Auf ein Glas – der Blog

Gaffel

In der Gastronomie ist die Privatbrauerei Gaffel Becker & Co. der führende Kölsch-Anbieter. Das Familienunternehmen beliefert über 5000 Objekte, was einen Marktanteil von 26 % in der Gastronomie im Regierungsbezirk Köln entspricht.

Jedes vierte gezapfte Kölsch ist ein Gaffel. Gaffel Kölsch ist im Regierungsbezirk Köln unangefochtener Marktführer in der Gastronomie. Im Fassbierbereich liegt die Marke bundesweit auf Platz sechs der stärksten Einzelmarken.

Seit Ende 1980 ist Gaffel Kölsch auch mit allen relevanten Gebinden im Handel vertreten und verzeichnet seitdem jährlich ein kontinuierliches Wachstum. Im Handel belegt Gaffel Kölsch mit 18 % Marktanteil im Kernabsatzgebiet (Regierungsbezirk Köln) inzwischen Rang 3.

Gaffel Kölsch vom Fass ist das Sommergetränk - in New York!

New York Times widmet Obergäriges aus Köln Kolumne

(mer) Er ist New Yorks renommiertester Gastrokenner und so populär, dass er Trends setzen kann: Eric Asimov, Chef-Weinkritiker der New York Times, hat sich in ein neues Getränk verliebt. Diesmal ist es kein Wein, sondern Bier aus „Good Old Germany“.

„Kölsch ist das ideale Bier für heißes Wetter“, gibt er zum Besten und widmet sich in seiner wöchentlichen Kolumne (27. Juni 2011) ganz dem Thema Kölsch. Unter den Kölner Marken präferiert er frisch Gezapftes von Gaffel, der größten Fassbiermarke der Sorte.

Sein Urteil: „Kölsch ist wunderbar erfrischend. Vom ersten malzigen Duft über den köstlich-fruchtigen, leicht herben Geschmack bis zum knackigen, reinen und kraftvollen Gefühl nach dem Schluck – eine geschmeidige Reise für die Sinne, außergewöhnlich wohltuend.“

Nicht nur der Kritiker weiß Kölsch zu schätzen. „Wir konnten in den letzten zwei Jahren einen Umsatzanstieg in den USA von knapp 200 Prozent verbuchen“, sagt Heinrich Philipp Becker, geschäftsführender Gesellschafter der Privatbrauerei Gaffel. „Diese Zahlen belegen die steigende Nachfrage nach Gaffel Kölsch in den USA.“

New York ist mittlerweile nach Berlin die zweite Gaffel Hochburg außerhalb Kölns. „Gaffel. Especially Kölsch.“ heißt es in über 80 Restaurants und Bars im Big Apple. Zudem gibt es dort die 0,33 Liter Longneckflasche in zahlreichen Supermärkten und Shopping Malls zu kaufen. Über 500 weitere Objekte in den USA führen Kölsch der Privatbrauerei Gaffel. „Allerdings sind wir auch in Märkten wie China oder Brasilien als Bierspezialität sehr erfolgreich“, betont Heinrich Philipp Becker.

Original Artikel:
http://tinyurl.com/5snzldl
<WBR>
Weitere Informationen:
DIE KOELNER Agentur für Public Relations
Michael Busemann
Sömmeringstr. 75
50823 Köln
Tel.: +49 (0) 221 / 92 13 21 - 35
Fax: +49 (0) 221 / 92 13 21 - 38
E-Mail: office(at)die-koelner.net
<WBR>Internet: www.die-koelner.net
<WBR>
<WBR>Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Privatbrauerei Gaffel Becker & Co.)

Adresse

Eigelstein 41
50668 Köln
Deutschland

Telefon
+49 (0) 221 / 160 06 - 0

Fax
+49 (0) 221 / 160 06 - 175

E-Mail
info(at)gaffel.de

Webseite

Kontakt

Thomas Deloy, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon
+49 (0) 221 / 160 06 - 143

E-Mail
marketing(at)gaffel.de

Kontakt

Michael Busemann, DIE KOELNER Agentur für Public Relations

Telefon
+49 (0) 221 / 921 321 - 35

Fax
+49 (0) 221 / 921 321 - 38

E-Mail
michael.busemann(at)die-koelner.net