Auf ein Glas – der Blog

GEVA – The Beverage Solution Company

1971 als klassische Fachhandelskooperation gegründet, vollzieht die GEVA aktuell den Wandel zu einem modernen, unabhängigen und erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen mit dem erklärten Ziel, der Solution Provider für die Getränkebranche zu werden. Durch eine Zusammenarbeit mit der GEVA können Sie sich entspannt zurücklehnen und auf das Wesentliche konzentrieren.

Wir bieten Ihnen eine leistungsfähige und zukunftsorientierte Plattform mit zielgerichteten Lösungen für:

  • eine insolvenzgeschützte zentrale Abrechnung,
  • die Herausforderungen der Wachstumsbranche „systematisierte Gastronomie“,
  • die nationale Vermarktung von Getränken im Fachmarkt-Bereich,
  • die Optimierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen,
  • die aktive Absatzförderung und Distribution von Craft-Spezialitäten und
  • eine erfolgreiche Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern.

GEVA: Rekordkurs fortgesetzt

(mer) Die GEVA konnte das Geschäftsjahr 2014, in dem als ein Highlight die Jahrestagung erstmals im benachbarten Ausland, in Salzburg, stattfand, wieder mit einem rekordverdächtigen Ergebnis abschließen: Das Zentralregulierungsvolumen wurde gegenüber dem Vorjahr um 6,0 % auf 693.653 TEUR (2013: 654.268 TEUR) gesteigert, der Jahresüberschuss der GEVA betrug 3.154 TEUR! Zahlen, die bei der Präsentation im Rahmen der GEVA Gesellschafterversammlung am 8. Mai in Leipzig für gute Laune sorgen dürften! So wurde die Bonusliste – wie bereits in den Vorjahren – nicht nur zu 100 % bedient, sondern mit einem Betrag von 309 TEUR erneut deutlich übererfüllt. Von diesem Mehrertrag sind 50 % (154,5 TEUR) als Sonderzahlung an die GEVA Gesellschafter ausgeschüttet und 50 % in die Rücklage eingestellt worden, womit das Eigenkapital um 6,43 % erhöht wurde. Neben der Realisierung von Bestwertkonditionen hat die GEVA ihre Kompetenz in der Zentralregulierung zudem mit der Einführung des GEVA Treuhandkontenmodells im Oktober 2013 unterstrichen. Bis heute bietet die GEVA damit als einzige klassische Verbundgruppe der Getränkebranche eine Zentralregulierungslösung, die Insolvenzschutz sowie höchste Sicherheit für alle Marktteilnehmer gewährt und das sogenannte Doppelzahlungsrisiko garantiert ausschließt.

GEVA Gastro wächst 2-stellig

Der Branchenprimus GEVA Gastro wächst sogar im 2-stelligen Bereich und steigert seine Streckenumsätze 2014 auf über 49 Mio. €! Eine Entwicklung, die angesichts des hart umkämpften Marktumfelds erst recht als Beleg für die erfolgreiche Arbeit in diesem wichtigen  Vertriebsbereich der GEVA gewertet werden kann. Ursächlich für diese positive Entwicklung sind nach eigenen Angaben einerseits der weitere Ausbau des Bestandskundengeschäftes durch gezielte Sortimentsausweitungen sowie die Übernahme bisher noch nicht über die GEVA verrechnender Kundenbetriebe und andererseits erste große Akquise-Erfolge im Zuge der strategischen Neuausrichtung „GEVA4Gastro“ mit ergänzender Bearbeitung des Bereiches der jungen, modernen Systemgastronomie. So konnte erst kürzlich der langjährige Vertragsabschluss mit dem Gewinner des diesjährigen Hamburger Foodservice Preises „Hans im Glück Burgergrill“ vermeldet werden.

Neben dieser horizontalen Verbreiterung der Kundenansprache steht auch die vertikale Ausweitung des Dienstleistungsspektrums im Fokus der GEVA. Hierzu zählen z. B. die Übernahme des Coca Cola Direktbelieferungsgeschäftes bei gemeinsamen Streckenkunden, die dies aufgrund der eigenen Prozessoptimierung ausdrücklich wünschen als auch die termingerechte Bereitstellung eines adäquaten Stammdaten-Portals zur Gewährleistung der gesetzlichen Anforderungen der zum 13.12.2014 in Kraft getretenen Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV).

Der Geschäftsbereich GEVA Getränke-Fachmarkt hat sich in 2014 wieder sehr positiv entwickelt. Die nationalen Vermarktungsabsprachen konnten sowohl mit den Fachmarkt- als auch den marktrelevanten Industriepartnern intensiviert und ausgebaut werden. Nach der in 2013 bereits erfolgreich vermarkteten „Internationalen Bierbox“ setzte die GEVA mit dem Vertrieb der Sonderedition „Deutsche Bierkultur“ in Kooperation mit dem Einkaufsring des deutschen Getränke-Einzelhandels und unter Schirmherrschaft des Deutschen Brauerbundes zudem erneut ein Ausrufezeichen in Sachen innovativer Spezialitätenvermarktung. Die Edition „Deutsche Bierkultur“ erwies sich mit einer Auflage von 20.000 Exemplaren als echter Kassenschlager und war in Kürze ausverkauft!

Neben diesen erfreulichen Ergebnissen in den Bereichen Zentralregulierung und Vertrieb steht 2014 für die GEVA auch für ein Jahr, in dem wichtige Weichenstellungen für die Zukunft vorgenommen wurden. Im Rahmen des Projektes „Service Navigator“, welches in Zusammenarbeit mit einem versierten Partner aus der angewandten Wissenschaft durchgeführt wurde, sind Vision, Mission und konkrete Einzelstrategien für die GEVA 2020 erarbeitet worden, um die als notwendig erkannte Transformation von der klassischen Verbundgruppe alter Ausprägung hin zu einem unabhängigen und erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen nachhaltig fortzuführen.

Mit neuen, lösungsorientierten Antworten für die aktuellen Herausforderungen der Getränkebranche wird die GEVA damit auch in 2015 ein wichtiger und verlässlicher Partner für ihre Gesellschafter, Industriepartner, Gastro-Systemkunden und die eigenen Mitarbeiter sein.

Die GEVA 2014 in Zahlen:

Gesellschafterstatus
Zum 31.12.2014 gehörten 120 Gesellschafter der GEVA GmbH & Co. KG an.

Vertragslieferanten
Im Geschäftsjahr 2014 waren 331 Vertragslieferanten im Rahmen der Zentralregulierung aktiv.

Die Zusammensetzung der einzelnen Warengruppen stellt sich wie folgt dar:
Brauereien    60
Brunnen/Erfrischungsgetränke    61
Saft    25
Wein/Sekt/Spirituosen    66
Nahrungsmittel    15
Zubehör    104

Umsatzanteile Warengruppen
74,0%  Brauereien
17,8%  Brunnen/Erfrischungsgetränke
  5,8%  Saft
  2,2 %  Wein/Sekt/Spirituosen
  0,2 %  Zubehör

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / GEVA)

Adresse

Albert-Einstein-Straße 18
50226 Frechen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2234 / 1834 - 100

Fax
+49 (0) 2234 / 1834 - 16592

E-Mail
geva(at)geva.com

Webseite

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.