Auf ein Glas – der Blog

FIZZZ

Über die FIZZZ
FIZZZ ist der Kulttitel unter den Gastronomiezeitschriften schlechthin.

Als Impulsgeber und Trendsetter informiert er den Leser über neue gastronomische Konzepte im In- und Ausland, über Marketing-Strategien und Produktneuheiten. Service-Themen liefern umsetzbare Anregungen, um dem Wandel in dieser Branche stets ein gutes Stück vorauszueilen.

Events wie der FIZZZ-Award (Auszeichnung gastronomischer Top-Player) und brainpool (Fachseminar für Betriebsführung) ergänzen das redaktionelle Angebot.

„80’s reloaded“ – die FIZZZ Lounge auf der ProWein 2013

(mer) Auch in diesem Jahr ist die FIZZZ Lounge in der Spirituosenhalle auf der ProWein vom 24. - 26. März geöffnet. An den drei Messetagen stehen Cocktails im Vordergrund, die in den 80er Jahren ihre größten Erfolge hatten und jetzt mit neuen Techniken und  Zutaten gemixt werden. Mit dabei ist der bekannte Bartender Oliver von Carnap, der den angesagten Cocktails von damals neues Leben eingehaucht hat und die neuen Kreationen jeweils ab 12, 14 und 16 Uhr präsentiert.

Die Idee
1988, ein Vierteljahrhundert zurück, machte sich ein junger Kerl namens Brian Flanagan auf, den Traum einer eigenen Bar zu verwirklichen. Gemeinsam mit seinem erfahrenen Barkeeper-Kollegen inszenierte er das Mischen der Getränke und wurde für die Gäste zur Kultfigur. „Cocktail“, der Hollywoodfilm mit Tom Cruise in der Hauptrolle, löste auch in Deutschland eine breite Bar-Begeisterung aus. Die üppigen Drinks von damals entwickelten sich zu modernen Klassikern, aus heutiger Sicht jedoch hatten sie vor allem eins: „Zu viel Zucker, zu viel Farbe, zu viel Sahne“, wie Oliver von Carnap sagt.

Der Münchner Bartender hat sich für die FIZZZ Lounge fünf der beliebtesten Drinks, die in den 80er-Jahren entstanden sind oder in dieser Zeit ihre größten Erfolge feierten, vorgenommen und in die Gegenwart transportiert. „Mit neuen Techniken, einem neuen diätetischen Bewusstsein und dem Zugang zu anderen Spirituosen und Mixzutaten.“ Wie die Drinks 25 Jahre später aussehen und schmecken, zeigt Oliver von Carnap in der FIZZZ Lounge auf der ProWein Halle 7a, Stand C09, täglich um 12, 14 und 16 Uhr. Unterstützt wird er dabei von den Bartendern Christoph Henkel ("Shepheard", Köln) und Marian Krause ("Spirits", Köln), der die Besucher zudem in die Kunst des Working Flair einweihen wird.

Der Bartender
Pacific Times, Brenner, Barista, Trinkhalle, P1 Bar, Hotel Lux. Seit gut 15 Jahren prägt Oliver von Carnap in wechselnden Locations das Münchner Bargeschehen und zählt längst zu den renommiertesten Drinkexperten Deutschlands. Seine innovativen Rezepte, in denen er unter Zuhilfenahme verschiedenster Techniken marktfrische und selbst angesetzte Zutaten verarbeitet, sind State-of-Cocktail-Art. Aktuell baut Oliver von Carnap seine eigene Bar in München auf, wo er „Theatre Serves“ bieten will: eine Mischung aus Molekular- und klassischem Bartending sowie Cuisine Style, also dem Mixen mit frischen Kräutern und Zutaten aus dem Küchenbereich.

Die Kreationen
Fünf der beliebtesten 80’s-Drinks in neuer Aufmachung. Oliver von Carnap zeigt mit seinen Rezepturen, dass die Kultdrinks nicht in der Rubrik Cocktailhistorie verstauben müssen, sondern durch einen Facelift fit für die Zukunft gemacht werden können. Dazu dekonstruiert er die Drinks in ihre Bestandteile und setzt sie mit heutigem Verständnis von Barkultur wieder neu zusammen. So findet sich die Cola aus dem Originalrezept des „Long Island Iced Tea“ etwa in einem Spezischaum wieder, der als Topping die Neukreation krönt.

„Touch Down“
Ein fruchtig-herber Wodka-Gimlet mit hausangesetztem Macha-Tee-Likör und einem Granatapfel-Passionsfrucht Crusta.

„Piña Colada“
Eine Insel aus Kokosnusseis inmitten von frischem Ananassaft und Rum, abgeschmeckt mit herbem Kakao und Tonkabohne.“

„Swimming Pool“
Spiel aus herb-fruchtig, süßlich-sauer, heiß-kalt, eastern-western, weiß-blau! Kalt, säuerliche Walnuss, Rum und Calpico bilden einen wunderbaren Gegenpart zum warmen, süßlich-frischen Orangen-Schoko-Espuma.

„Long Island Iced Tea“
Auseinander genommen und anders zusammengesetzt: Ein Schäumchen aus Cola-küsst-Orange umhüllt die herb-fruchtigen Earl-Grey-Aromen, gepaart mit Gin. Iced Tea im besten Sinne.

„Frozen Margarita“
Der eiskalte Klassiker mit 100-Prozent-Agave-Tequila zum Zapfen aus dem Granitor. Für das individuelle Topping stehen verschiedene Fruchtliköre zur Auswahl.

Die FIZZZ Lounge
Seit 2007 setzt die FIZZZ Lounge in der Spirituosenhalle 7a der ProWein aktuelle Cocktail-Trends in Szene und präsentiert sie den Messebesuchern live – zum Zuschauen und natürlich auch zum Probieren. Die Präsentation des ebenso informativen wie hochwertigen Angebots übernehmen jeweils Bar- und Koch-Profis aus ganz Deutschland.

Die Köpfe und Themen bislang:
2007 – Molekular-Cocktails mit Heiko Antoniewicz
2008 – Cuisine Style mit Michele Fiordoliva („Negroni“, München)
2009 – Vintage Cocktails mit Bill und David Deck („Pusser’s Bar“, München)
2010 – WM-Cocktails. Drinks der großen Fußballnationen mit Stephan Hinz (Cocktailkunst, Köln)
2011 – Culinary Cocktails / Food-Drink-Kombinationen mit Dominic Jeske („La Société“, Köln) und Stephan Hinz (Cocktailkunst, Köln)
2012 – Avantgarde- und Parfum-Cocktails mit Arnd Heißen („Curtain Club“/Ritz-Carlton, Berlin)

ÜBER FIZZZ
Die Fachzeitschrift FIZZZ bedient die gesamte Bandbreite der jungen Gastrokultur, sowohl ausgefallene Restaurants als auch angesagte Cafés, Bars und Clubs. FIZZZ ist nah dran am Geschehen, spürt mit Hilfe eines internationalen Redaktionsteams die neuesten Trends auf – und setzt selbst welche. FIZZZ ist im deutschsprachigen Raum die führende Fachzeitschrift für die Trend- und Szenen-Gastronomie.
FIZZZ erscheint monatlich im MEININGER VERLAG (Neustadt/Weinstraße), der zahlreiche weitere Publikationen zu den Themen Getränke, Wein und Gastronomie herausgibt, und ist nur im Abonnement erhältlich.

Pressekontakt
Barbara Becker
Chefredakteurin FIZZZ
MEININGER VERLAG GmbH
Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
Telefon: 06321 8908-75
Email: bbecker(at)meininger.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Meininger Verlag GmbH / FIZZZ)
 

Adresse

Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 0

Fax
+49 (0) 6321 / 89 08 - 73

E-Mail
contact(at)meininger.de

Webseite

Kontakt

Berit Schönrock, Marketingleitung

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 1910

E-Mail
schoenrock(at)meininger.de

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.