Auf ein Glas – der Blog

EGGERS & FRANKE GmbH

Eggers & Franke, Wein- und Spirituosenimporteure seit 1804, ist ein Unternehmen mit langer Tradition. Im ereignisreichen Jahr der Kaiserkrönung Napoleons gegründet, wächst das Unternehmen der Weinhändler Georg Heinrich Eggers und Johann Franke schnell zu einem der bedeutendsten der Stadt Bremen heran.

Bis 1919 bleibt es in Familienbesitz der beiden Gründer und wird dann an den Bremer Gastwirt Wilhelm Oskar Richard Meier verkauft – dessen Familie das Unternehmen Eggers & Franke bis heute in vierter Generation leitet. 1996 wird durch die Firmenbeteiligung der KWV die Rolle des Unternehmens als wichtigster Südafrika-Importeur unterstrichen und ausgebaut.

Das weit reichende Firmenportfolio konzentriert sich heute neben Spirituosen und Markenprodukten vor allem auf hochwertige Weine aus Frankreich, Italien, Österreich, Spanien, Portugal, Chile, Argentinien, Kalifornien und Australien. Eggers & Franke bietet seinen internationalen Partnern umfassende Dienstleistungen bei der Vermarktung ihrer Produkte in Deutschland.

Das 1804 gegründete Importhandelshaus Eggers & Franke ist einer der bedeutendsten Wein- und Spirituosenhändler Deutschlands und Vertriebspartner für internationale Wein- und Spirituosenmarken im Lebensmitteleinzelhandel und Cash & Carry. Eggers & Franke ist eine Tochtergesellschaft der gleichnamigen Firmengruppe, zu der auch die Bremer Gastronomie- und Fachhandelsspezialisten Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff gehören.

Flor de Caña: Slow-Aged Rum kommt nach Deutschland

Langsam gereift, unverschnitten und einzigartig mild

(mer) Eine der weltweit meistprämierten Rum-Marken bekommt ein starkes Standbein in Deutschland. Flor de Caña, die „Blüte des Zuckerrohres“ aus Nicaragua, ist reich an Aromen und zeichnet sich durch ungewöhnlich schonende, langsame Reifung, das so genannte „Slow-Aged“-Verfahren, aus.

Die Eggers & Franke Gruppe aus Bremen übernimmt Vertrieb und Marketing der beliebtesten und größten Rum-Marke Zentralamerikas, Flor de Caña. Das 1804 gegründete Familienunternehmen Eggers & Franke ist auf den Import hochklassiger Weine und Spirituosen aus Europa und Übersee spezialisiert. Die Eggers & Franke Gruppe zählt heute zu den bedeutendsten Distributeuren Deutschlands und bedient über eigenständige, spezialisierte Vertriebsunternehmen den Lebensmittelhandel, den Fachhandel, die Gastronomie und die Hotellerie mit hochwertigen Weinen und Markenspirituosen aus aller Welt. Zu ihr zählen die traditionsreichen Firmen Eggers & Franke, Reidemeister & Ulrichs Domaines & Châteaux und Joh. Eggers Sohn sowie die Versandhändler Ruyter & Ast und Ludwig von Kapff. Die Eggers & Franke Gruppe vertreibt unter anderem den führenden Premium-Aquavit Linie und exklusiv alle Erzeugnisse des Hauses Osborne. Mit Rum aus Übersee handelt Eggers & Franke bereits seit fast 200 Jahren.

Der Geheimtipp aus Nicaragua für Handel und Gastronomie ist in den Qualitäten Flor de Caña Gold 4 Years (UVP € 14,99), Flor de Caña Grand Reserve 7 Years (UVP € 19,99) und Flor de Caña Centenario Gold 18 Years (UVP € 49,99) erhältlich.

„Slow-Aged“ – weltweit einzigartig
Flor de Caña Rums werden nach dem weltweit einzigartigen und für die Marke geschützten „Slow-Aged“-Verfahren hergestellt. Der nach einem mehr als 120 Jahre alten Rezept fünffach destillierte Flor de Caña reift dabei bis zu 18 Jahre ungestört in kleinen Fässern aus amerikanischer Eiche. Das macht Flor de Caña weltweit einmalig.

„Real-Aged“ – unverschnitten
Die Erzeugnisse von Flor de Caña sind „real-aged“. Das bedeutet, sie sind grundsätzlich nicht mit jüngeren Jahrgängen verschnitten. Jeder Tropfen Flor de Caña-Rum ist somit zu 100 Prozent natürlich gereift und hat mindestens das angegebene Alter.

Vielfach preisgekrönt, unverwechselbares Aroma
Flor de Caña konnte allein seit dem Jahr 2000 mehr als 130 nationale und internationale Auszeichnungen gewinnen und ist seit Jahrzehnten die Nr. 1 unter den Rum-Marken in Zentralamerika. Die ausschließlich natürlichen Zutaten, das aufwändige Herstellungsverfahren und die lange Reifung unter klimatisch natürlichen Bedingungen in der traditionellen Fasslagerung verleihen Flor de Caña einen extrem milden Geschmack. Je nach Lagerzeit finden sich Aromen von Butter, Karamell und Toffee, von Bitterschokolade, gerösteten Nüssen und Gewürzen.

„Single Estate“ – alles an einem Ort
Im zentralamerikanischen Nicaragua ist das 1937 gegründete und mittlerweile in fünfter Generation geführte Familienunternehmen „Compañia Licorera de Nicaragua“ (Chichigalpa) die unerreicht führende Destillerie. Der Produzent von Flor de Caña verfügt über eigene Zuckerrohrplantagen. Von der Ernte über die Destillationen, die Lagerung und Reifung bis zur Abfüllung findet hier alles an einem Ort statt. Dies ist ein Garant für die hervorragende Qualität von Flor de Caña.

Pressekontakt:
MuthKomm
JMK Muth Kommunikation GmbH
Hopfenburg I Hopfensack 19
20457 Hamburg
Telefon: 040 3070 70720
Fax: 040 3070 70701
E-Mail: melanie.hansen(at)muthkomm.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / EGGERS & FRANKE GmbH)