Auf ein Glas – der Blog

GEVA – The Beverage Solution Company

1971 als klassische Fachhandelskooperation gegründet, vollzieht die GEVA aktuell den Wandel zu einem modernen, unabhängigen und erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen mit dem erklärten Ziel, der Solution Provider für die Getränkebranche zu werden. Durch eine Zusammenarbeit mit der GEVA können Sie sich entspannt zurücklehnen und auf das Wesentliche konzentrieren.

Wir bieten Ihnen eine leistungsfähige und zukunftsorientierte Plattform mit zielgerichteten Lösungen für:

  • eine insolvenzgeschützte zentrale Abrechnung,
  • die Herausforderungen der Wachstumsbranche „systematisierte Gastronomie“,
  • die nationale Vermarktung von Getränken im Fachmarkt-Bereich,
  • die Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen,
  • die aktive Absatzförderung und Distribution von Craft-Spezialitäten und
  • eine erfolgreiche Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern.

Getränkelogistik weitergedacht

(mer) GFGH-Lounge auf der Barzone ein voller Erfolg. Betreiber GEVA und die vier mitausstellenden Gesellschafter informierten das fachkundige Publikum über das große Dienstleistungsangebot des Getränkefachgroßhandels.

Nach dem erfolgreichen Premierenauftritt im vergangenen Jahr präsentierte sich die GFGH-Lounge unter GEVA Leitung 2014 deutlich größer und mit leicht verändertem Konzept. Im Kommunikations-Fokus stand diesmal das breit angelegte Dienstleistungsportfolio des Getränkefachgroßhandels. „GFGH heute, das ist weit mehr als Getränkelogistik und 
-abrechnung“, formulierte Andreas Vogel, Sprecher der Geschäftsführung der GEVA GmbH & Co. KG im Rahmen seines sehr gut besuchten Management-Vortrags zum Thema „Der GFGH – Ihr Partner für einen professionellen Getränkeeinkauf und passgenauen Sortimentsmix“. Vielmehr sei der GFGH ein Seismograph gesellschaftlicher Trends und Analyst ganz unterschiedlicher Lebensmodelle. In Kombination mit seiner Marktkenntnis und -erfahrung führe dies im Ergebnis sowohl zu einem Getränkesortiment als auch zu einem Dienstleistungsangebot, das stets auf der Höhe der Zeit und auf nahezu alle Anforderungen von Gastronomie und Hotellerie ausgerichtet sei.

Eine These, die seitens der mitausstellenden GEVA Gesellschafter nachhaltig unterstrichen wurde. „Wir können mit Stolz behaupten, dass wir unseren Kunden ein Sortiment von über 6.000 Artikeln anbieten“, formulierte Thomas Meisen, stellvertretender Verkaufsleiter der FAKO-M Getränke GmbH & Co. KG, Neuss, und Angelika Brüske-Lenßen, Geschäftsführerin der Getränke Weidlich GmbH, Dortmund, verwies auf die umfangreichen Netzwerke ihres Unternehmens, denen unter anderem Finanzierer, Architekten und Einrichter angeschlossen sind.

Botschaften, die vom meist jungen und szeneorientierten Publikum mit großem Interesse und Neugierde aufgenommen wurden. Entsprechend zufrieden waren die Teilnehmer der GFGH-Lounge auch mit der Resonanz auf ihr Informations- und Kommunikationsangebot. „Wir sitzen alle in einem Boot. Die Industrie, die Gastronomen, der Getränkefachgroßhandel. Wir alle sind auf trendige Produkte angewiesen. Hier treffen wir die Zielgruppe, in der wir ganz stark unterwegs sind. Und das ist unsere Motivation, hier mitzumachen“, erläuterte  Martin Hartmann, Geschäftsführer der Hartmann GmbH & Co. KG, Bochum und Vorsitzender des GEVA Gastro Fachbeirats. Derweil lobte Thomas Nuhn, Geschäftsführer der trinkkontor Bitburger Bier GmbH, Köln, die Barzone als „innovativen Marktplatz mit riesigen Netzwerkmöglichkeiten“ und fügte hinzu: „Wir haben es nicht bereut, zum wiederholten Mal und gerne mit der GEVA hier als Gesellschafter den Messestand zu beleben.“

Seit ihrer Gründung 1971 ist die 128 Gesellschafter starke Verbundgruppe GEVA zu einem der erfolgreichsten Akteure der Getränkebranche gewachsen. Mit dem bundesweit größten, flächendeckenden Logistiknetz ist der Vertriebsbereich GEVA Gastro unangefochtener Marktführer im Bereich der Getränkebelieferung – inklusive Heißgetränken, Wein, Sekt sowie Spirituosen – und der Abrechnung der Systemgastronomie, der Hotellerie und der Caterer. Darüber hinaus werden bundesweit rund 50.000 gastronomische Objekte, davon überproportional viele Hot Spots in Innenstädten sowie Szenebetriebe, durch die gastronomieorientierten Gesellschafter der GEVA beliefert und betreut.

„Mit der Ausrichtung der GFGH-Lounge im Rahmen der Barzone 2014 hat die GEVA bewiesen, dass die ihr angeschlossenen Getränkefachgroßhändler weit mehr als reine Getränkelogistik zu bieten haben und somit kompetente Ansprechpartner in nahezu allen Fragen gastronomischer Natur sind“, so das Messe-Resümee von Andreas Vogel. Eine Einschätzung, die auch Barbara Becker, Chefredakteurin des Gastronomiemagazins Fizzz, teilt. „Die GEVA und ihre angeschlossenen Getränkefachgroßhändler sind wichtige Ansprechpartner für Gastronomen. Ich bin sicher, dass sich dort sehr spannende und interessante Gespräche ergeben haben und in Zukunft ergeben werden.“

Vielleicht schon im nächsten Jahr. Dann findet die Barzone Gastro Trend & Trade Show erneut in Köln statt; und zwar am 18. und 19. Mai 2015.

Pressekontakt
GEVA GmbH & Co. KG, Rupa Chatterjee,
Albert-Einstein-Str. 18, 50226 Frechen,
Tel.: 02234 / 18 34 171
PC-Fax: 02234 / 1834 5171
chatterjee(at)geva.com

Adresse

Albert-Einstein-Straße 18
50226 Frechen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2234 / 1834 - 100

Fax
+49 (0) 2234 / 1834 - 16592

E-Mail
geva(at)geva.com

Webseite

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.