Auf ein Glas – der Blog

Medienbotschaft Verlag & Events GmbH

Über Medienbotschaft Verlag & Events GmbH
Die Medienbotschaft Verlag & Events GmbH mit Sitz in Tägerwilen am Bodensee (Schweiz), beschäftigt sich mit allem rund um den Genuss von internationalen Getränken sowie den Bereichen Bars, Discotheken, Nightclubs und Hotels.

Im Verlagsbereich sind die Magazine DRINKS - Magazin für Barkeeper & Gäste, Der Whisky-Botschafter - Journal für Kenner und Genießer, Whisky Time - Das Magazin für Geniesser, disco - Magazin für Discotheken, Clubs, Szenegastronomie, der Poppe & Neumann „Hotel- und Städteguide Deutschland“ sowie weitere Spezial-Ausgaben angegliedert.

Im Eventbereich führen wir markenbezogene Events wie Cocktailwettbewerbe, Whiskyausstellungen wie die InterWhisky, Whiskytastings etc. durch.

Das Unternehmen ist persönlich geprägt durch den geschäftsführenden Gesellschafter Christian H. Rosenberg, der viele Jahre lang in verschiedenen führenden Positionen in der Top-Gastronomie und internationalen Hotellerie zu Hause war.

Nico Colic (CH) ist DRINKS OPEN Master 2017

Gewinner der DRINKS OPEN Master 2017

Die drei Erstplatzierten: v.l. Sigrid Klein, Nico Colic, Dominik Wolf. (Fotocredit: muck* photography)

Stimmungsvoller Wettbewerb kürt „Princess of the distant Land“ zum Sommerdrink des Jahres 2017

(mer) Das Motto des dritten DRINKS OPEN Cocktailwettbewerbs gab klar die Linie vor: „Simply the Best!“ Und kaum treffender hätte es Sieger Nico Colic, Bartender aus dem Züricher Hotel „Rivington & Sons“, umsetzen können. Drei Zutaten reichten, um die hochkarätige Jury um den „Altmeister“ Peter Roth (Kronenhalle Zürich) restlos zu begeistern. Bei strahlendem Sonnenschein bot die DRINKS Open 2017 aber auch sonst viele glanzvolle Momente.

Die Sonne hatte sich bereits über dem Bodensee verabschiedet, als auf der historischen Fähre von 1928 endlich der Sieger der DRINKS Open 2017 feststand. Von Mittag an kämpften am 22. Mai 36 Bartender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um den begehrten Titel – zunächst im Hotel 47° in Konstanz, dann auf der für den Wettbewerb perfekt hergerichteten alten Fähre, die in den deutsch-schweizerischen Gewässern vor Konstanz schipperte. Die DJ Crew um Saxophonist Freddy Sax heizte dazu die Stimmung der zahlreichen Gäste an, die Veranstalter Christian H. Rosenberg begrüßen konnte. Alles aber sollte nur der Auftakt sein für eine ausgiebige Feier, die erst spät endete. Teilnehmer wie Gäste zeigten sich derart rundum begeistert von der Veranstaltung.

In deren Mittelpunkt die Suche nach dem besten Sommerdrink des Jahres 2017 stand. Geballte Kreativität aus drei Ländern wurde dafür an den Tag gelegt bei der Wahl der Zutaten, die sich auf Basis von acht Top-Marken zusammensetzen: Maker’s Mark (Bourbon), Auchentoshan Triple Wood (Scotch Whisky), The Botanist (Gin), Plantation (Rum), Xellent (Wodka), Amaro Montenegro (Bitterlikör), Giffard (Sirup) und Bols (Liköre). Im Finale musste dann noch ein spontanes Warenkorbmixen bewältigt werden. Das bot jede Menge Freiheit für die Bartender, forderte aber zugleich ihr ganzes Können heraus.

Nach insgesamt zwei Durchgängen und fast 10 Stunden Anspannung dufte sich dann schließlich Nico Colic über den Sieg freuen. Ihm winkt als Siegprämie eine einwöchige Reise zu zweit nach Griechenland. Platz zwei belegte der Österreicher Dominik Wolf, Head Bartender aus der Bar „Burg“ in Unterburg am Klopeinersee in Kärnten. Sein erfolgreicher Drink „Tina Turner“ basierte auf den Handmade Bourbon Maker’s Mark.  Platz 3 eroberte Sigrid Klein aus dem „Gelben Haus“ in Nürnberg. Sie präsentierte eine fruchtig-tiefgründige Kreation auf Basis von eines Plantation Nicaragua Rums, der sie den Namen „Firebird Cobbler“ gab.

Alle Kreationen des eindrucksvollen Wettbewerbs werden nun im Rahmen einer DRINKS Spezial Ausgabe vorgestellt. Man darf schon jetzt vermuten, dass es zu einem begehrten Nachschlagewerk wird und so manche Barkarte dieses Sommers inspiriert. Juror Peter Roth und seine sechs Kollegen Bernhard Stöhr (D), Alexander Radlowskyj (A), Marcus S. Siebert (D), Bernhard Schäfer (D), Wolfgang Schedelberger (A) sowie Vorjahressieger Kai Pinn aus Lübeck zeigten sich jedenfalls sehr angetan von dem, was sie an diesem Tag zu verkosten und bewerten bekamen. Ganz zu schweigen von einem großartigen Fest an einem der ersten lauen Nächte dieses Jahres.

Der Siegerdrink:        

„Princess of the distant Land“
30 ml Amaro Montenegro
15 ml Giffard Pampelmouse
30 ml Blutorangensaft

Zubereitung:
Zutaten auf Eis im Shaker schütteln und in Tumbler abseihen.
Dekoration: Rosmarinzweig und Grapefruitschnitz


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Medienbotschafter)

Gewinner der DRINKS OPEN Master 2017

Die drei Erstplatzierten: v.l. Sigrid Klein, Nico Colic, Dominik Wolf. (Fotocredit: muck* photography)

Adresse

Villa Rheinblick, Oberstrasse 2
CH-8274 Trägerwilen
Schweiz

Telefon
+41 (0) 71 / 666 65 70

Fax
+41 (0) 71 / 666 65 74

E-Mail
info(at)medienbotschaft.com

Webseite

Kontakt

Christian H. Rosenberg, Geschäftsführer Herausgeber

E-Mail
chr(at)medienbotschaft.com

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.