Auf ein Glas – der Blog

Bremer Spirituosen Contor GmbH

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 90 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Nach 2014 und 2016 konnte das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) auch 2017 erneut seinen Titel als „Importeur des Jahres“ für seine Exklusivmarken verteidigen.

Säntis Malt Edition Genesis No. 1 mit Süßwein-Finish

Säntis Malt Edition Genesis No. 1 mit Süßwein-Finish

Seit dieser Woche stehen die letzten 90 der 707 abgefüllten Flaschen Säntis Malt Edition Genesis No. 1 dem deutschen Spirituosen-Fachhandel zur Verfügung

Säntis Malt bringt die letzten Flaschen der neuen, streng limitierten Edition auf den Markt

(mer) Im Frühjahr 2019 brachte die Destillerie der Schweizer Brauerei Locher AG mit dem Säntis Malt Edition Genesis No. 1 eine neue, streng limitierte Edition auf den Markt. Kurt Feiler vom Weingut Feiler-Artinger aus Rust am Neusiedler See überließ Säntis zwei seiner frisch geleerten Barriques, in denen der „Ruster Ausbruch“ reifte, die Krönung der Ruster Wein-Triologie. Dieser weiße Süßwein besticht durch seine konzentrierte Frucht sowie die Eleganz und noble Restsüße. Die Fässer wurden am 14. Juli 2017 in Appenzell mit einem damals sechsjährigen, in historischen Bierfässern gereiften Säntis Malt Whisky befüllt. Genesis, so der Name der neuen Reihe, würdigt die Herkunft und Geschichte des Whiskys, der verwendeten Fässer und deren Vorbesitzer. Entstanden ist eine auf 707 Flaschen limitierte Abfüllung, die zwei unterschiedliche Spezialitäten zu einem neuen, kombinierten Genusserlebnis verschmelzen ließ. Ein außergewöhnlicher Whisky mit eigener Geschichte, authentisch und ehrlich.

Seit dieser Woche stehen die letzten 90 der 707 abgefüllten Flaschen Säntis Malt Edition Genesis No. 1 dem deutschen Spirituosen-Fachhandel zur Verfügung.
 
Säntis Malt Edition Genesis No. 1 in der 0,5-Liter-Flasche, 49,0 % Vol.; UVP 79,99 Euro
 

Verkostungsnotizen von Julia Nourney, Dez. 2018:

  • Farbe: Dunkles Gold mit Kupfer-Reflexen.
  • Nase: Intensive Trockenfrüchte insbesondere Aprikose, Kirschen und saftige Rosinen, aber auch ein paar dunkel geröstete Bananenchips, floral wie Freesie, Hyazinthe und getrocknete Rosenblätter, etwas Möbel- und Bienenwachs, Zedernholz, Leder.
  • Gaumen: Vorwiegend floral und leicht pfeffrig wie Kapuziner-Kresse und Trompetenblumen, würzig wie Zedernholz, Muskat, Kardamom und eine pfannenerhitzte indische Curry-Mischung, die Röstnoten des Malzes zeigen sich in Form von einer mit Fruchtcreme gefüllten dunklen Criollo-Schokolade, kandierter Ingwer.
  • Nachklang: Zunächst noch floral, dann dominieren die Würznoten und klingen mit warmen Röstnoten von Kakao und Schokolade aus.
  • Bemerkung: Die Intensität der Aromen wirkt regelrecht ausschweifend und ergibt eine ungeahnte Komplexität. Um diese Fülle angemessen wahrnehmen zu können, sollte man dem Whisky vor dem Genuss etwas Zeit zum Atmen ermöglichen.



Über Säntis

Die Brauerei Locher AG ist eine traditionsträchtige Brauerei, die sich in fünfter Generation im Familienbesitz befindet. Die Appenzeller produzieren bereits seit über 100 Jahren Bier und Spirituosen für ihre Kundschaft. Die Produkte werden nach überlieferten Rezepten hergestellt und inmitten der hügeligen Landschaft Appenzells bis zum Genuss gehegt und gepflegt.

Im 18. Jahrhundert beginnt in Oberegg in der Schweiz die Geschichte der Familie Locher und ihrer Braukunst. 1886 übernimmt die Familie Locher die Brauerei in Appenzell, die noch heute als Brauerei und Destillerie dient. 1999 nach Aufhebung des Verbots der Herstellung von Spirituosen aus Getreide startet Braumeister Karl Locher, bekannt für seine kreativen Biersorten, mit der Herstellung des Säntis Malt Whiskys in geschichtsträchtigen Bierfässern und unter Verwendung von Quellwasser aus dem angrenzenden Alpstein-Gebirge. 2002 kommt die Brauerei Locher AG mit den ersten Produkten auf den Markt und geht so als Vorreiter der Schweizer Whisky-Produktion in die Geschichtsbücher ein. Seit 2003 setzt man zusätzlich auf Gerste aus höchstgelegenen Anbaugebieten der Schweiz, die durch extreme Witterungsbedingungen an Vitalität und Kraft gewinnt.
Facebook: @saentismalt

Auszeichnungen:

  • 2019: Säntis Malt Alpstein XV, Silbermedaille, ISW
  • 2018: Säntis Malt Alpstein XIV, Goldmedaille, und Säntis Malt Germany N°3, Silbermedaille, ISW 2018
  • 2017 Säntis Einzelfassabfüllung Fass 1208 und Fass 8, Silbermedaille „Outstanding“, und „Snow White IV“, Silbermedaille, IWSC
  • 2016 Säntis Malt „Himmelberg“, „Alpstein XI“ und „Alpstein XII“, Silbermedaille, IWSC
  • 2015 Säntis Malt „Germany N°2“, Goldmedaille, und „Alpstein X“, Silbermedaille „Outstanding“, IWSC
  • 2014 Säntis Malt „Alpstein VIII“ und „Snow White II“, Silbermedaille „Outstanding“, IWSC
  • 2013 Säntis Malt „Alpstein XIII“, Goldmedaille, IWSC
  • 2012 Säntis, alle eingereichten Whiskies, werden bei der erstmaligen Teilnahme prämiert. IWSC
  • 2011 Brauerei Locher AG wird „Whisky Distillery 2011“, Whisky Guide Schweiz
  • 2010 Säntis Malt „Dreifaltigkeit“, „European Whisky of the Year 2010“, Jim Murray




Über das Bremer Spirituosen Contor:

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. In den Jahren 2014, 2016, 2017 und 2018 wurde das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) für seine Exklusivmarken als „Importeur des Jahres“ ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Bremer Spirituosen Contor unter www.bremerspirituosencontor.de.
Facebook: @BremerSpirituosenContorExklusivmarken


Firmenkontakt:
Bremer Spirituosen Contor GmbH
Marc Lindenberg
Produktmanager Säntis
Gisela-Müller-Wolff-Straße 7
28197 Bremen
Tel.: +49 421 80602-155
Fax: +49 421 80602-22
E-Mail: marc.lindenberg(at)bsc-bremen.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Bremer Spirituosen Contor)


Säntis Malt Edition Genesis No. 1 mit Süßwein-Finish

Seit dieser Woche stehen die letzten 90 der 707 abgefüllten Flaschen Säntis Malt Edition Genesis No. 1 dem deutschen Spirituosen-Fachhandel zur Verfügung