Auf ein Glas – der Blog

Campari

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika.

Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey.

Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

 

 

Hochkarätige Auszeichnungen für William Grant & Sons 

(mer) Oberhaching, 2016. Der nach wie vor im Familienbesitz befindliche Premium-Spirituosenhersteller William Grant & Sons wurde kürzlich von der renommierten International Spirits Challenge (ISC*) zum „Distiller of the Year“ sowie zum ‘Scotch Producer of the Year’ und ‘Liqueurs Producer of the Year’ gekürt.
 
Bei den Preisen für die einzelnen Produkte wurden die Grant Spezialitäten The Balvenie Single Barrel First Fill Aged 12 Years (Single Malt Scotch 12 Years Old and under Trophy), Glenfiddich Malt Master (Single Malt Scotch No Age Statement Trophy), Drambuie (Liqueur Trophy) und The Balvenie DCS Compendium Chapter 1 (Design and Packaging New Product Range Trophy) prämiert.
 
Der herausragende Erfolg des Spirituosenhersteller wurde bereits mit 23 Goldmedaillen ausgezeichnet, diese verteilen sich unter anderem auf die Marken Glenfiddich, The Balvenie, House of Hazelwood, Kininvie, Monkey Shoulder, Tullamore D.E.W. und Drambuie. Darüber hinaus gab es für William Grant & Sons noch 34 Mal Silber und acht Mal Bronze.
 
Simon Hunt, CEO von William Grant & Sons, über die Erfolge: „Wir sind sehr erfreut über die Auszeichnung als „Distiller of the Year“. Es ist natürlich phantastisch so viel Anerkennung zu finden, zumal damit auch die enormen Anstrengungen des gesamten Teams bei der Herstellung unserer Premiumspirituosen belohnt werden. Als Familienunternehmen sind wir sehr stolz drauf, dass wir vorausschauend handeln, um Innovationen zu fördern. Wir bieten ein großes Portfolio an hochwertigen Premiumspirituosen, wovon jede einzelne unverwechselbar und interessant ist.“
 
Ein Sprecher des ISC äußert sich über William Grant & Sons: „Es ist ein fantastisches Jahr für William Grant. Ihr Erfolg in mehreren Kategorien ist dafür verantwortlich, dass sie die begehrten Titel mit nachhause nehmen. Es ist eine Sache, sich mit dem Erfolg eines Produktes hervorzutun, aber dieses Erfolgsniveau über mehrere Spirituosen-Kategorien hinweg beständig zu halten, unterscheidet William Grant & Sons von den anderen Herstellern.“

 *Die International Spirits Challenge (ISC) zählt zu den renommiertesten Wettbewerben der internationalen Spirituosenwelt. Der Wettbewerb basiert auf einem strengen und unabhängigen Bewertungsprozess. Vor allem die hochrangigen Vertreter der Spirituosenwelt nehmen jährlich am Wettbewerb teil. Mit mehr als 1.300 Anmeldungen aus 70 Ländern wird die internationale Reichweite des ISC deutlich.


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Campari)