Auf ein Glas – der Blog

Kammer-Kirsch

Über die Kammer-Kirsch GmbH

Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ist eine in Süddeutschland ansässige Obstbrennerei, die ihr eigenes Sortiment überwiegend im Fachgroßhandel, im Facheinzelhandel und in ausgesuchten LEH-Outlets anbietet. Seit 1990 ist das Unternehmen auch im Import von hochwertigen Spirituosen in Deutschland aktiv. Zu den weltweit bekannten Marken gehören u. a. der italienische Likör Disaronno und Tia Maria, erlesene Whiskys von GlenDronach, BenRiach, Glenglassaugh, Arran, Glen Moray, The Irishman und Whiskys aus der Loch Lomond Distillery. Das vielfältige Sortiment im Import-Bereich wird durch Rums von Lemon Hart, J.Bally und Ron de Jeremy, Whiskylikör Fireball, Coca Blatt Likör AGWA de Bolivia, Portweine von Porto Cruz, Wyborowa Wodka, Seagram‘s Gin und das Angebot des ältesten Cognac Hauses Augier ergänzt.

Im Bereich der Obstbrände hat sich das Unternehmen aufgrund seiner Historie auf Kirschwasser konzentriert. Im Sortiment befinden sich inzwischen über 15 unterschiedliche Kirschbrände, die bei internationalen Prämierungen höchste Auszeichnungen erhalten haben. Auch weitere eigene Destillate der Black Forest Serie mit dem Rothaus Single Malt Whisky und dem Dry Gin sowie die Black Forêt Produktfamilie mit Fine Spirit, Gin und Apple Cider runden das vielfach prämierte Portfolio der Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ab.

 

Craigellachie 17 Jahre alt und 23 Jahre alt ab sofort bei Kammer-Kirsch erhältlich

Erweiterung des Produktportfolios der Kollektion „Last Great Malts“

Die Kollektion der „Last Great Malts“ wird um weitere zwei Produkte erweitert. Nachdem schon eine 12-jährige und 21-jährige Variante des Aberfeldy sowie ein 13-jähriger Craigellachie erhältlich sind, wächst das Portfolio im November dieses Jahres um weitere zwei Produkte.

Der Craigellachie Single Malt kommt mitten aus dem Herzen der Speyside. Die Destillerie, die im Jahre 1891 von Peter Mackie erbaute wurde, steht auf einem einsamen Felsen (The Rock of Speyside), an der Stelle, an der die Flüsse Fiddich und Spey aufeinandertreffen. Dieser Single Malt ist ein einzigartiger Whisky mit kräftigen rauchigen Aromen.

Für die Whiskyherstellung wird seit jeher ein traditionelles Verfahren verwendet: In sogenannten „worm tubs“ – spiralförmigen Kupferrohren – wird der Dampf abgekühlt und das Destillat wieder kondensiert. Durch diesen Prozess hat der Whisky während der Produktion wenig Kontakt mit Kupfer, wodurch ein kräftiger Geschmack erzeugt wird.

Tasting Notes:

Craigellachie 17 yo
Weich und komplex, Aromen von Vanille und reichen Noten von exotischen Früchten sowie einem Hauch rauchiger Lakritze. Dieser 17 Jahre alte Craigellachie hat einen süßen Geschmack mit langem rauchigem Abgang

Craigellachie 23 yo
Aromen von Vanille und Zimt, ein wenig frisches Menthol. Dieser 23 Jahre alte Craigellachie bietet eine fruchtige Süße in Kombination mit rauchigen Noten.

Ende des Jahres wird voraussichtlich auch der Aultmore 12 Jahre erhältlich sein. Im Sommer 2015 wird die Kollektion der „Last Great Malts“ durch The Deveron und Royal Brackla komplettiert.

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Kammer-Kirsch)

Adresse

Hardtstraße 35-37
76185 Karlsruhe
Deutschland

Telefon
+49 (0) 721 / 955 51 - 0

Fax
+49 (0) 721 / 550 688

E-Mail
info(at)kammer-kirsch.de

Webseite

Kontakt

Gerald Erdrich, Pressekontakt

Telefon
+49 (0) 721 / 95 55 10

E-Mail
Erdrich(at)kammer-kirsch.de