Auf ein Glas – der Blog

Freixenet GmbH

Die Erfolgsgeschichte der Familie Ferrer und ihrer Marke Freixenet hat ihren Ursprung in der Erzeugung hochwertiger Schaumweine nach der traditionellen Flaschengärung. Heute ist Freixenet die weltgrößte Sektmarke und in allen europäischen Märkten Marktführer bei den spanischen Cavas. Die Gruppe produziert jährlich mehr als 200 Millionen Flaschen Cava und Wein und exportiert diese in über 150 Länder. Von wachsender Bedeutung ist der Weinbereich, zu dem namhafte Kellereien in den wichtigsten Weinbauregionen der Alten und Neuen Welt gehören.

Freixenet forciert Erfolg mit Markenweinen

Zweistelliges Umsatzwachstum im Weinsektor bestätigt die starke Position von Freixenet im deutschen Weinregal.

(mer) Das spanische Traditionsunternehmen Freixenet stärkt seine Präsenz im deutschen Handel als umsatzstarker Anbieter im Markenweinsegment. Laut aktuellen Handelsdaten entwickeln sich die Markenweine von Freixenet mit einem zweistelligen Umsatzplus von 15,4 Prozent überdurchschnittlich stark. Im Vergleich dazu konnte der Gesamtmarkt Wein lediglich um 2,2 Prozent zulegen (IRI, Sept. 2012, YTD, LEH total, inkl. Aldi/DM). Insbesondere die beiden Weinserien Freixenet Mederaño und Mia profilieren sich als dynamisch wachsende Erfolgsmarken im deutschen Weinregal. Freixenet sieht im deutschen Weinmarkt weiterhin großes Potenzial für Markenweine und geht mit einer innovativen und reichweitenstarken Marketingkampagne in die Offensive.

Mit einem zweistelligen Umsatzwachstum von 15,4 Prozent verzeichnet Freixenet auch im aktuellen Geschäftsjahr eine überdurchschnittlich positive Entwicklung im Markenweinsegment. Der Gesamtumsatz mit Wein im deutschen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) stieg von Januar bis September 2012 hingegen nur um 2,2 Prozent (IRI, Sept. 2012, YTD, LEH total, inkl. Aldi/DM). Absoluter Spitzenreiter im Markenweinportfolio von Freixenet ist die Weinserie Mederaño, die im Vergleich zum Vorjahr im genannten Zeitraum einen Umsatzzuwachs von 6,7 Prozent erzielte (IRI, Sept. 2012, YTD, LEH total, inkl. Aldi/DM). Der Freixenet Mederaño Tinto (0,75-l-Flasche) zählt eindeutig zu den Bestsellern im deutschen Weinregal. Laut aktuellen Auswertungen auf EAN-Basis (0,75-l-Flasche) liegt Mederaño Tinto nach drei Aldi-Weinen auf Platz 4 im Umsatzranking des deutschen Lebensmitteleinzelhandels (IRI, Sept. 2012, YTD, LEH total, inkl. Aldi/DM).

Auch die im April 2011 von Freixenet lancierte Weinserie Mia erweist sich als Gewinner unter den Markenweinen. Bereits heute rangiert Mia nach Umsatz unter den TOP 10 der spanischen Weinmarken im deutschen Handel (IRI, Sept. 2012, YTD, LEH total, inkl. ALDI/DM). Die Auszeichnung von Mia als beste Produktneuheit in der Kategorie Wein, Sekt und Champagner, basierend auf der diesjährigen HIT-Umfrage der Lebensmittel­praxis, belegt auch die hohe Akzeptanz seitens der verantwortlichen Entscheider im Handel.

Dr. Hans-Joachim Momm, Geschäftsführer von Freixenet Deutschland, sieht als wichtigste Treiber für den Markenweinerfolg die große Beliebtheit der starken Dachmarke und den hohen Qualitätsanspruch. „Unsere Intention ist, die Strahlkraft und die Kompetenz im Schaumweinsegment auch auf das Weinsortiment zu übertragen“, so Dr. Momm. Bis zum Jahresende forciert Freixenet die Bekanntheit seiner Weine mit einer aufmerksamkeitsstarken Marketingkampagne. Mit einer mediterran anmutenden Integration der Freixenet-Weine in reichweitenstarken, genussaffinen Food- und Lifestylemagazinen will Freixenet rund 50 Millionen Bruttokontakte generieren. Das entspräche mehr als einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Begleitend dazu werden die Konsumenten in den Weinabteilungen durch attraktive Zweitplatzierungen emotional in die spanische Lebenswelt von Freixenet eingebunden.

Neben der werblichen Unterstützung sieht Dr. Momm auch großes Wachstumspotenzial aufseiten der Absatzmittler. „Mit einer Fokussierung auf starke Marken und einer Optimierung der Sortimente können die Händler für Vereinfachung und Orientierung am Weinregal sorgen“, so Dr. Momm. Erfolgsentscheidend sei auch, die Warenverfügbarkeit zu verbessern, um – insbesondere während Aktionen – umsatzmindernde Out-of-Stock-Situationen zu vermeiden. Um den Handel zu unterstützen, verstärkt Freixenet den Service durch professionelle Vertriebsteams und fördert gezielt ambitionierte Nachwuchskräfte im Lebensmitteleinzelhandel.

Weitere Informationen: www.freixenet.de

Pressekontakt:
Petra Mayer
Freixenet Deutschland
c/o PM Kommunikation
Tel.: +49 (0) 7221 / 396 32 30
E-Mail: info(at)pm-kommunikation.de
Internet: www.pm-kommunikation.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Freixenet GmbH)

Adresse

Nerotal 18
65193 Wiesbaden
Deutschland

Telefon
+49 (0) 611 / 23 835 - 0

Fax
+49 (0) 611 / 23 835 - 101

Webseite