Auf ein Glas – der Blog

Hardenberg-Wilthen AG

Über Hardenberg-Wilthen AG
Die Hardenberg-Wilthen AG ist ein niedersächsisches Familienunternehmen mitStammsitz in Nörten-Hardenberg und Zweigniederlassung in Wilthen.

Um 1700 gegründet, steht der zweitgrößte Spirituosenhersteller Deutschlands heute für Tradition, Sorgfalt und die meistverkaufte Marke im deutschen Spirituosenmarkt, WilthenerGoldkrone. Weitere Marken im Portfolio sind Hardenberg mit Korn- und Obstbränden sowie Schwartzhog und der Funspirituose Kleiner Keiler, verschiedene Liköre unter demMarkendach Wilthener, Original Danziger Goldwasser sowie Original Lehment Kümmel und Aquavit.

Authentisch, anders, neu: starker Zuwachs bei Beverbach Whiskey

Authentisch, anders, neu: starker Zuwachs bei Beverbach Whiskey

Ab sofort 2020 präsentiert sich der Whiskey vom Hardenberg in vier ganz neuen Varianten. Als Single Malt German Whiskey ist er mit feinem Sherry Cask Finish, White Oak Cask Finish, Craft Beer Cask Finish oder Tequila Cask Finish erhältlich.

Hardenberg Distillery launcht vier weitere Sorten der Erfolgsmarke

(mer) Was anfangs als Geheimtipp galt, hat sich mittlerweile zur starken Marke im Portfolio der HARDENBERG DISTILLERY gemausert. Beverbach Whiskey aus Niedersachsen begeistert nach der Devise „vom Feld ins Glas“ mit regionalen Zutaten und traditionellem Handwerk. Diese Erfolgsgeschichte wird nun weitergeschrieben. Ab sofort 2020 präsentiert sich der Whiskey vom Hardenberg in vier ganz neuen Varianten. Als Single Malt German Whiskey ist er mit feinem Sherry Cask Finish, White Oak Cask Finish, Craft Beer Cask Finish oder Tequila Cask Finish erhältlich. So verbindet sich die 300-jährige Brenntradition der HARDENBERG DISTILLERY einmal mehr mit innovativen Ideen für rundum zeitgemäßen Whiskey-Genuss.

Mut zum Unkonventionellen – Beverbach setzt neue Maßstäbe

Stillstand kennt man in der HARDENBERG DISTILLERY nicht – seit über 300 Jahren ist die Brennerei als Produktions- und Erlebnisstätte buchstäblich in Bewegung. Und so verwundert es kaum, dass nur knapp zwei Jahre nach Einführung des ersten Whiskeys vom Hardenberg jetzt vier ganz neue Sorten das Beverbach Portfolio erweitern.

„Jede der vier neuen Variationen vom Beverbach Single Malt German Whiskey spiegelt unsere große Freude an außergewöhnlichen Konzepten, originellen Rezepturen und natürlich besten Zutaten eindrucksvoll wider“, so Marc Kerger, Director Marketing & Ontrade Sales. „Mit diesen Neuheiten aus der HARDENBERG DISTILLERY möchten wir den Whiskey-Markt mit unserer typischen Dynamik erneut bereichern.“

Quergedacht – Whiskey mit vierfach überraschendem Aromenspiel

Als individueller Genuss mit lokaler Verbundenheit wird Beverbach von Whiskey-Kennern, aber auch Einsteigern geschätzt. Durchaus eigensinnig und abseits bekannter Normen, setzen auch die vier „Neuen“ in Kürze spannende Akzente. Das Besondere: Alle Sorten der Edition durften drei Jahre lang in Bourbon- und Brandyfässern reifen. Ihr unverwechselbares Finish erhalten sie dann jeweils durch die sechs Monate dauernde Nachreifung in verschiedenen Fässern. Beverbach Single Malt German Whiskey Sherry Cask Finish verleiht das Finish im Sherry-Fass aus französischer Eiche seinen Charakter. Gut zu wissen: Dessen dicke Dauben geben ein unverkennbar beerig-fruchtiges Aroma ab. In der Nase lassen sich dezent-harmonische Holz- und Getreidenoten vernehmen – abgerundet mit den sü.en Anklängen von Sherry. Am Gaumen entfaltet sich das Sherry Cask Finish mild, ausbalanciert mit fruchtigen Noten und warmen Holztönen. Beverbach Single Malt White Oak Cask Finish befand sich nach der Reifung noch sechs Monate in neuen Fässern aus amerikanischer Weißeiche, die üblicherweise zur Bourbon-Herstellung genutzt werden. Für Beverbach mit White Oak Finish werden diese Fässer in Deutschland hergestellt und kommen danach erstmalig zum Einsatz. Der fertige Whiskey duftet nach warmen dunklen Holztönen, abgerundet mit Vanille und Honignuancen. Diese Variante schmeckt mild und ausbalanciert, mit Lager- und Vanillenoten.

Whiskey meets Craft Beer! Bei Beverbach Single Malt Craft Beer Cask Finish harmonieren leicht süße Malznoten mit fruchtigen Anklängen von Getreide und Hopfen. Ausgewogene Aromen jener drei Komponenten verleihen dieser Sorte das typische Craft Beer Flair. Aus der Hauptstadt: Die verwendeten Fässer sind über 10 Jahre alt und stammen aus einer Berliner Craft Beer Brauerei. Sie waren also schon mehrfach belegt, bevor sie Beverbach mit Craft Beer Finish veredeln durften.

Dass sich Tequila und Whiskey bestens ergänzen beweist Beverbach Single Malt Tequila Cask Finish. Die Nachreifung in Tequila-Fässern, den Reposado- Fässern aus Mexiko, die mehr als zwei Jahre im Gebrauch waren, sorgt hier für dezente Holz- und Lagerakzente mit feinen Anklängen von grüner Frucht. Im Glas zeigt sich die ungewöhnliche Kreation harmonisch mild und mit ausgewogenen Frucht- und Lagernoten.

Gut zu wissen: Wie bei allen Sorten von Beverbach, liegen auch die Wurzeln der vier neuen Whiskeys in unmittelbarer Nähe der HARDENBERG DISTILLERY in Nörten-Hardenberg. So stammt die verwendete Gerste aus der Region. Der Name verweist auf einen Nebenfluss der Leine, eben jener Beverbach führt direkt an der HARDENBERG DISTILLERY entlang.

Die Editionen vom Beverbach Single Malt German Whiskey (43 % Vol.) in der 0,7-l- Flasche kosten jeweils 59,99 Euro (UVP). Alle vier Sorten sind ab Oktober 2020 im Facheinzelhandel, im Online-Shop sowie bei E-Commerce Partnern verfügbar. Zudem werden die Produkte in ausgewählten FGH und LEH angeboten. Für alle, die am liebsten direkt probieren wollen und noch mehr erfahren möchten, bieten sich die neuen Online Whiskey-Tastings und auch die Online Führungen der HARDENBERG DISTILLERY an. Seit November finden diese statt.
Mehr Informationen gibt es unter www.der-hardenberg.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Hardenberg-Wilthen)

 

 

Authentisch, anders, neu: starker Zuwachs bei Beverbach Whiskey

Ab sofort 2020 präsentiert sich der Whiskey vom Hardenberg in vier ganz neuen Varianten. Als Single Malt German Whiskey ist er mit feinem Sherry Cask Finish, White Oak Cask Finish, Craft Beer Cask Finish oder Tequila Cask Finish erhältlich.

Adresse

Vorderhaus 2
37176 Nörten-Hardenberg
Deutschland

Telefon
+49 (0) 5503 / 802 - 0

Fax
+49 (0) 5503 / 802 - 159

E-Mail
marketing(at)hardenberg-wilthen.de

Webseite

Kontakt

Nadine Tulimat, segmenta communications

Telefon
+49 (0) 40 / 44 11 30-31

E-Mail
tulimat(at)segmenta.de

Kontakt

Anne Schweitzer, segmenta communications

Telefon
+49 (0) 40 / 44 11 30-37

E-Mail
schweitzer(at)segmenta.de