Auf ein Glas – der Blog

DEUTSCHES VERPACKUNGSINSTITUT E.V. (dvi)

Über das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi)
Mit einer Vielzahl von namhaften Mitgliedsunternehmen ist das Deutsche Verpackungsinstitut(dvi) der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Verpackung.

Das dvi fördertEntwicklungen und Innovationen in der Verpackungsindustrie, unterstützt den integrativenDialog und informiert wettbewerbs- und branchenübergreifend. In direktem Kontakt zu Politik,Industrie, Unternehmen und Experten ermöglicht das dvi ein umfassendes Netzwerk fürInformationen, Interessen und Initiativen.

Neben dem Deutschen Verpackungspreis richtet das dvi den Deutschen Verpackungskongress,die technisch und wissenschaftlich orientierte Dresdner Verpackungstagung, sowie denZukunftswettbewerb Packvision aus.

In der Verpackungsakademie bietet das dvi einumfangreiches Weiterbildungsangebot für alle Beschäftigten der Branche.

Deutscher Verpackungspreis 2012 startet mit neuen Kategorien und erweitert den Service

(mer) Seit dem 10. April läuft die Einreichungsphase für den Deutschen Verpackungspreis 2012. Noch bis zum 20. Juli können Unternehmen ihre innovativen Produkte, Materialien, Maschinen, Designs und Anwendungsszenarien aus dem Bereich Verpackung online anmelden und sich um das Siegel "Beste Verpackung 2012" bewerben.

Der unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie stattfindende Deutsche Verpackungspreis aktualisiert seine Teilnahmekategorien und erweitert sein Dienstleistungsspektrum. "Über die neuen Kategorien wollen wir mit unserem Gütesiegel noch näher an die Märkte und darüber hinaus die Transparenz für Teilnehmer und Konsumenten weiter steigern", so Burkhard Lingenberg, Vorstand des Deutschen Verpackungsinstituts und Beiratsvorsitzender des Deutschen Verpackungspreises. "Damit finden jetzt auch Produktinhaber, Markenartikler und der Handel optimale Teilnahmebedingungen. Über das Signet 'Beste Verpackung' wollen wir zudem deutlich machen, dass der Deutsche Verpackungspreis eine echte Leistungsshow ist und mithin ein Gütesiegel für herausragende Qualität und Innovation gegenüber Kunden und Konsumenten, Lieferanten und Mitarbeitern weltweit."

Auch im Servicebereich bietet der Deutsche Verpackungspreis 2012 nach eigenen Angaben ein Upgrade für seine Teilnehmer. Dazu gehören optimierte Präsentations- und Marketingmöglichkeiten über das Signet "Beste Verpackung 2012", eine erweiterte Öffentlichkeitsarbeit über Medien und Ausstellungen, ein überarbeitetes Onlineformular zur einfacheren Anmeldung und ausgedehnte Möglichkeiten der Nachwuchsförderung.

Der Deutsche Verpackungspreis wird international ausgeschrieben. Er ist materialübergreifend und richtet sich an alle Akteure aus dem Verpackungsbereich. Unter den Preisträgern der vergangenen Jahre finden sich Entwickler und Hersteller von Packstoffen, Packmitteln und Maschinen, Design-, Werbe- oder Consultingagentur, Markenartikler und Handelsunternehmen. Gesucht werden die innovativsten und besten Verpackungslösungen vom kleinen aber entscheidenden Detail bis hin zum großen Wurf.

Der Gewinn des Deutschen Verpackungspreises berechtigt zu einer Nominierung für den globalen Packaging Award WorldStar der World Packaging Organisation (WPO). Die Preisverleihung findet 24. September 2012 im Vorfeld der Messe FachPack und im Rahmen einer festlichen Gala statt. Organisator des Deutschen Verpackungspreises ist das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) mit Sitz in Berlin.

Alle Informationen zu Kategorien, Kriterien, der Jury und den Teilnahmebedingungen online unter www.verpackungspreis.org.

Über das Deutsche Verpackungsinstitut:
Das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) ist das einzige Netzwerk der Verpackungswirtschaft, das Mitglieder aus allen Stufen der Wertschöpfungskette vereint. Aus seinem Umfeld nimmt das Netzwerk Impulse auf und gibt auch selbst immer wieder wichtige Impulse ab.

Zahlreiche Initiativen machen das dvi aus. Neben dem Deutschen Verpackungspreis zählen dazu der Deutsche Verpackungskongress, die Dresdner Verpackungstagung, die Verpackungsakademie und PackVision. Alle Informationen unter: www.verpackung.org.

Deutsches Verpackungsinstitut e. V.
Christian Nink
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kunzendorfstraße 19
14165 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 / 80 49 858-10
Fax: +49 (0) 30 / 80 49 858-18
E-Mail: nink(at)verpackung.org
Internet: www.verpackung.org

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Deutsches Verpackungsinstitut e. V.)

Adresse

Kunzendorfstraße 19
14165 Berlin
Deutschland

Telefon
+49 (0)30 / 80 49 858 - 0
Telefon 2
+49 (0) 30 / 80 49 858 - 18

E-Mail
info(at)verpackung.org

Webseite

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.