Auf ein Glas – der Blog

Meininger Verlag GmbH

Der MEININGER VERLAG wurde 1903 von Daniel Meininger in Neustadt an der Weinstraße gegründet. Mit seiner Fachzeitschrift "Das Weinblatt", einer Wochenpublikation mit dem Untertitel "für den reellen Weinbau und Weinhandel" startete er ein Verlagsunternehmen, das heute nicht nur zu den ältesten Fachverlagen Deutschlands zählt sondern zum führenden Weinfachverlag Europas.
 
Märkte und Zielgruppen
Winzer und Kellereien, der Wein- und Spirituosenfachhandel, der Getränkefachgroß- und Einzelhandel, der Lebensmittelhandel, die Sommeliers, die Szenengastronomie, der Weinliebhaber sowie der Fachgroß- und Einzelhandel für Wohnraumgestaltung.
 
Die Aktivitäten
Im Mittelpunkt der Aktivitäten des modern aufgestellten Verlagshauses steht ein breites Portfolio von Fachzeitschriften, Fachbüchern und Fachinformationen – sowohl im Print als auch digital. Diese werden flankiert von Serviceleistungen wie Messen, Marktstudien, Seminaren, Kongressen und Fachstudienreisen. „Der Große Internationale Weinpreis Mundus Vini“ – 2001 ins Leben gerufen – ist einer der renommiertesten Weinwettbewerbe der Welt. Darüber hinaus bildet die weinjournalistische Expertise des Verlags die Basis für international anerkannte Wettbewerbe wie den Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI und den Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW.
 
Die Redaktionen
Der Verlag legt ganz entscheidenden Wert auf die redaktionelle Qualität seiner Fachzeitschriften. Nicht journalistische Selbsteinschätzung definiert diese Qualität, sondern der Leser. Er bestimmt den Wert der Fachzeitschrift durch den aus ihr gewonnenen Nutzen für seine unternehmerischen Entscheidungen. Hinter den Fachpublikationen des Verlages stehen deshalb Journalisten, die sich in hohem Maß mit den Wünschen ihrer Leser identifizieren.

 

 

FORUM VINI 2014

Ein Wochenende für Weinfreunde und Genießer

(mer) Zum 30. Mal findet in München die renommierte Weinmesse FORUM VINI statt. An drei Tagen haben Besucher die Gelegenheit, Weine und andere Köstlichkeiten zu entdecken und zu kaufen. Zum ersten Mal ist eine große Auswahl an prämierten Craftbieren mit dabei.

Vom 14. bis 16. November öffnen sich wieder die Tore im Münchner MOC für Weinfreunde und Genießer. Im Fokus stehen Weine von deutschen, österreichischen und italienischen Winzern. Stark vertreten sind auch Weinmacher aus Frankreich, Spanien und Ostdeutschland. Importeure und Fachhändler bieten über dieses Angebot hinaus gute Tropfen auch aus Übersee an. Zum ersten Mal auf der FORUM VINI präsentieren sich Winzer aus dem US-Bundesstaat New York mit Gewächsen aus dem aufstrebenden Anbaugebiet Finger Lakes.

Wein & Co.

Auf der Messe sind auch Anbieter von Seccos, Winzersekten, Champagnern sowie von feinen Spirituosen zu finden. Traditionell facettenreich ist auch das Feinkostangebot. Aromatische Winzeressige, hochwertige Speiseöle unterschiedlichster Sorten und Herkünfte, hausgemachte Pasten und Dips sowie Konfitüren nach Großmutters Rezept und köstliche Pralinés wie Wein- und Portweintrüffel, Spezialitätenkaffees sowie  Käse- und Wurstspezialitäten runden das kulinarische Angebot ab.

Verkostungsbereiche

Die von den Besuchern seit Jahren sehr gut frequentierte Verkostungszone bietet in diesem Jahr drei Themenbereiche: Eine Auswahl von mit Medaillen ausgezeichneten Gewächsen des bekannten Weinpreises MUNDUS VINI 2014, die Top 50 aus dem Rioja sowie empfehlenswerte Pay d’OC Weine aus dem südfranzösischen Languedoc-Roussillon.

Sieger des 1. International Craft Beer Award

Craftbiere sind absolut trendy. Immer neue Biere kommen auf den Markt und begeistern mit ihren unterschiedlichen Geschmacksnuancen Kritiker und Genießer. Erstmals auf FORUM VINI können über 50 handwerklich hergestellte Craftbiere probiert werden. Es handelt sich um die Sieger des 1. Internationalen Craft Beer Award.

Weinwissen für Profis und Einsteiger

An allen drei Messetagen werden Seminare und Verkostungen der Extraklasse angeboten. Ausgewiesene Fachleute stellen beispielsweise Weine aus Österreich, Deutschland, Frankreich und Kalifornien vor, andere Seminare widmen sich den verschiedenen Rebsorten. Die genauen Termine und Themen finden Sie unter http://www.forum-vini.de/de/besucher/rahmenprogramm.html

Besucherservice

Auf die FORUM VINI fährt man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln. FORUM VINI und MVV kooperieren: In der ermäßigten Vorverkaufskarte für 15 Euro ist die MVV-Tageskarte inbegriffen. Zudem gibt es einen kostenlosen Shuttle-Service von der U-Bahn-Haltestelle Kieferngarten. Bei Kauf von Produkten auf der FORUM VINI bieten alle Aussteller hierfür einen Lieferservice an.

Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, darf auf tolle Preise hoffen, das Rätsel kann online gelöst werden unter http://www.forum-vini.de/de/gewinnspiel/fragen.html

Öffnungszeiten und Tickets:
Freitag: 15 bis 22 Uhr
Samstag: 13 bis 21 Uhr
Sonntag: 13 bis 20 Uhr
Preis:  15 Euro an den Vorverkaufsstellen von München Ticket (17 Euro an der Tageskasse)

Über den MEININGER VERLAG:

Der 1903 im pfälzischen Neustadt an der Weinstraße gegründete MEININGER VERLAG ist einer der ältesten deutschen Fachverlage, geführt in 4. Generation. Das Unternehmen hat sich vor allem auf Publikationen für die Wein- und Getränkebranche spezialisiert und ist europäischer Marktführer in diesem Bereich. Neben der führenden Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT gibt das mittelständische Verlagshaus die Titel MEININGERS WEINWELT, MEININGER’S WINE BUSINESS INTERNATIONAL, DER DEUTSCHE WEINBAU, MEININGERS SOMMELIER, GETRÄNKE ZEITUNG und FIZZZ heraus. Daneben führt das Unternehmen Messen, wie FORUM VINI, Branchenveranstaltungen sowie Kon-gresse durch. Die Tochtergesellschaft MUNDUS VINI veranstaltet den gleichnamigen internationalen Weinpreis sowie den Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW. FORUM VINI hat der Meininger Verlag Anfang des Jahres von der Albrecht GmbH übernommen.

Pressekontakt:
Linda Flath
Tel. 06321 8908-196
Mail: flath(at)meininger.de

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Meininger Verlag)

Adresse

Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 0

Fax
+49 (0) 6321 / 89 08 - 73

E-Mail
contact(at)meininger.de

Webseite

Kontakt

Samantha Karlein, Leitung Marketing & PR

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 199

E-Mail
presse(at)meininger.de