Auf ein Glas – der Blog

EGGERS & FRANKE GmbH

Eggers & Franke, Wein- und Spirituosenimporteure seit 1804, ist ein Unternehmen mit langer Tradition. Im ereignisreichen Jahr der Kaiserkrönung Napoleons gegründet, wächst das Unternehmen der Weinhändler Georg Heinrich Eggers und Johann Franke schnell zu einem der bedeutendsten der Stadt Bremen heran.

Bis 1919 bleibt es in Familienbesitz der beiden Gründer und wird dann an den Bremer Gastwirt Wilhelm Oskar Richard Meier verkauft – dessen Familie das Unternehmen Eggers & Franke bis heute in vierter Generation leitet. 1996 wird durch die Firmenbeteiligung der KWV die Rolle des Unternehmens als wichtigster Südafrika-Importeur unterstrichen und ausgebaut.

Das weit reichende Firmenportfolio konzentriert sich heute neben Spirituosen und Markenprodukten vor allem auf hochwertige Weine aus Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Portugal, Chile, Argentinien, Kalifornien und Australien. Eggers & Franke bietet seinen internationalen Partnern umfassende Dienstleistungen bei der Vermarktung ihrer Produkte in Deutschland.

Das 1804 gegründete Importhandelshaus Eggers & Franke ist einer der bedeutendsten Wein- und Spirituosenhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. Eggers & Franke ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Aufruf zum 11. Linie Förderpreis für Deutschlands Jungköche

Wer hat das beste Fischrezept?

(mer) Linie Aquavit und Der Feinschmecker schreiben den 11. Linie Förderpreis aus. Alle Jungköchinnen und Jungköche, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben oder sich bereits auf der Meisterschule befinden, können ab sofort ihre beste Fischkreation einreichen. Gesucht wird ein Rezept für ein raffiniertes Hauptgericht mit Fisch oder Meeresfrüchten, das die jungen Köche selbst entwickelt haben. Einsendeschluss ist der 22. Juni 2012.

Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular gibt es online unter www.linie.de. Außerdem können die Teilnahmeunterlagen beim Linie Aquavit Communication Bureau c/o MuthKomm, Hopfensack 19, 20457 Hamburg, oder bei Der Feinschmecker, Poßmoorweg 2, 22301 Hamburg, angefordert werden. Weitere Informationen gibt es über Facebook "Linie Förderpreis".

Hintergrund:
Bereits seit 2002 fördern der Marktführer unter den Aquaviten im Premium-Preissegment Linie und das Gourmet-Magazin "Der Feinschmecker" Deutschlands Nachwuchsköche in ihrer Ausbildung. Damit blickt der Linie Förderpreis in diesem Jahr auf zehn erfolgreiche Jahre zurück.

Das Rezept muss nicht kompliziert und aufwändig, sondern vielmehr soll es auch für ambitionierte Hobbyköche nachvollziehbar sein. Sechs Jungköche mit den besten Ideen nehmen am Finale teil, das im September in Schleswig-Holstein stattfinden wird. Dort kochen sie ihr Gericht à la minute vor der hochkarätigen Jury aus Köchen mit großer Fisch-Kompetenz wie Jörg Müller (Sylt) und Rüdiger Kowalke (Hamburg) und Sterne-Köchen der Region des Austragungsorts, die die Leistung bewertet. Die Wettbewerbszeit beträgt 90 Minuten.

Die Siegerin oder der Sieger darf sich einen Spitzenkoch in einer europäischen Metropole aussuchen und in dessen Küche ein Praktikum absolvieren. Anreise, Übernachtung und Taschengeld werden übernommen. Der Zweitplatzierte gewinnt ein Küchenpraktikum bei einem deutschen Sternekoch seiner Wahl. Die 50 Bestplatzierten erhalten je ein Linie Aquavit Geschenkpaket. Die Jury hält sich offen, auch in diesem Jahr wieder einen Sonderpreis zu vergeben, der an eine Überraschungsaufgabe geknüpft ist.

Der Linie Förderpreis zählt zu den renommiertesten Wettbewerben der Branche. Die Bilanz nach zehn Jahren Linie Förderpreis: mehr als 800 Rezepteinsendungen, 60 Finalisten, zuletzt etwa hundert Teilnehmer und mehr als 50 Fisch- und Seafood-Arten unter allen Rezepten. Über 2.000 Gäste feierten das Finale an unterschiedlichen Orten in Deutschland und kürten gemeinsam mit Linie die Jungköche. Austausch über die Veranstaltung ist auch auf der Facebookseite "Linie Förderpreis" möglich.

Linie ist der passende Begleiter für Speisen aller Art. Mit seinem sanften Geschmack von Kümmel, Anis und anderen Kräutern passt die Spirituose besonders gut zu Fisch und Meeresfrüchten und zu kräftigen Fleischgerichten. Die Kunst der Destillation, die einjährige Fasslagerung, die einzigartige viermonatige Reifereise über die Weltmeere, während der die Spirituose namensgebend zweimal den Äquator überquert (Linie heißt auf Norwegisch Äquator), sowie auch die feine Zitrus- und Vanillenote unterstreichen diese Harmonie mit Fisch.

Kontakt:
MuthKomm
Hopfenburg I Hopfensack 19
20457 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 3070 70720
Fax: +49 (0) 40 / 3070 70701
E-Mail: melanie.hansen(at)muthkomm.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / EGGERS & FRANKE GmbH)