne.strassenburg(at)bsc-bremen.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Bremer Spirituosen Contor)

Douglas Laing & Co. veröffentlicht XOP Platinum Port Ellen und Big Peat Platinum Edition

Die 35-jährige Port Ellen Einzelfass-Abfüllung ist weltweit auf nur 273 Flaschen limitiert und reifte in einem Refill Sherry Butt.