Auf ein Glas – der Blog

Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure (BSI)

Über den BSI
Der BSI ist die Interessenvertretung der in Deutschland ansässigen Spirituosenhersteller und Spirituosenimporteure.

Gegründet wurde er am 5. Dezember 1974; sein Sitz ist Bonn. Seit September 1998 unterhält der BSI darüber hinaus eine Geschäftsstelle in Brüssel.

Der BSI repräsentiert umsatzmäßig rund 90 % aller Spirituosenhersteller und -Importeure in Deutschland. Darüber hinaus sind dem BSI Landesgruppen/-verbände und Fördermitglieder angeschlossen. Der BSI vertritt die ideellen, wirtschaftlichen und beruflichen Interessen einer in erster Linie mittelständisch geprägten Branche gegenüber Parlament, Regierung, Behörden auf Bundes- und Landesebene, in der Europäischen Gemeinschaft, auf internationaler Ebene und gegenüber der Öffentlichkeit.

Verbraucherinformationen über Spirituosen

Verbraucherinformationen über Spirituosen beim BSI

Beispielhaft: Nährwertangabe zu Getreidespirituosen – meint Korn – auf einen Blick.

BSI veröffentlicht Nährwertangaben und Zutatenverzeichnis für sämtliche Spirituosengattungen unter www.spirituosen-verband.de/naehrwertangaben

(mer) Der BSI bietet den Verbraucherinnen und Verbraucher ab heute einen neuen Online-Zugang zu allen Nährwert- und Zutateninformationen über die Spirituosengattungen an, die in der EU und in Deutschland angeboten werden. Diese Initiative basiert auf der freiwilligen Selbstverpflichtung der Spirituosenverbände in der EU und in Deutschland, die Verbraucher/innen ausführlich über Nährwertkennzeichnung und Inhaltsstoffe für Spirituosengattungen zu informieren.

Seit 2. Dezember 2019 finden die Verbraucher/innen unter www.spirituosen-verband.de/naehrwertangaben bequem und leicht zugänglich Informationen über die 46 Spirituosengattungen. Dabei wird die Kalorienkennzeichnung in der üblichen deutschen Trinkeinheit von 20 ml und daneben in 100 ml dargestellt – ebenso wie eine Zutatenliste, die vollständige Nährwertdeklaration und weitere wichtige Informationen über den Produktionsprozess. Die Datenbank umfasst dabei Mindeststandards für Spirituosen.

„Der Start des Webportals ist eine neue Selbstregulierung der vom BSI zugesagten Transparenz, mit der wir die Konsumentinnen und Konsumenten über die Welt der Spirituosengattungen aufklären wollen“, sagt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des BSI. „Das ist ein guter Anfang und wir werden in den nächsten Jahren diese Informationen zudem weiter umfassend ausarbeiten“, so Angelika Wiesgen-Pick weiter.

Die Eigenverantwortung der Konsumenten/innen durch Aufklärung und Information zu fördern, ist auch Ziel der zahlreichen vom BSI unterstützten Initiativen zur Prävention und Aufklärung des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“. Auf der Website www.massvoll-geniessen.de finden Sie weitere Informationen.

Im nächsten Schritt werden die Informationen der Datenbank auch hier zur Verfügung gestellt, um das Angebot für die Konsumenten/innen weiter zu verbreiten.


Fragen beantworten Ihnen gerne:
BSI-Geschäftsstelle
Angelika Wiesgen-Pick
Geschäftsführerin
Urstadtstraße 2
53129 Bonn
Telefon: 0228 53994-0
Telefax: 0228 53994-20
E-Mail: info(at)bsi-bonn.de
Internet: www.spirituosen-verband.de


 
Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/BSI)


Verbraucherinformationen über Spirituosen beim BSI

Beispielhaft: Nährwertangabe zu Getreidespirituosen – meint Korn – auf einen Blick.

Adresse

Urstadtstraße 2
53129 Bonn
Deutschland

Telefon
+ 49 (0) 228 / 53 994 - 0

Fax
+ 49 (0) 228 / 53 994 - 20

E-Mail
info(at)bsi-bonn.de

Webseite

Kontakt

Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführung

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.