Auf ein Glas – der Blog

Campari

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika.

Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey.

Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

 

 

Amaro, Amari, Amore… Campari Deutschland setzt auf Charakterköpfe

Braulio „aged“ Amaro Alpino ab Mitte November verfügbar

(mer) Bitter – ohne diese, zugegeben polarisierende, Geschmacksnote käme heute sicher keine Bar aus. Bittere oder halb-bittere Ingredienzen verleihen zahlreichen angesagten Drinks ihr unnachahmliches Profil. Höchste Zeit, diesen geschmacklichen „Charakterköpfen“ volle Aufmerksamkeit zu schenken.

Über die Alpen führt Campari Deutschland bereits seit Jahren erfolgreiche Marken dieser Kategorie hierzulande ein, die heute aus kaum einer Bar mehr wegzudenken sind. Neben der temperamentvollen Muttermarke Campari befinden sich mit dem sizilianischen Premium-Amaro Averna (Übernahme durch Gruppo Campari Anfang 2015), der Wermut-Spezialität Cinzano 1757 (Launch im Juli 2015) und dem einzigartigen und leichten Artischocken-Halbbitter Cynar bereits mehrere Bitter-Spirituosen im Portfolio von Campari Deutschland. Mit dem Launch von Braulio, dem außergewöhnlichen alpinen Kräuterbitter aus rein natürlichen Zutaten, wird jetzt erstmals auch ein aged Amaro angeboten. Kathleen Schuart, Senior Director Marketing & On Trade bei Campari ist überzeugt: „Wir haben schon jetzt das vielfältigste Bitter-Portfolio am Markt und freuen uns, diese Kompetenz nun um eine weitere Spezialität ergänzen zu können. Braulio – als gereifter Amaro – ist schon jetzt ein Geheimtipp unter Bartendern.“

Zeit für Klassiker

Die Rückkehr der Klassiker war nur ein Vorbote. Auf Campari basierende klassische Cocktails finden laut Trendforschungsinstitut The Future Laboratory in Bars weltweit immer mehr begeisterte Anhänger. Die junge Szene entdeckt die stilvolle Barkultur für sich und mit ihr das Interesse an bitter-orientierten Drinks und Rezepten aus Zeiten der Prohibition. Dieser aktuelle Zeitgeist beschert klassischen Campari Cocktails wie etwa dem Negroni auch in einer neuen Generation von Genießern eine starke Nachfrage. „Durch ihre individuellen Interpretationen klassischer Rezepte halten Barkeeper aus aller Welt den Geist dieser legendären Cocktails heute lebendig“, schwärmt Mauro Mahjoub, Brand Ambassador von Campari Deutschland.

Reif für Bitter

Genau wie im wahren Leben müssen manche Eigenschaften erst heranreifen. „Ageing“ liegt im Trend. Haben versierte Barkeeper den Negroni unlängst mehr als einmal erfolgreich ins Fass gelegt und genüsslich wieder ausgeschenkt, wird beim Bergjuwel Braulio der Reifeprozess bereits seit den Ursprüngen erfolgreich praktiziert: Die bis heute geheime Rezeptur besteht aus wertvollen aromatischen Kräutern, Wurzeln und Beeren. Von Apotheker Peloni im Jahre 1875 kreiert, trägt dieser Amaro den Namen des 2.979 Meter hohen Bergmassivs Braulio in den Südtiroler Alpen. Die traditionelle Herstellungsweise und die Lagerung in Eichenfässern am Fuße des Stilfser Jochs verleihen dem Premium-Kräuterbitter seinen unnachahmlichen Geschmack und einen hohen Nostalgiefaktor. Braulio genießt man am besten pur oder auf Eis – alpenkundige Ski- und Wanderfans wissen das schon lange.

Der bis zu 2 Jahre im Fass gereifte Braulio Amaro (21% vol.) ist ab Mitte November in der 70cl Flasche erhältlich.

Während das Braulio-Label alpine Abenteuer verheißt, verbreitet Averna vibrierende sizilianische Lebenslust. „Wir wissen, dass unsere Kunden den ausgewogenen und echten Geschmack durch unsere zu 100% natürlichen Zutaten sowie die Authentizität von Averna lieben, denn unser ‚Sizilianer‘ ist ein echter Italiener“, sagt Schuart. Als die Nummer 1 in Sizilien und – Amaro Montenegro dicht auf den Fersen – zweitgrößter Kräuter-Bitter in Italien, ist Averna einer der Top Player auf dem deutschen Amaro-Markt (Nielsen 2015). Averna richtet sich an Food-Liebhaber, die viel und gerne reisen, weltoffen sind und den Wert qualitativ hochwertiger Produkte mit authentischem Charakter zu schätzen wissen. Averna (29% vol.) wird hierzulande in der 0,7l und 1l Flasche angeboten.

Wermut & Craft

Traditionell geht es auch in den Bergen von Turin zu: Mit „Cinzano 1757 Rosso“ bietet Campari Deutschland seit diesem Sommer eine neue Cocktail-Premium-Zutat an. Der Name Cinzano 1757 geht dabei auf das Gründungsjahr zurück, als Giovanni Giacomo und Carlo Stefano Cinzano ihre Wermut-Manufaktur in den Bergen unweit von Turin eröffneten. Die gesamte Range (Rosso, Bianco, Dry) wird heute in kleinen Mengen unter Anwendung dieser jahrhundertelangen Expertise gefertigt. Die Nummerierung auf dem Rück-Etikett jeder Flasche verweist auf die limitierte Stückzahl. Für Barkeeper und Cocktail-Liebhaber ist Cinzano 1757 damit die ideale Wahl, egal ob es um Klassiker wie den legendären Negroni oder um hausgemachte Cocktails geht. „Mit Cinzano 1757 Rosso zeigen wir unsere Leidenschaft für traditionelle Craftsmanship und bieten ein authentisches Premium-Produkt mit einem überzeugenden Geschmacksprofil an. Mixologen und Cocktail-Liebhaber dürfen gespannt sein. Der Vielfalt hochwertiger, innovativer Cocktails auf Wermutbasis sind damit keine Grenzen gesetzt“, sagt Schuart. Die Wermut-Spezialität hat einen Alkoholgehalt von 16% vol. und ist in Deutschland in der 1l Flasche erhältlich.

Einzigartig und unkonventionell

Das wohl rebellischste Mitglied im „Bitter-Clan“ von Campari Deutschland steht ganz im Zeichen der Artischocke und mag so recht in keine Schublade passen: Das unveränderte Originalrezept von Cynar, dem einzigen Amaro, der aus frischen Artischockenblättern hergestellt wird, stammt von 1950 und basiert auf 13 erlesenen Kräutern und natürlichen Artischockenextrakten. Cynar hat einen vergleichsweise geringen Alkoholgehalt von 16,5% vol., was ihn zur bevorzugten Zutat für das Verfeinern von Cocktails macht. Denn dieser unkonventionelle Halbbitter addiert eine Geschmacksdimension ohne den Alkoholgehalt signifikant zu verstärken. Zu Hause ist Cynar darüber hinaus als leichter Genuss beliebt – ob im Sommer oder nach einem guten Essen.

Um für zusätzliche Inspiration beim kreativen Umgang mit den beliebten Bitter-Drinks zu sorgen, startet Campari Deutschland im Frühjahr 2016 mit einem speziellen Programm für ausgewählte Gastronomen.

ÜBER CAMPARI DEUTSCHLAND
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Aperol, Appleton Estate, Averna, Braulio, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, Skyy, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolón, Crodino und die Sodas (LemonSoda, OranSoda, MojitoSoda) sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey. Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken des Familienunternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry, Monkey Shoulder, Girvan, Kininvie, Hudson und Drambuie). Die Premium Liköre Licor 43, Molinari Sambuca Extra und Illyquore sowie Bulldog London Dry Gin, Antica Formula und Punt e Mes runden unser aktuelles Angebot ab.
Weitere Informationen unter: www.campari-deutschland.de

Über die Gruppo Campari
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton Estate, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien, besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.
Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Presse-Kontakt
Campari Deutschland GmbH
Gabriele Zapfe
Phone: +49 89 210 37-0
e-mail: gabriele.zapfe(at)campari.com
www.campari-deutschland.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Gruppo Campari)