Auf ein Glas – der Blog

Campari

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika.

Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey.

Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

 

 

CINZANO Asti überzeugt mit erfolgreicher Facebook-Performance: Über 100.000 Fans identifizieren sich mit dem italienischen Sparkling Wine

(mer) Der italienische Sparkling Wine CINZANO Asti präsentiert in diesem Sommer auf Facebook einen Markenauftritt, den man als einen echten Durchmarsch bezeichnen kann. Seit dem Start der offiziellen Fanpage vor rund zwei Monaten verzeichnet die Marke aus dem Hause Campari einen enormen Fanzuwachs und lässt damit viele Konkurrenten weit hinter sich. Getragen wird das Profil vor allem von den Fans selbst – frei nach dem Motto: Momente mit CINZANO Asti werden noch schöner, wenn man sie (mit)teilt.

Es ist kein Geheimnis, dass junge Konsumenten heutzutage überdurchschnittlich stark auf Facebook aktiv sind – mit dem Launch der ersten offiziellen Fanpage zum Juni 2011 ist CINZANO Asti dem allgemeinen Trend gefolgt und präsentierte sich entsprechend ehrgeizig im größten sozialen Netzwerk der Fangemeinde. Dass diese Bemühungen derart erfolgreich sein werden, hatte dennoch niemand erwartet. Nach nur fünf Wochen konnte die Marke bereits über 100.000 Fans vorweisen, von denen mehr als 70 Prozent exakt der Kernzielgruppe junger Frauen zwischen 18-25 Jahren entsprechen.

Meßbarer Erfolg der CINZANO Girls Tester-Aktion
Ausgangspunkt für die Professionalisierung der Facebook-Aktivitäten von CINZANO Asti war die Tester- Kampagne „CINZANO Girls“. Fans bekamen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit den besten Freundinnen als Produkttesterinnen zu bewerben. Die Resonanz war beachtlich. Mit 7.500 angemeldeten Cliquen nach fünf Wochen ist die Tester-Aktion von CINZANO Asti bereits in der ersten Phase ein voller Erfolg. Aktuell sind nun 500 ausgewählte Tester-Mädelscliquen aufgefordert, ihre Erfahrungen mit Fotos und Blogbeiträgen auf der Website zu dokumentieren. Die fünf aktivsten Gruppen werden als Markenbotschafterinnen mit einem professionellen Fotoshooting belohnt. Und auch CINZANO Asti Fans, die nicht als Tester ausgewählt wurden, haben noch eine Chance auf ein eigenes Shooting. In einem zusätzlichen Fotowettbewerb wählt die Community weitere fünf CINZANO Girls zu Markenbotschafterinnen.

Das mit der Aktion einhergehende Wachstum der Fanpage von anfänglichen 4.000 Fans in einen sechsstelligen Bereich hat in der Branche viel Beachtung gefunden – insbesondere deshalb, weil kaum Media dazu geschaltet wurde. In kleinem Umfang wurden im Juni und Juli lediglich einige Facebook-Ads und Sponsored Stories gebucht. Mit einer Klickrate von 0,11% lieferten diese eine ausgesprochen gute Performance. Michael Wonneberg, General Manager bei Campari Deutschland, zieht angesichts dieser überzeugenden Zahlen ein positives Fazit: „Wir sind sehr zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen unserer Facebook-Initiative. Auch für die Zukunft sehen wir viel Potenzial für Aktivitäten auf Facebook und im digitalen Bereich und wollen diese noch enger mit unseren weiteren BTL-Maßnahmen verknüpfen.“

Neben der extrem hohen Beteiligung der Fangemeinde im Rahmen der Testerinnen-Bewerbungsphase, konnte durch eine geschickte Verlinkung zur neuen Website www.cinzano.de auch dort überdurchschnittlich hoher Traffic generiert werden. So wurden täglich rund 1.100 Besucher und 200.000 Page Impressions gemessen. Desweiteren wurden 2.500 neue Newsletter Anmeldungen gezählt.

Fanaktivität statt reiner Werbebotschaften auch 2012 im Fokus
Die Facebook-Fanpage von CINZANO Asti zeichnet sich in erster Linie durch hohe Aktivität und Lebendigkeit aus. Im Mittelpunkte jeglicher Kommunikation von CINZANO Asti steht der perfekte Konsummoment, zum Beispiel der typische „Mädelsabend“. Die Fans des milden Sparkling Wines zelebrieren ihre Verbundenheit mit der Marke offen und gerne – und greifen dabei das Leitmotiv „CINZANOmento“ ganz selbstverständlich auf. Sie posten Fotos ihrer besonderen Erlebnisse mit Freundinnen und schwelgen gemeinsam in Erinnerungen. Es wird „geliked“ und kommentiert. Regelmäßige Postings durch die Marke selbst setzen dabei immer wieder Diskussionsanstöße und fördern einen sanften Dialog, der nicht durch Werbebotschaften erstickt wird.

Das Erfolgsmodell CINZANO Asti auf Facebook soll auch zukünftig weiter forciert werden. Eine Fortsetzung der Testerkampagne ist im Gespräch. Die klassische Produktkommunikation und die vielfältigen PR-Aktivitäten, die die Marke seit Jahren erfolgreich umsetzt, sollen dabei aber nicht durch Social Media ersetzt werden. Die Kanäle sollen sich vielmehr gegenseitig ergänzen.

Der Launch des Facebookprofils von CINZANO Asti wurde durch die Münchner Agentur Red Urban umgesetzt. Die weitere Produktkommunikation sowie sämtliche PR-Aktivitäten von CINZANO Asti in Deutschland werden von der Berliner Agentur RPM – revolution per minute gesteuert.

Informationen zu CINZANO Asti und alle Facebookaktivitäten finden Sie auch unter www.cinzano.de und auf der Fanpage unter www.facebook.com/CINZANO.Asti.

Über die Gruppo Campari
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“) zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, Carolans, SKYY Vodka und Wild Turkey führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Frangelico, Glen Grant, Ouzo 12, X-Rated Fusion Liqueur und Zedda Piras sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury’s. Das Wein- Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com
<WBR>
Pressekontakt:
RPM – revolutions per minute
Kathatina Jacobs
<WBR>Chausseestraße 8/F
10115 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 40 00 66 60
Fax: +49 (0) 30 / 40 00 66 66
E-Mail: katharina.jacobs(at)rpm-berlin.com
<WBR>
CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH
Heiko J. Fabian
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Tel.: +49 (0) 89 / 210 37 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 210 37 - 190
E-Mail: heiko.fabian(at)campari.com
<WBR>Internet: www.camparigroup.com
<WBR>
Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Campari Deutschland GmbH)