Auf ein Glas – der Blog

eat&STYLE

Über die eat&STYLE
Seit 2006 bietet Deutschland erfolgreichste Multi-Standort-Messe tausenden von Besuchern eine abwechslungsreiche Vielfalt an hochwertigen Gastronomie-Produkten, besten Zutaten, regionalen und internationalen Spezialitäten sowie modernstem Küchen-Equipment.

Auch immer an allen drei Veranstaltungs-Tagen live dabei: Deutschlands beliebteste Star-Köche.

Nur noch sieben Tage: Startschuss für Men’s World, „Köln ist ein Genuss“ und viele weitere spannende Themenwelten auf der eat&STYLE

(mer) Genuss, Lifestyle und stilvolle Design-Ideen – all das und viel mehr bietet die Genussmesse eat&STYLE, die vom 4. bis 6. November 2011 bereits zum sechsten Mal in Köln gastiert. Neben dem bewährt hochkarätigen Showprogramm mit prominenten Star- und Sterneköchen und namhaften Ausstellern, die ihreProdukte präsentieren, hat sich der Veranstalter G+J Foodshow dieses Jahr zahlreiche Neuheiten einfallen lassen. So feiern unter anderem die homestyle,die Philips Kaffeewelt und die Familienküche auf der eat&STYLE Premiere, und mit „Köln ist ein Genuss“ gibt es erstmals einen Bereich, in dem sich exklusivProduzenten und Gastronomen aus der Region vorstellen.Für außergewöhnliche Unterhaltung im Kochtheater, dem zentralen Dreh- und Angelpunkt der Genussmesse, sorgen 2011 gleich vier eat&STYLE-Veteranen: Neben Tim Mälzer, Alexander Herrmann und Johann Lafer, die die eat&STYLE seit ihren ersten Tagen in 2006 begleiten, tritt auch Stefan Marquard in vier Kochshows auf. Der gebürtige Schweinfurter war 2008 erstmals auf der großen Kochtheater-Bühne zu sehen und kommt seitdem immer gerne wieder: „Für mich ist die eat&STYLE alljährlich ein inneres Rahmgulasch. Ich weiß, was es bedeutet, solche Veranstaltungen zu organisieren und zu realisieren. Daher ist es für mich eine Ehre, ein Teil des Gesamten sein zu dürfen. Obwohl ich immer noch Angst habe, auf die Bühne zu gehen, freue ich mich total darauf! Wer einmal auf der eat&STYLE war, muss immer wieder hin – das ist das Besondere an dieser Messe.“Zahlreiche brandneue Themenwelten werden dieses Jahr auf Deutschlands größter Genussmesse, die die G+J Foodshow in Kooperation mit den Gruner + JahrZeitschriften essen & trinken und essen & trinken Für jeden Tag veranstaltet, aus der Taufe gehoben: Mit der homestyle gibt es erstmals in der Geschichte dereat&STYLE ein eigenes Areal, in dem Stylisten und Floristen auf einer Aktionsbühne Tipps und aktuelle Trends zum Thema Dekoration verraten. Ideen können sichBesucher auch bei Ausstellern aus den Bereichen Wohnen, Floristik Ästhetik, Dekoration und Accessoires holen. In der Philips Kaffeewelt zeigt ein Barista denKaffeefans auf einer Bühne verschiedene Kaffeesorten und gibt Anregungen rund um die braune Bohne, von „Latte Art“ bis „Kochen mit Kaffee“. South AfricaTourism präsentiert sich in Zusammenarbeit mit südafrikanischen Weinpartnern in der internationalen Länderküche mit verschiedenen Live-Shows, während sichWeinliebhaber über die Degustations-Stände des Weindorfes freuen. Nicht zuletzt kommen die kleinen Gäste auf der eat&STYLE groß raus: In der Familienküchebereiten Profis in einer offenen Showküche Kinderklassiker und Lieblingsgerichte zu – Mama und Papa beobachten, die Kleinen dürfen kosten.Etwas ganz Besonderes in diesem Jahr ist „Köln ist ein Genuss“, denn damit widmet die G+J Foodshow in Kooperation mit der Kölner Gastro-Lokalmatadorin Claudia Stern der rheinischen Kulinarik und Lebensfreude erstmals einen eigenen Themenbereich. Hier wird schnell klar, dass Himmel un Äd mit Flönz, Rheinischer Sauerbraten und Kölsch bei weitem nicht alles ist, was die rheinische Metropole kulinarisch zu bieten hat. „Für mich steht Köln vor allem für Offenheit, Lebenslust, lokale Traditionen und alltägliche Veedel- und Genusskultur. Die Menschen hier sind leidenschaftliche Genießer“, sagt Claudia Stern, Inhaberin des Restaurants und der Kochschule Vintage im Herzen der Stadt. So ist es für die Wahl-Kölnerin, die in der Gastro-Szene der Rheinmetropole bestens vernetzt ist, selbstverständlich, die Kölsche Kulinarik nicht nur zu fördern, sondern sie mit der Marke „Köln ist ein Genuss“ konstant weiterzuentwickeln. Ziel ist es, außergewöhnlichen Produkten aus der Region wie Salz Rut Wiess, Zucker Op Kölsch oder Schokolade mit dem legendären Zimmermann-Schwarzbrot eine Plattform zu geben und sie gebündelt aus einer Hand anzubieten. Auf der eat&STYLE sind ausgewählte regionale Gastronomen und Produzenten Kölscher Leckereien vertreten.Mit einer Neuauflage der Men's World in Kooperation mit BEEF!, dem Magazin für Männer mit Geschmack, sorgt die G+J Foodshow wieder für beste Unterhaltung fürden modernen Jäger und Sammler: Auf die Besucher warten Outdoor Grill- und Räucherbereich, Test & Taste Erlebnisparcours, „Komm kochen“ Seminarangebot und Schneideschule an über zehn Meter langen und mehr als eine Tonne schweren Baumstämmen. Auf der BEEF! Bühne begrüßt Chefredakteur Jan SpielhagenExperten und Gastköche zu spannenden Kochshows, Präsentationen und Gesprächsrunden.Die eigenen Fähigkeiten testen können Besucher in der eat&STYLE Kochschule, wo die professionellen Köche der Miele Tafelkünstler an allen Messetagen zeigen, wie schwierige Gerichte auch zu Hause leicht nachzukochen sind. Ganz besondere Shows erwarten die Besucher am Samstag und Sonntag: Die Köche desGenussmagazins essen & trinken präsentieren Lieblingsgerichte aus der Redaktionsküche, die gleich probiert werden dürfen, und verraten dazu ihre ganzpersönlichen Tricks und Kniffe in der Küche.Im Jahr 2011 findet die eat&STYLE vom 28. bis 30. Oktober im Rahmen der Consumenta in Nürnberg, vom 4. bis 6. November in Köln, vom 11. bis 13.November in München sowie vom 18. bis 20. November im Rahmen des Stuttgarter MesseHerbst statt.Tickets für die eat&STYLE sind im Vorverkauf über KölnTicket unter der Nummer 01805 / 280 121 (0,14 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42Euro/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) und online unter www.koelnticket.de erhältlich. Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Meet&Greet-Tickets zu erwerben, um Ihren Lieblingskoch einmal ganz persönlich kennen zu lernen. Weitere Informationen gibt es hier.Hinweis an die RedaktionenEin Presserundgang findet am Freitag, dem 4. November 2011, um 10.30 Uhr statt.Treffpunkt ist der eat&STYLE Info-Counter vor dem Eingang der Halle 6.Öffnungszeiten:Freitag/Samstag 10.00-19.00 UhrSonntag 10.00-18.00 UhrKoelnmesse, Halle 6Messeplatz 150679 KölnEintritt zur eat&STYLE: Tagesticket: 13 Euro, ermäßigt: 10 Euro, separates Kochshow-Ticket:9,50 Euro, Meet&Greet mit den Starköchen: 79 EuroÜber die eat&STYLEDie Genussreihe eat&STYLE aus dem Hause Gruner + Jahr steht seit ihrer Geburtsstunde2006 für eine bunte Mischung aus Food-Entertainment, Starköchen und Trends zum ThemaKulinarik und Gastlichkeit. Zahlreiche große und kleine Aussteller mit außergewöhnlichenProdukten, Star- und Sterneköche und verschiedene Themenbereiche zu Essen, Trinken undStyling runden das Angebot der Events ab.Weitere Informationen:www.eat-and-style.dePressekontakt:Gourmet Connection GmbHPatricia Wenk, Lisa KochTel.: +49 (0) 69 / 25 78 128 -15 / -13E-Mail: pwenk(at)gourmet-connection.delkoch(at)gourmet-connection.deHonorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/ G+J EME Foodshow GmbH)

Adresse

Baumwall 7
20459 Hamburg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 40 / 669 06 900

Fax
+49 (0) 40 / 669 06 800

E-Mail
info(at)gj-events.de

Webseite

Kontakt

Patricia Wenk, Gourmet Connection GmbH

Telefon
+49 (0) 69 / 25 78 12 8 - 15

Fax
+49 (0) 69 / 25 78 12 8 - 11

E-Mail
info(at)gourmet-connection.de

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.