Auf ein Glas – der Blog

Fachverband Kartonverpackungen

Über den FKN
Der Fachverband Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN) mit Sitz in Berlin wurde 1981 gegründet und vertritt die gemeinsamen Interessen der in Deutschland tätigen Hersteller von Getränkekartons.

Er ist Mitglied der Alliance for Beverage Cartons and the Environment (ACE), dem europäischen Zusammenschluss der Getränkekartonhersteller und ihrer Kartonlieferanten.

Michael Kleene wird neuer Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN)

Kartonpackung
Michael Kleene wird neuer Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN

Michael Brandl (58) bleibt verantwortlich für die beiden Recycling-Tochtergesellschaften ReCarton GmbH und Palurec GmbH und übernimmt die Geschäftsführung der europäischen Plattform EXTR:ACT.

(mer) Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer des Verbandes, Michael Kleene, tritt zum 1. Mai 2019 die Nachfolge von Michael Brandl an. Der 59jährige verfügt über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation und Public Affairs und vertritt die Interessen der Hersteller von Getränkekartons bereits seit dem Start des Dualen Systems. Michael Brandl (58) bleibt verantwortlich für die beiden Recycling-Tochtergesellschaften ReCarton GmbH und Palurec GmbH und übernimmt die Geschäftsführung der europäischen Plattform EXTR:ACT, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Sammlung und das Recycling von Getränkekartons in ganz Europa zu fördern.  
 
 

Zum FKN:

Der FKN mit Sitz in Berlin vertritt die gemeinsamen Interessen der Hersteller von Getränkekartons. Mitglieder des Verbandes sind die Firmen Tetra Pak GmbH, SIG Combibloc GmbH und Elopak GmbH. Sie repräsentieren ca. 95% des deutschen Marktes. Der FKN hat zwei Tochtergesellschaften: Die ReCarton GmbH kümmert sich seit Anfang der 1990er-Jahre um die Organisation des Recyclings gebrauchter Getränkekartons aus dem Dualen System. Aus den Papierfasern werden unterschiedliche Verpackungspapiere hergestellt. Die Palurec GmbH beginnt in Kürze mit dem Bau einer Recyclinganlage zur stofflichen Verwertung der Kunststoff-Aluminium-Reststoffe, die nach Abtrennung der Papierfasern anfallen.


 
Kontakt:
Michael Kleene
+49 (0)30 / 2091475-22
m.kleene(at)getraenkekarton.de
Fachverband Kartonverpackungen                      
für flüssige Nahrungsmittel e. V. (FKN)
Französische Str. 13/14
10117 Berlin, Deutschland

 

 

 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/FKN)

 

 

Michael Kleene wird neuer Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e.V. (FKN

Michael Brandl (58) bleibt verantwortlich für die beiden Recycling-Tochtergesellschaften ReCarton GmbH und Palurec GmbH und übernimmt die Geschäftsführung der europäischen Plattform EXTR:ACT.

Adresse

Dorotheenstraße 54
10117 Berlin
Deutschland

Telefon
+49 (0) 30 / 209 14 75 - 0

Fax
+49 (0) 30 / 209 14 75 - 55

Webseite

Kontakt

Michael Kleene, Pressesprecher

Telefon
+49 (0) 30 / 209 14 75 - 22

E-Mail
m.kleene(at)getraenkekarton.de

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.