Auf ein Glas – der Blog

Lekkerland AG & Co. KG

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation
Im Jahr 1956 begann die Geschichte Lekkerlands als Zusammenschluss mehrerer Großhändler in den Niederlanden. Heute hat sich die europaweit erfolgreiche Unternehmensgruppe zum Ziel gesetzt, der bevorzugte 360-Grad-Konzeptanbieter für alle Kanäle der Unterwegsversorgung und alle Aspekte des Convenience-Geschäfts zu sein. Lekkerland ist daher weit mehr als ein Großhändler. Ganzheitliche Shopkonzepte, Foodservice-Module sowie Shopoptimierungen gehören ebenso zu unserem Angebot wie individuelle Logistik- und Supply-Chain-Lösungen.
 
Lekkerland betreut rund 90.000 Verkaufspunkte in sechs europäischen Ländern und hat topaktuelle Marken und Eigenmarken im Sortiment, unter anderem Getränke, gekühlte, tiefgekühlte und ungekühlte Lebensmittel, Tabakwaren und Prepaid-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Tankstellen, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Sie schätzen den Service, die Zuverlässigkeit und die gleichbleibend hohe Qualität, die uns als Unternehmen auszeichnen. Denn bei allem was wir tun gilt: Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.
 
Lekkerland beschäftigt europaweit rund 4.800 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 betrug der Umsatz 13 Milliarden Euro.

Lekkerland beruft Dr. Jochen Großpietsch als neuen Supply-Chain-Vorstand

Supply Chain
Lekkerland beruft Dr. Jochen Großpietsch als neuen Supply-Chain-Vorstand

Dr. Jochen Großpietsch (41) ist zum Chief Supply Chain Officer (CSCO) der Lekkerland AG & Co. KG berufen worden.

(mer) Dr. Jochen Großpietsch (41) ist zum Chief Supply Chain Officer (CSCO) der Lekkerland AG & Co. KG berufen worden. Damit tritt er die Nachfolge von Kay Schiebur an. In seine Verantwortung fallen die Ressorts Logistik, Qualität, Facility Management und Digitalisierung.
 
„Ich freue mich, dass wir Dr. Jochen Großpietsch als Chief Supply Chain Officer gewinnen konnten“, sagt Lorenz Bresser, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Lekkerland AG & Co. KG. „Mit seiner langjährigen Erfahrung und Expertise wird er die Weiterentwicklung und Digitalisierung der Dienstleistungen für unsere Kunden vorantreiben“, ergänzt Patrick Steppe, Chief Executive Officer der Lekkerland AG & Co. KG. Neben Patrick Steppe und Dr. Jochen Großpietsch gehört Dr. Edgar Lange, Chief Financial Officer, dem Vorstand der Lekkerland AG & Co. KG an.
 
Dr. Jochen Großpietsch studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und der ESADE in Barcelona und erwarb im Jahr 2000 den Master of International Management. Danach begann seine 17-jährige berufliche Laufbahn bei McKinsey & Company, zunächst als Berater im Kölner Büro. 2007 wechselte der gebürtige Bonner in das McKinsey & Company Büro in Barcelona und wurde 2009 zum Partner gewählt. Seitdem hatte er mehrere Führungsfunktionen inne, zuletzt als Leiter der Consumer Operations Practice in Europa.

Während seiner Zeit bei McKinsey & Company hat Dr. Jochen Großpietsch weltweit über 200 Unternehmen aus dem Einzelhandel und der Konsumgüterindustrie bei der Optimierung ihrer Supply Chain beraten. Schwerpunkte seiner Arbeit waren Projekte zur Supply Chain Strategie, die Optimierung der Schnittstelle zwischen Funktionen sowie Handel und Industrie als auch die Führung operativer Transformationen in der Logistik, Filialprozessen und in der Konsumgüterindustrie. Zuletzt machte sich Dr. Jochen Großpietsch einen Namen als Experte für digitale Supply Chain Transformationen und unterstützte Unternehmen beim Aufbau von digitalen Fähigkeiten und der Umstellung ihrer Logistik auf Omnikanal-Herausforderungen.


 

Über die Lekkerland Gruppe

Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.
Im Jahr 1956 begann die Geschichte Lekkerlands als Zusammenschluss mehrerer Großhändler in den Niederlanden. Heute hat sich die europaweit erfolgreiche Unternehmensgruppe zum Ziel gesetzt, der bevorzugte 360-Grad-Konzeptanbieter für alle Kanäle der Unterwegsversorgung und alle Aspekte des Convenience-Geschäfts zu sein. Lekkerland ist daher weit mehr als ein Großhändler. Ganzheitliche Shopkonzepte, Foodservice-Module sowie Shopoptimierungen gehören ebenso zu unserem Angebot wie individuelle Logistik- und Supply-Chain-Lösungen.
 
Lekkerland betreut rund 90.000 Verkaufspunkte in sechs europäischen Ländern und hat topaktuelle Marken und Eigenmarken im Sortiment, unter anderem Getränke, gekühlte, tiefgekühlte und ungekühlte Lebensmittel, Tabakwaren und Prepaid-Produkte. Zu unseren Kunden zählen Tankstellen, Kioske, Convenience-Stores, Bäckereien, Lebensmitteleinzelhändler und Quick Service Restaurants. Sie schätzen den Service, die Zuverlässigkeit und die gleichbleibend hohe Qualität, die uns als Unternehmen auszeichnen. Denn bei allem was wir tun gilt: Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation.
 
Lekkerland beschäftigt europaweit rund 4.800 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2016 betrug der Umsatz 13 Milliarden Euro.


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Lekkerland)

Lekkerland beruft Dr. Jochen Großpietsch als neuen Supply-Chain-Vorstand

Dr. Jochen Großpietsch (41) ist zum Chief Supply Chain Officer (CSCO) der Lekkerland AG & Co. KG berufen worden.

Adresse

Europaallee 57
50226 Frechen
Deutschland

Telefon
+49 (0) 2234 / 18 21 - 0

Fax
+49 (0) 2234 / 18 21 - 100

E-Mail
info(at)lekkerland.de

Webseite

Kontakt

Janine Hoffe, Director Corporate Communications

Telefon
+49 (0) 2234 / 1821-184

E-Mail
janine.hoffe(at)lekkerland.com