Auf ein Glas – der Blog

Langguth Erben

Über F.W. Langguth Erben

Die Geschichte der Privatkellerei F.W. Langguth Erben GmbH & Co. KG geht zurück auf das Jahr 1789. Gegründet von Franz Wilhelm Langguth ist das Unternehmen heute in der siebten Generation im Familienbesitz.

Die mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Traben-Trarbach an der Mosel und Berlin ist einer der bekanntesten deutschen Weinanbieter. Das Unternehmen ist mit eigenen Weinbergen in den wichtigsten europäischen Weinbaugebieten sowie in der Weinbauregion Mornag/Tunesien engagiert.

Zum etablierten Weinsortiment zählen u.a. die Marken Erben® Wein, Medinet®, Toscanello®, Mario Ferrini®, Sontino BioVegan®, Copa del Sol BioVegan®, Edler Vom Mornag®, Langguth Himmlisches Tröpfchen® sowie die südafrikanische Marke Kaya Fairtrade®. Durch die Übernahme von branchenzugehörigen Unternehmen wurde das Tätigkeitsfeld stetig erweitert.

Die Spirituosenentwicklung liegt in den Händen des Tochterunternehmens Berliner BärenSiegel GmbH, bekannt für die Marken WurzelPeter®, Goldkrone® und Thienelt Echte Kroatzbeere®. Zur Langguth-Gruppe zählen außerdem die Exportkellerei H. Sichel Söhne (u.a. Blue Nun®) und die Villa W® Weinmanufaktur (Lagen von Weltruf im Weinbaugebiet Mosel und Ruwer).

ERBEN® Inspiration – von Verbrauchern für Verbraucher

Langguth setzt bei Line Extension der Traditionsmarke Erben auf Crowdsourcing.

(mer) Im Frühjahr 2016 bringt das Familienunternehmen F.W. Langguth Erben eine neue Produktlinie unter dem Dach seiner erfolgreichen Marke Erben in die Märkte. Die beiden Qualitätsweine unter der Serie Erben Inspiration, der Erben Mondschein Riesling und der Erben Abendsonne Spätburgunder, entstanden im Zuge eines, derzeit im deutschen Weinmarkt, einzigartigen Verfahrens. Während des zehnmonatigen s.g. „Crowdsourcing“-Projektes hatten die Mitglieder der Brand Community „Erben Gemeinschaft“ im Rahmen von Online-Abstimmungen entscheidenden Einfluss auf alle relevanten Aspekte der Weinherstellung. Mit diesem innovativen Ansatz möchte Langguth sicherstellen, dass die Produktneuheiten genau den Geschmack der Verbraucher treffen. Die beiden neuen Weine der Serie Erben Inspiration, die das Sortiment der Markenfamilie Erben ab März 2016 ergänzen, fallen mit ihrer hochwertigen Ausstattung am POS besonders ins Auge.

Gestartet im Frühjahr 2015, wurde das Erben Crowdsourcing-Projekt auf der Online-Plattform gemeinschaft.erben-wein.de organisiert und moderiert. Vom Konsumanlass, über die Rebsorte bis hin zu Ausstattung und Preis – bei allen wichtigen Entscheidungen rund um die Weinentwicklung hatte die Erben Community das letzte Wort. Insgesamt haben sich mehrere Tausend begeisterte Mitglieder an den insgesamt 17 Votings beteiligt. „Dank dieses innovativen Verfahrens ist der Erben Inspiration der erste demokratisch gewählte Wein Deutschlands“, freut sich André Weltz, Geschäftsführer bei Langguth. „Das Produkt ist unsere Antwort auf den vom Handel oft geäußerten Einwand, Markenartikler orientierten sich zu wenig am konkreten Bedarf der Kunden. Mehr Kundenbeteiligung als beim Crowdsourcing geht nicht.“

Mit der Einführungskampagne für Erben Inspiration führt Langguth den demokratischen Grundgedanken konsequent fort und setzt am POS mit einem aufmerksamkeitsstarken Kommunikationspaket auf die geballte Macht der Crowd. So zeigt das plakative Keyvisual, das sowohl auf dem Aktionsdisplay, als auch auf Flaschenanhängern zu sehen ist, reale Mitglieder und Mitschöpfer der beiden Weine aus der Community. Die Wahrscheinlichkeit, dass begeisterte Projektbeteiligte zu den ersten Käufern gehören und die Mundpropanda – Online wie Offline – anheizen, wird bei Langguth sehr hoch eingeschätzt. Im Web sorgt Erben Inspiration bereits jetzt für Gesprächsstoff. Denn Langguth sucht aktuell 100 Weingenießer, die die beiden Weine vorab exklusiv im Rahmen einer „Weinprobe zuhause“ testen möchten. Interessenten können sich noch bis zum 26. Februar 2016 auf gemeinschaft.erben-wein.de bewerben.

Über F.W. Langguth Erben

Die Geschichte der Privatkellerei F.W. Langguth Erben GmbH & Co. KG geht zurück auf das Jahr 1789. Gegründet von Franz Wilhelm Langguth ist das Unternehmen heute in der achten Generation im Familienbesitz. Die mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Traben-Trarbach an der Mosel und Berlin ist einer der bekanntesten deutschen Weinanbieter. Das Unternehmen ist mit eigenen Weinbergen in den wichtigsten europäischen Weinbaugebieten sowie in der Weinbauregion Mornag/Tunesien engagiert. Zum etablierten Weinsortiment zählen u.a. die Marken Erben Wein, Medinet, Toscanello, Mario Ferrini, Sontino, Copa del Sol, Edler Vom Mornag, Langguth Himmlisches Tröpfchen sowie die südafrikanische Marke Kaya. Durch die Übernahme von branchenzugehörigen Unternehmen wurde das Tätigkeitsfeld stetig erweitert: Die Spirituosenentwicklung liegt in den Händen des Tochterunternehmens Berliner BärenSiegel GmbH, bekannt für die Marken WurzelPeter, Goldkrone und Thienelt Echte Kroatzbeere. Zur Langguth-Gruppe zählen außerdem die Exportkellerei H. Sichel Söhne (u.a. Blue Nun) und die Villa W Weinmanufaktur (Lagen von Weltruf im Weinbaugebiet Mosel und Ruwer).

Weitere Informationen unter www.langguth.de.

Medienkontakt:
F.W. Langguth Erben GmbH & Co KG - Alois Dietzen - Dr.-Ernst-Spies-Allee 2 - 56841 Traben-Trarbach; Tel. 06541-17-251· Fax 06541-17299 · E-Mail alois.dietzen(at)langguth.de

 

 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / F.W. Langguth Erben)

Adresse

Dr.-Ernst-Spies-Allee 2
56841 Traben-Trarbach
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6541 / 17 - 0

Fax
+49 (0) 6541 / 64 74

E-Mail
langguth(at)langguth.de

Webseite

Kontakt

Hans Kohl

Telefon
+49 (0) 6541 / 818 3648

Mobil
+49 (0) 151 6495 6957

E-Mail
hans.kohl(at)langguth.de