Auf ein Glas – der Blog

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI)

Über den BSI
Der BSI ist die Interessenvertretung der in Deutschland ansässigen Spirituosenhersteller und Spirituosenimporteure.

Gegründet wurde er am 5. Dezember 1974; sein Sitz ist Bonn. Seit September 1998 unterhält der BSI darüber hinaus eine Geschäftsstelle in Brüssel.

Der BSI repräsentiert umsatzmäßig rund 90 % aller Spirituosenhersteller und -Importeure in Deutschland. Darüber hinaus sind dem BSI Landesgruppen/-verbände und Fördermitglieder angeschlossen. Der BSI vertritt die ideellen, wirtschaftlichen und beruflichen Interessen einer in erster Linie mittelständisch geprägten Branche gegenüber Parlament, Regierung, Behörden auf Bundes- und Landesebene, in der Europäischen Gemeinschaft, auf internationaler Ebene und gegenüber der Öffentlichkeit.

Aktuelle Verbraucherinformationen zum maßvollen Konsum von alkoholhaltigen Getränken auf www.massvoll-geniessen.de kommen gut an

  • Die Verbraucherinformationswebsite www.massvollgeniessen.de konnte 2014 erstmals mehr als 200.000 Besucher verzeichnen.
  • 84 % der Mitgliedsunternehmen im Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) nutzen einen Verbraucherschutzhinweis („Responsible Drinking Message“) in ihrer Werbung.

(mer) Laut einer aktuellen BSI-Umfrage hat verantwortungsvolles Marketing bei den Mitgliedsunternehmen des Verbandes weiterhin einen hohen Stellenwert: Im Jahr 2014 nutzten insgesamt 84 % der BSI-Mitgliedsunternehmen freiwillig einen Verbraucherschutzhinweis („Responsible Drinking Message“) in der kommerziellen Kommunikation. Besonders verbreitet war der Verbraucherschutz-Hinweis „Maßvoll genießen!“ mit dem hinterlegten Internetauftritt www.massvollgeniessen.de. Im sechsten Jahr nach Start der Kampagne nutzten 2014 etwa zwei Drittel der Mitgliedsunternehmen das Logo der Initiative in ihrer Werbung. Durch eine attraktive Gestaltung, Benutzerfreundlichkeit und aktuelle Themen wuchs die Zahl der Online-Nutzer der Website im Jahr 2014 gegenüber 2013 um 13 % auf erstmals über 200.000 an.

„Ich freue mich, dass wir durch interessante, aktuelle und verbrauchernahe Artikel rund um den verantwortungsvollen Genuss alkoholischer Getränke, z. B. zu den Themen Alkohol und Medikamente oder Alkoholkonsum beim Saunagang, die Nutzerzahlen von www.massvoll-geniessen.de noch einmal deutlich steigern konnten. Die guten Zugriffszahlen zeigen uns, dass der Hinweis von den Verbrauchern wahrgenommen wird“, kommentiert BSIGeschäftsführerin Angelika Wiesgen-Pick die aktuelle Auswertung.

Beiträge auf www.massvoll-geniessen.de, die im Jahr 2014 als TopThemen besonders gut ankamen, befassten sich mit den Themen „Alkohol im Sportverein“, „Alkoholhaltige Getränke bei Diabetes“ und „Alkoholkonsum während der Stillzeit“. Im Sinne einer transparenten Verbraucherinformation werden zudem gängige Klischees zum Thema Alkohol aufgearbeitet, so z. B. die fehlerhafte Annahme, dass alkoholhaltige Getränke im Winter den Körper wärmen. Die darüber hinaus meist geklickten Seiten auf www.massvoll-geniessen.de sind die Informationen zu Grenzwerten für einen risikoarmen Konsum mitintegriertem Gramm-Rechner.

Mit der kontinuierlich hohen Verwendung der VerbraucherschutzHinweise zum maßvollen Konsum tragen die BSI-Mitglieder entscheidend zur Erfüllung einer wichtigen Verpflichtung der europäischen Dachorganisation der Spirituosenbranche, „spiritsEUROPE“, gegenüber der EU-Kommission bei. In der so genannten „Roadmap 2015“ und in den „spiritsEUROPE Guidelines for the Development of Responsible Marketing Communications“ verpflichtet sich die Branche in Europa freiwillig, bis 2015 bei allen Werbemaßnahmen einen Verbraucherschutz-Hinweis zu integrieren.

Das Logo „Maßvoll genießen!“ steht Kooperationspartnern und Mitgliedsunternehmen des BSI, der aktuell umsatzmäßig rund 90 % der Spirituosenhersteller und -Importeure in Deutschland vertritt, zur Einbindung auf Informationsmaterialien und Werbemaßnahmen zur Verfügung.

(Die Presseerklärung Nr. 1/2015 finden Sie auch im Internet unter www.spirituosen-verband.de unter dem Button „Presse“.)

Fragen beantwortet Ihnen gerne:
BSI-Geschäftsstelle
Angelika Wiesgen-Pick
Geschäftsführerin
Urstadtstraße 2, 53129 Bonn
Tel.: 0228 53994-0
Fax: 0228 53994-20
E-Mail: info(at)bsi-bonn.de
Internet: www.spirituosen-verband.de

Redaktion:
KESSLER Kommunikationsberatung
Ansprechpartner: Johannes M. Keßler, Christoph May
Wilhelminenstraße 29, 65193 Wiesbaden
Tel.: 0611 880964-0
E-Mail: info(at)kessler-kommunikation.de
Internet: www.kessler-kommunikation.de

Adresse

Urstadtstraße 2
53129 Bonn
Deutschland

Telefon
+ 49 (0) 228 / 53 994 - 0

Fax
+ 49 (0) 228 / 53 994 - 20

E-Mail
info(at)bsi-bonn.de

Webseite

Kontakt

Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführung

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.