Auf ein Glas – der Blog

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG

Wenn vom größten und ältesten Familienunternehmen der 240 deutschen Mineralbrunnen gesprochen wird, ist oft nur von "Hassia" die Rede. Der vollständige Name lautet jedoch Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG. und ist das Ergebnis des erfolgreichen Zusammenschlusses der beiden Bad Vilbeler Familienunternehmen Hassia Sprudel und Luisen Brunnen im Jahre 1982.

Dazu gesellten sich bis heute weitere aufstrebende Brunnenbetriebe: die Neugründungen Mineralquellen Niederlichtenau in Sachsen und Mineralquellen Friedrichroda in Thüringen, der 1996 erworbene Wilhelmsthaler Mineralbrunnen in Nordhessen, die Rapp´s Kelterei in Karben. Mit der erfolgreichen Übernahme der Hessen-Quelle 1998 konnte die HASSIA-Unternehmensgruppe ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter stärken.
Mit mehr als 480 Mio. Litern Gesamtabsatz und 290 Mio. DM Umsatz gehört unsere Unternehmensgruppe heute zu den führenden Mineralbrunnen Deutschlands.

Mitarbeiterzahl: 835
Jahresabsatz 2000: 480 Mio. Liter

Neue Vitamin-Quelle erschließen mit Elisabethen

Promotion für gesundheitsbewußte Endverbraucher

(mer) Heute startet eine Promotion-Aktion rund um die beiden neuen Sorten Elisabethen Vitamin Quelle Apfel-Granatapfel und Orange-Lemon. Seit Mai 2011 bereichern diese Geschmacksrichtungen als Line-Extension das Sortiment der Hassia Mineralquellen. Ohne Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe und Süßstoffe versorgen sie den Körper mit sieben wichtigen Vitaminen. Ein Glas (250 ml) bildet die gesunde Basis zur Deckung des täglichen Vitaminbedarfs und bietet dem Körper 50 Prozent der empfohlenen Tageszufuhr an den enthaltenen Vitaminen. Diese tragen zur Aufrechterhaltung von unterschiedlichen gesunden Körperfunktionen bei, etwa von Haut und Haaren, der körpereigenen Abwehrkräfte (Immunsystem) und des Nervensystems, wie die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt.

Fit durch Herbst und Winter
Judith Blasinger, Markenmanagerin Elisabethen Quelle: „Gerade in Herbst und Winter spielen Vitamine eine besonders wichtige Rolle für unseren Körper um Erkältungen und Grippeerkrankungen vorzubeugen.“ Der Körper braucht daher besonders starke Abwehrkräfte, um sich den Angriffen von Bakterien und Viren zu widersetzen. Darüber hinaus bedeuten die ständigen Temperaturschwankungen zwischen warmen Innenräumen und kalter Außenluft eine erhebliche Belastung für das Immunsystem. „Vitamine und ausreichend Flüssigkeit mit kalorienarmen Getränken bieten den besten Schutz für das Immunsystem. Elisabethen Vitamin Quelle ergänzt dabei ideal den Ernährungsplan“, so Judith Blasinger.

1.000 Sixpacks für die gesunde Ernährung
Gesundheitsbewußte Verbraucher können bis Ende November via Teilnahmekarte am PoS oder im Internet auf der Elisabethen-Homepage sowie auf der facebook-Seite an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Unter allen Einsendern werden 1.000 Vitaminpacks, bestehend aus jeweils einem 6er Pack 1,0l-Einwegflaschen Vitamin Quelle Apfel-Granatapfel und Orange-Lemon, verlost. Zusätzlich steht unter www.elisabethen.com ein Vitaminlexikon zu Funktion und Wirkung mit anschaulichen Beispielen zur Verfügung. Mittels eines Vitaminrechners lässt sich schnell der Vitamingehalt verschiedener Obstsorten mit dem eines Glases Vitamin Quelle vergleichen. Die beiden neuen Produkte werden in Funkspots sowie auf Plakat- und Printmotiven in Publikumsmedien während des Aktionszeitraumes beworben.

Als Gebinde stehen die beiden Sorten Apfel-Granatapfel und Orange-Lemon jeweils in der 1,0l-PET-Einwegflasche sowie in der 1,5l-PET-Cycle-Flasche zur Verfügung.

Über die HassiaGruppe:
Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen, Rapp’s Kelterei sowie den Keltereien Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute gemeinsam mit Danone auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den neuen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation erfolgreich geführt. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2010 erzielte die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 768 Millionen Litern einen Umsatz von knapp 240 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.150 Mitarbeiter.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:
Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG
Sibylle Trautmann Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18 –30
61118 Bad Vilbel
Tel.: +49 (0) 6101 / 403 - 1416
Fax: +49 (0) 6101 / 403 - 1465
E-Mail: sibylle.trautmann(at)hassia-gruppe.com 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG)

Adresse

Gießener Str. 18-28
61118 Bad Vilbel
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6101 / 403 - 0

Fax
+49 (0) 6101 / 71 40

E-Mail
info(at)hassia.com

Webseite

Kontakt

Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit

Telefon
+49 (0) 6101 / 403 - 1416

E-Mail
sibylle.trautmann(at)hassia-gruppe.com