Auf ein Glas – der Blog

Meininger Verlag GmbH

Der MEININGER VERLAG wurde 1903 von Daniel Meininger in Neustadt an der Weinstraße gegründet. Mit seiner Fachzeitschrift "Das Weinblatt", einer Wochenpublikation mit dem Untertitel "für den reellen Weinbau und Weinhandel" startete er ein Verlagsunternehmen, das heute nicht nur zu den ältesten Fachverlagen Deutschlands zählt sondern zum führenden Weinfachverlag Europas.
 
Märkte und Zielgruppen
Winzer und Kellereien, der Wein- und Spirituosenfachhandel, der Getränkefachgroß- und Einzelhandel, der Lebensmittelhandel, die Sommeliers, die Szenengastronomie, der Weinliebhaber sowie der Fachgroß- und Einzelhandel für Wohnraumgestaltung.
 
Die Aktivitäten
Im Mittelpunkt der Aktivitäten des modern aufgestellten Verlagshauses steht ein breites Portfolio von Fachzeitschriften, Fachbüchern und Fachinformationen – sowohl im Print als auch digital. Diese werden flankiert von Serviceleistungen wie Messen, Marktstudien, Seminaren, Kongressen und Fachstudienreisen. „Der Große Internationale Weinpreis Mundus Vini“ – 2001 ins Leben gerufen – ist einer der renommiertesten Weinwettbewerbe der Welt. Darüber hinaus bildet die weinjournalistische Expertise des Verlags die Basis für international anerkannte Wettbewerbe wie den Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI und den Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW.
 
Die Redaktionen
Der Verlag legt ganz entscheidenden Wert auf die redaktionelle Qualität seiner Fachzeitschriften. Nicht journalistische Selbsteinschätzung definiert diese Qualität, sondern der Leser. Er bestimmt den Wert der Fachzeitschrift durch den aus ihr gewonnenen Nutzen für seine unternehmerischen Entscheidungen. Hinter den Fachpublikationen des Verlages stehen deshalb Journalisten, die sich in hohem Maß mit den Wünschen ihrer Leser identifizieren.

 

 

Erster Craft Beer Award Deutschlands erfolgreich durchgeführt

Die Ergebnisse des 1. Craft Beer Awards, der in der vergangenen Woche stattgefunden hat, liegen vor. Von den rund 250 angestellten Bierprodukten wurden 84 Produkte mit einer Medaille ausgezeichnet. „Craft Beer Brauer des Jahres“ ist die Camba Bavaria in Truchtlaching. 13 der 24 von Camba Bavaria eingereichten Biere wurden mit Medaillen prämiert.

Insgesamt hat die Jury 7 Mal Großes Gold, 34 Mal Gold und 43 Mal Silber vergeben. „Die Qualität der eingereichten Biere war extrem hoch. Das war Braukunst auf allerhöchstem Niveau“, so der Leiter des Craft Beer Award, Dirk Omlor.

Die 24 Bierstiele vom Blonde Ale und Fruchtbier bis Smoke Beer und Experimental Style wurden von Profis aus der Braubranche, darunter auch dem amtierenden Weltmeister der Biersommeliers, Oliver Wesseloh, verkostet. „Ich freue mich, dass der Meininger Verlag den ersten Craft Beer Award durchgeführt hat und sich damit dem Thema der neuen Biervielfalt verstärkt angenommen hat. Die Durchführung des Awards und die Zusammensetzung der gesamten Jury waren vorbildlich“, resümiert Wesseloh die Veranstaltung.

Da die Aromenvielfalten des Biers vergleichbar mit denen des Weins sind, wurden diese in einem speziellen Verkostungsglas (Teku-Pokal von Rastal)  unter die Lupe genommen. Es ähnelt mit seinem hohen Stil und seiner Wölbung einem Rotweinglas und sorgt für optimale Entfaltung der besonderen Bieraromen.

Um der dynamische Entwicklung der Szene um das Craftbier Rechnung zu tragen, hat der Meininger Verlag, bekannt durch die weltweit renommierten Wein- und Spirituosenwettbewerbe MUNDUS VINI und ISW, den ersten internationalen Craft Beer Award Deutschlands ins Leben gerufen.

Der 2. Meiningers International Craftbeer Award findet am 3. und 4. März 2015 statt.

Die Gewinner des Großen Gold sind:

Kategorie „Brown Ale“: 

Camba Hop Gun, Camba Bavaria, Truchtlaching (D)



Kategorie “ India Pale Ale (IPA)”: 

Amarsi, Braukunstkeller, Michelstadt (D)



Kategorie „Saison“:

Brooklyn Sorachi Ace, Importeur Braufactum, Frankfurt a.M., Brauerei USA



Kategorie „Holzfassgereifte Biere“:

Eisbock 2012, Brauhaus Faust, Miltenberg (D)

Camba Oak Aged Imperial Stout- Cognac, Camba Bavaria, Truchtlaching (D)



Kategorie “Sauerbiere”: 

Boon Oude Geuze, Importeur Braufactum, Frankfurt a.M., Brauerei Belgien



Kategorie „Weizenstarkbier“: 

26°Weizenbock, Distelhäuser Brauerei, Distelhausen (D)


Sonderauszeichnung:

Craft-Brauer des Jahres: 

Camba Bavaria, Truchtlaching


Alle prämierten Biere werden im nächsten Craftbier Magazin des Meininger Verlags veröffentlicht.


Über den MEININGER VERLAG:

Der 1903 im pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gegründete MEININGER VERLAG ist einer der ältesten deutschen Fachverlage, geführt in 4. Generation. Das Unternehmen hat sich vor allem auf Publikationen für die Wein- und Getränkebranche spezialisiert und ist europäischer Marktführer in diesem Bereich. Neben der führenden Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT gibt das mittelständische Verlagshaus die Titel MEININGERS WEINWELT, MEININGER’S WINE BUSINESS INTERNATIONAL, DER DEUTSCHE WEINBAU, MEININGERS SOMMELIER, GETRÄNKE ZEITUNG und FIZZZ heraus. Daneben führt das Unternehmen Messen, wie die FORUM VINI, Branchenveranstaltungen sowie Kongresse durch. Die Tochtergesellschaft MUNDUS VINI veranstaltet den gleichnamigen  internationalen Weinpreis sowie den Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW.


Pressekontakt:

Dirk Omlor
Tel. 06321 8908-52
E-Mail: omlor@meininger.de


Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Meininger Verlag)

Adresse

Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 0

Fax
+49 (0) 6321 / 89 08 - 73

E-Mail
contact(at)meininger.de

Webseite

Kontakt

Samantha Karlein, Leitung Marketing & PR

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 199

E-Mail
presse(at)meininger.de