Auf ein Glas – der Blog

Heineken Deutschland GmbH

Right beer, right now

Heineken wird weltweit in über 170 Ländern vertrieben und ist damit das internationalste Bier derWelt. In den dicht besetzten Deutschen Biermarkt wurde Heineken erst 1993 eingeführt, alsStudien deutlich zeigten, dass die jungen Konsumenten verstärkt nach internationalen Markenfragen.

Fokussiert auf die jungen Konsumenten zwischen 18- 35 Jahren wurde beim Markenaufbau vonAnfang an ein besonderer Schwerpunkt auf die Trend- und Szenegastronomie, Eventsponsoring,trendige Werbemittel und Promotions gesetzt. Ein Verkaufsteam von 22 Mitarbeitern kümmertsich darum, gemeinsam mit den Gastronomen und Veranstaltern besondere Markenerlebnisse zuschaffen. Die Partyszene bedankt sich mit dem Konsum von Heineken.

Inzwischen wird die grüne Flasche in deutlich mehr als 6.400 Gastronomieobjekten getrunken.
Außerhalb der Gastronomie ist Heineken bislang im Convenience-Bereich und imGetränkeabholmarkt erhältlich. Die Tankstellen-Shops stellen aufgrund der jungen Käuferschafteine logische Ergänzung zur Gastronomiedistribution dar.

Heineken baut ständig die Distribution in den Getränkeabholmärkten aus und reagiert damitauf die immer stärker ansteigende Nachfrage seitens der Konsumenten.

Bei Markenbekanntheit, Produktkontakt und Verwenderschaft überragt die Marke bereits in derZielgruppe alle anderen internationalen Biere und kann sich teilweise mit nationalen Marken wieBeck’s und Warsteiner messen.

Desperados bündelt Partyideen aus aller Welt

Desperados bündelt Partyideen aus aller Welt

Zusammen mit den Partylegenden Elrow und dem britischen Dance Music-Pionier Skream verwandelte Desperados das Magazine – eine der neuesten Event-Locations Londons – in die weltweit größte Hausparty.

Desperados erweckt Partyideen aus der ganzen Welt zum Leben und feiert einzigartige Crowdsourced Party in London

(mer) Desperados hat sich wieder selbst übertroffen und ein neues Level ausgefallener Party-Experimente erreicht. Am 7. September lud die beliebte Tequila Flavoured Beer-Marke 3.000 Partygäste aus aller Welt mitsamt ihren kreativen Partyideen dazu ein, gemeinsam die größte Crowdsourced-Party der Welt zu feiern. Zusammen mit den Partylegenden Elrow und dem britischen Dance Music-Pionier Skream verwandelte Desperados das Magazine – eine der neuesten Event-Locations Londons – in die weltweit größte Hausparty, auf der ausgewählte Partywünsche der eigenen Community zum Leben erweckt wurden.
 
"Tanzflächen sind die einladendsten Orte der Welt. Sie bringen Menschen in einem Raum zusammen, in dem jeder den Kopf ausschalten und loslassen kann“, erklärt Skream. „Meine Idee war dabei, noch eine Stufe weiter zu gehen und die epischste Hausparty der Welt zu veranstalten, bei der jeder mit seinen Ideen willkommen ist."
 
Um zur Party zu gelangen und gleich zu Beginn für eine ausgelassene Grundstimmung zu sorgen, liefen die Gäste über eine riesige Fußmatte aus Zeitungsausschnitten mit Negativschlagzeilen. Das gab ihnen die Möglichkeit, beim Eintritt in die Location die kritischen Stimmen der Außenwelt direkt hinter sich zu lassen. Auf der Party angekommen, entdeckten die Gäste die wildesten Party-Ideen von Desparados-Fans aus der ganzen Welt. Desperados hatte seine Community zuvor dazu aufgerufen, verrückte Partyideen mit dem Hashtag #WeAreTheParty über die markeneigenen Social-Media-Kanäle einzureichen.

In London wurden nun einige der ausgefallensten Crowdsourced-Party-Inspirationen in die Tat umgesetzt:
 

  • Eine freundliche Security – Die Gäste wurden von der bekannten, britischen Party-Omi Grime Gran begrüßt. Denn der britische DJ Risky Roadz hatte den Wunsch, dass alle Gäste mit einem Lächeln willkommen geheißen werden, um somit für den perfekten Start in die Party zu sorgen.
  • Der perfekte Party-Look – Es macht Spaß in die richtige Partylaune zu kommen, indem man sich verkleidet und mit Party-Utensilien experimentiert. Mayasabine von dem deutschen Musik-Magazin TunesandWings hatte die Idee, dass alle Gäste durch ein Eingangstor aus Glitzer laufen und so perfekt für die Party gestylt sind.
  • Der perfekte Überblick – Die belgische Fashion-Bloggerin Laurentine Van Landenghem wünschte sich, dass man immer die Bühne sehen könne, auch wenn man klein ist und überlegte sich spezielle Party-Bouncing-Schuhe – damit kommt man hoch hinaus und hat garantiert den besten Blick!
  • Die Musik fühlen – Die gehörlosen Zwillinge und Influencerinnen Hermon und Heroda träumten davon, wie alle anderen auf einer Party die Musik genießen zu können. Desperados erfüllte ihren Wunsch und stellte maßgefertigte, haptische Jacken her, durch die man die Klänge sprichwörtlich auf dem eigenen Körper spüren kann.
  • Der achtarmige Barkeeper – Der niederländische DJ Rob Zwart überlegte sich, dass er für einen neuen Drink an der Bar nie wieder Schlange stehen müsse. Desperados präsentierte in London den achtarmigen Barkeeper – ein Oktopus, der stets für Getränkenachschub sorgt.
  • Die perfekte Drink-Halterung – Der Musiker Kevin Odirile Setlhare aus Südafrika dachte sich eine spezielle Technik aus, damit man seinen Drink auf der Tanzfläche nicht mehr verschüttet. Die Partygäste in London konnten erstmals einen robotergestützten, freihändigen Desperados-Arm austesten, der ihr Getränk auch während des Tanzens sicher verwahrte.

 
"Partys sind der perfekte Ort, um Kreativität zu entfalten, und wir wollten dies nutzen, indem wir Partygästen auf der ganzen Welt die Möglichkeit geben, ihre eigenen Abenteuer zu gestalten“, erklärt Diederik Vos, Global Brand Director und Chef-Party-Kurator von Desperados. „Für dieses Event haben wir mit Menschen aus der ganzen Welt zusammengearbeitet, um das, was sie sich auf einer Party wünschen, zum Leben zu erwecken."
 
„Epic House Party“ ist das Hauptevent einer einjährigen Serie von Veranstaltungen mit dem Titel "Epic Parties Imagined by You", in der Desperados den Partygeist durch die Zusammenarbeit mit der eigenen Community entfacht und die kreativsten Party-Inspirationen in die Tat umsetzt. Im Rahmen dieser Eventreihe fanden bereits Veranstaltungen in einigen der führenden Partystädte Europas statt – darunter Amsterdam, Warschau, Berlin und Barcelona.


Über Desperados – Tequila flavoured Beer

Desperados ist neben Heineken® eine der globalen Marken des Brauereikonzerns Heineken N.V. Sie wird mittlerweile in über 70 Ländern vertrieben. Die absatzstärksten Märkte sind derzeit Frankreich, Polen und Deutschland. In Deutschland wird „Desperados – Tequila flavoured Beer“ schon seit 19 Jahren erfolgreich vermarktet und ist das umsatzstärkste Importbier und Marktführer im Segment der Biere mit Tequila Flavour.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.desperados.com


Über Heineken Deutschland:

Die Heineken Deutschland GmbH gehört als Marketing- und Vertriebsgesellschaft zu Heineken N.V., der größten Brauereigruppe Europas und der zweitgrößten weltweit. Hierzulande vertreibt Heineken Deutschland neben der renommierten Marke Heineken® - erhältlich in 178 Ländern und damit die internationalste Biermarke der Welt – ein umfangreiches Portfolio an internationalen Premium-Bieren und Cider-Getränken wie Desperados, Bulmer’s und Strongbow. Innovative Systeme und Produkte machen Heineken Deutschland zu einem Wunschpartner in Gastronomie und Handel. Weitere Informationen finden Sie unter: www.heinekendeutschland.de

 

 

 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Heineken)

Desperados bündelt Partyideen aus aller Welt

Zusammen mit den Partylegenden Elrow und dem britischen Dance Music-Pionier Skream verwandelte Desperados das Magazine – eine der neuesten Event-Locations Londons – in die weltweit größte Hausparty.

Adresse

Alt Moabit 101b
10559 Berlin
Deutschland

Telefon
+49 (0) 30 / 39 04 15 0

Fax
+49 (0) 30 / 39 04 15 13

Webseite

Kontakt

Astrid Bölke, Marketingleiterin

E-Mail
info.germany(at)heineken.com