Auf ein Glas – der Blog

Campari

ÜBER DIE GRUPPO CAMPARI
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika.

Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey.

Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

 

 

SKYY Vodka bringt mit dem Fashion- und Szeneevent SKYY SWAP Market den Flair der US-Metropolen nach Berlin!

Fashion-Ikone Jade Jagger besucht die exklusive Tauschbörse mit glamourösem Flair / Berliner Prominenz und rund 700 Gäste tauschten und feierten für den guten Zweck

(mer) Wenn Promis und Designer, Berliner Szenepublikum und Fashion-Victims Kleider und Accessoires untereinander tauschten, dann war er wieder in der Stadt: Der SKYY SWAP Market initiiert von SKYY Vodka. SWAP Partys sind Veranstaltungen, auf denen Besucher liebgewonnene und hochwertige Kleidungsstücke und Accessoires, die nicht mehr in Gebrauch sind, untereinander tauschen können. SKYY Vodka, die Premium-Marke für alle, die es unkonventionell und glamourös lieben, ist stets auf der Suche nach neuen Lifestyle-Tendenzen. So lag die Initialisierung des Fashiontrends „Swapping“ als Event-Reihe förmlich auf der Hand. Bereits zum dritten Mal war der SKYY SWAP Market am vergangenen Freitag, den 26. August im Berliner Stadtbad Oderberger Straße zu Gast. Rund 700 Gäste besuchten das Event, um zu tauschen und zu feiern. Und das alles für den guten Zweck: Der Erlös der gesamten Veranstaltung kommt der Berliner Aidshilfe e.V. zugute.

Ein besonders illustrer Gast verlieh der Veranstaltung internationalen Flair: Model und Designerin Jade Jagger gab sich die Ehre und besuchte den SKYY SWAP Market! Mit ihrer hohen Affinität zu Mode und Styling war sie sofort vom Konzept begeistert: „Die Mischung aus Swapping, guter Musik und kühlen Drinks finde ich eine wunderbare Idee von SKYY VODKA. Den Besuchern vor Ort hat es sichtbar Freude bereitet, zudem kommt der Erlös der Party der Berliner Aidshilfe zugute. Mich hat das Event sehr beeindruckt!“

Dem Berliner Ausgehverhalten ganz entgegengesetzt, zahlte sich auch dieses Mal Pünktlichkeit aus: Bereits um 21 Uhr hatte sich an den Türen des Stadtbads Oderberger Straße schon eine Schlange mit erwartungsvollen Swappern gebildet, die sich die heißesten Looks nicht entgehen lassen wollten. So gab es unter anderem wahre Design-Perlen zu erswappen, denn auch diesmal wurde von angesagten Berliner Designern fleißig für den guten Zweck gespendet. Da SKYY Vodka in diesem Jahr eine Limited Edition auf den Markt brachte, die von US-Metropolen inspiriert war, stand der diesjährige SWAP-Market ganz im Zeichen dieses Themas. So konnten auch typische Looks und Trends aus San Francisco, New York und Miami erswappt werden.

Bis kurz nach Mitternacht wurde eifrig getauscht. Für wohltuende Erfrischung hierbei sorgten kühle SKYY Drinks, die mit den SWAP-Jetons ebenfalls für den guten Zweck erstanden werden konnten. Mit Jeannel, Vladimir Karaleev, Isabell Polak und Hugo Capablanca war ein tanzbares Line-up geboten, so dass gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

Auch die Berliner Prominenz hat das Swappen für sich entdeckt. So wurden neben dem Star-Model Eva Padberg auch die Schauspielerinnen Jana Pallaske, Julia Stinshoff und Jasmin Wagner gesichtet. Zudem gaben sich die Moderatoren Jan Hahn, Jan Köppen und Kerstin Linnartz die Ehre.

Kräftig unterstützt wurde die Veranstaltung durch zahlreiche Spenden von Berliner Designern und Prominenten. Zu ihnen zählten Lala Berlin, Strenesse, Ansoho, armedangels, Carni, von Bardonitz, Moga e Mago, C.Neeon, Michalsky, Burkhard/Möllmann, Maniko, Majaco, 25 Pieces, Boessert/Schorn, Aschoen, AVR, Cheap Monday, Wood Wood, Monki, Weekday, Stina Mara, UMASAN, Vladimir Karaleev, Raphael Hauber und JULIAANDBEN.

Über SKYY VODKA
Wie kaum bei einem anderen Vodka wurde bei der Herstellung von SKYY VODKA Wert auf hochreine Qualität gelegt. Er hat den auf dem Markt geringsten Anteil an Fuselstoffen, ist dadurch unnachahmlich mild und wird im Geschmack nicht verfälscht. Das Ergebnis überzeugt sowohl Kenner als auch Trendsetter. SKYY VODKA setzt kontinuierlich neue Trends und bietet für zahlreiche kreative Drinks die ideale Grundlage. Auch sein Erscheinungsbild unterscheidet sich deutlich von der Konkurrenz. Die puristische Flasche in kobaltblau mit silbernem Schriftzug gibt dem Premium-Vodka eine klare, stylische und moderne Note.

Über die Gruppo Campari
„Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position im italienischen und brasilianischen Markt und starker Präsenz in den USA und Mitteleuropa. Die Gruppe besitzt ein umfangreiches Portfolio, das drei Segmente umfasst: Spirituosen, Weine und alkoholfreie Getränke. Das Spirituosen-Portfolio der Campari-Gruppe setzt sich zusammen aus starken internationalen Marken wie Campari, Carolans, SKYY Vodka und Wild Turkey führenden lokalen Marken wie Aperol, Cabo Wabo, Campari Soda, Cynar, Frangelico, Glen Grant, Ouzo 12, X-Rated Fusion Liqueur und Zedda Piras sowie den brasilianischen Marken Dreher, Old Eight und Drury’s. Das Wein-Segment besteht aus dem weltweit bekannten Cinzano, Liebfraumilch, Odessa, Mondoro, Riccadonna, Sella & Mosca und Teruzzi & Puthod – allesamt geachtete Weine in ihrer Kategorie. Das alkoholfreie Portfolio umfasst Marken wie Crodino, Lemonsoda und dessen Line Extensions, die im italienischen Markt eine dominierende Marktposition besitzen. Die Gruppe beschäftigt über 2.200 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind an der Mailänder Börse notiert. www.camparigroup.com

Pressekontakt:
RPM – revolutions per minute
Claudia Casamento
Chausseestr. 8/F
10115 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 40 00 66 44
Fax: +49 (0) 30 / 40 00 66 66
E-Mail: claudia.casamento(at)rpm-berlin.com
<WBR>
CAMPARI DEUTSCHLAND GMBH
Heiko J. Fabian
Bajuwarenring 1
82041 Oberhaching
Tel.: +49 (0) 89 / 210 37 - 0
Fax: +49 (0) 89 / 29 75 32
E-Mail: heiko.fabian(at)campari.com
<WBR>
Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Campari Deutschland GmbH)