Auf ein Glas – der Blog

Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft

Die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) wurde im Jahr 1885 von Max Eyth gegründet. Heute ist sie mit über 15.000 Mitgliedern eine der vier Spitzenorganisationen der deutschen Agrar-und Ernährungswirtschaft. Die DLG verfolgt das Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Frei und unabhängig
Die DLG ist eine gemeinnützige Selbsthilfeorganisation. Sie finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen, Einnahmen für Dienstleistungen und öffentlichen Zuschüssen. Sie ist politisch und wirtschaftlich unabhängig.

Erfahrungsaustausch am runden Tisch
Die DLG sieht sich als neutrales, offenes Forum des Wissensaustausches und der Meinungsbildung.
Rund 200 hauptamtliche Mitarbeiter und mehr als 3.000 ehrenamtliche Experten erarbeiten Lösungen für aktuelle Probleme. Dabei gilt das Prinzip des runden Tisches, an dem Wissenschaft, Beratung und Praxis gleichberechtigt zusammenarbeiten.
"Networking" ist ein moderner Ausdruck dafür.

Über die nationalen Grenzen hinaus
Die DLG denkt und handelt international. Sie ist in Deutschland fest verwurzelt, betrachtet Europa als Ziel und hält enge Kontakte mit fachlich verwandten Organisationen weltweit. (RASE, Großbritannien, SAF, France)

Dem Fortschritt verpflichtet
Die DLG sieht ihre Verpflichtung darin, den Menschen in der Land- und Ernährungswirtschaft auf breiter Basis verantwortungsvoll wissenschaftliche und technische Fortschritte zu erschließen.

Die DLG setzt Maßstäbe und ist Impulsgeber für den Fortschritt. Ihre Arbeitsfelder sind:
- zu Problemlösungen beitragen
- Marktübersicht herstellen
- Prüfen und Prämieren
- Wissen vermitteln

Internationale DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen 2014

Wissenschaftlicher Expertentest – Anmeldeschluss: 3. Februar 2014

Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat jetzt seine Internationale Qualitätsprüfung für Spirituosen 2014 ausgeschrieben. Der wissenschaftliche Expertentest besteht aus Laboranalysen, Deklarationskontrollen und einer umfangreichen sensorischen Qualitätsprüfung auf Basis aktueller wissenschaftlicher Standards. Im Rahmen der DLG-Prüfung verleiht das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) den Bundesehrenpreis für herausragende Leistungen. Anmeldeschluss ist der 3. Februar 2014.

Im Rahmen der Qualitätsprüfungen bewerten die DLG-Experten Erzeugnisse aus allen Spirituosengruppen. Die Prüfschemata der DLG-Tests werden jedes Jahr auf ihre wissenschaftliche Aktualität hin überprüft. Im Rahmen der DLG-Qualitätsprüfung werden die Produkte, die die umfangreichen DLG-Tests (Sensorik, Analytik, Deklarationskontrollen) bestehen, mit den Goldenen, Silbernen oder Bronzenen DLG-Preisen ausgezeichnet.

DLG-Testzentrum Lebensmittel
Das DLG-Testzentrum Lebensmittel ist aufgrund seiner Fach- und Methodenkompetenz international führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln. Ein neutrales Experten-Netzwerk sowie Prüfmethoden auf Basis aktueller wissenschaftlich abgesicherter und produktspezifischer Qualitätsstandards garantieren Neutralität und Qualitätstransparenz.

Die Anforderungen, die mit der Prüfung und Bewertung zusammenhängen, sind durch die DLG-Zertifizierungsstelle detailliert beschrieben und werden regelmäßig durch externe Prüfinstitute kontrolliert.

Die Anmeldeunterlagen sind erhältlich beim DLG-Testzentrum Lebensmittel, Eschborner Landstraße 122, 60489 Frankfurt am Main, Tel: +49 69-24788-356, Fax: -115, E-Mail: T.Burkhardt(at)dlg.org.

Pressekontakt
DLG e.V.
Kommunikation
Guido Oppenhäuser
Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt
Telefon: +49 (0) 69 / 24788-213
Fax: +49 (0) 69 / 24788-112
Email: G.Oppenhaeuser(at)dlg.org
Internet: www.dlg.org

Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle (mer / DLG e.V.)

Adresse

Eschborner Landstr. 122
60489 Frankfurt
Deutschland

Telefon
+49 (0) 69-24788-0

Fax
+49 (0) 69-24788-110

Webseite

Kontakt

Herr Guido Oppenhäuser

Telefon
+49 (0) 69-24788-213

E-Mail
g.oppenhaeuser(at)DLG.org

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.