Auf ein Glas – der Blog

Meininger Verlag GmbH

Der MEININGER VERLAG wurde 1903 von Daniel Meininger in Neustadt an der Weinstraße gegründet. Mit seiner Fachzeitschrift "Das Weinblatt", einer Wochenpublikation mit dem Untertitel "für den reellen Weinbau und Weinhandel" startete er ein Verlagsunternehmen, das heute nicht nur zu den ältesten Fachverlagen Deutschlands zählt sondern zum führenden Weinfachverlag Europas.
 
Märkte und Zielgruppen
Winzer und Kellereien, der Wein- und Spirituosenfachhandel, der Getränkefachgroß- und Einzelhandel, der Lebensmittelhandel, die Sommeliers, die Szenengastronomie, der Weinliebhaber sowie der Fachgroß- und Einzelhandel für Wohnraumgestaltung.
 
Die Aktivitäten
Im Mittelpunkt der Aktivitäten des modern aufgestellten Verlagshauses steht ein breites Portfolio von Fachzeitschriften, Fachbüchern und Fachinformationen – sowohl im Print als auch digital. Diese werden flankiert von Serviceleistungen wie Messen, Marktstudien, Seminaren, Kongressen und Fachstudienreisen. „Der Große Internationale Weinpreis Mundus Vini“ – 2001 ins Leben gerufen – ist einer der renommiertesten Weinwettbewerbe der Welt. Darüber hinaus bildet die weinjournalistische Expertise des Verlags die Basis für international anerkannte Wettbewerbe wie den Großen Internationalen Weinpreis MUNDUS VINI und den Internationalen Spirituosen Wettbewerb ISW.
 
Die Redaktionen
Der Verlag legt ganz entscheidenden Wert auf die redaktionelle Qualität seiner Fachzeitschriften. Nicht journalistische Selbsteinschätzung definiert diese Qualität, sondern der Leser. Er bestimmt den Wert der Fachzeitschrift durch den aus ihr gewonnenen Nutzen für seine unternehmerischen Entscheidungen. Hinter den Fachpublikationen des Verlages stehen deshalb Journalisten, die sich in hohem Maß mit den Wünschen ihrer Leser identifizieren.

 

 

MUNDUS VINI

Frühjahrsverkostung mit knapp 3.000 Weinen

Am Dienstag, den 25. Februar startet die Frühjahrsverkostung MUNDUS VINI. An drei Tagen werden knapp 2.990 Weinen aus 30 Ländern unter die Lupe genommen. Eine internationale Fachjury aus Önologen, Sommeliers und Fachjournalisten trifft sich in Neustadt an der Weinstraße, um u.a. die Qualität der frisch abgefüllten Weißweine 2013 sowie Rotweine zu beurteilen. Insgesamt werden Weine aus 30 Weinbaunationen von Weinexperten aus 26 Ländern verkostet und bewertet. Die meisten Gewächse – Weiß-, Rot- und Schaumweine – wurden von deutschen, italienischen, spanischen, französischen, portugiesischen und australischen Erzeugern angestellt.

„Der Internationale Weinpreis MUNDUS VINI findet in diesem Jahr zum ersten Mal ergänzend zur Spätsommerverkostung statt, gerade um den Weinen, die kurz vor der Vermarktung stehen, eine zeitnahe Beurteilung zu geben“, so Susanne Bauer, Verkostungsleiterin MUNDUS VINI. Die Ergebnisse der Verkostung stehen bis Anfang März fest. Die Siegerweine werden auf der ProWein (23. bis 25. März 2014) in Düsseldorf, der führenden Leitmesse für Wein, vorgestellt.

MUNDUS VINI wurde vor 14 Jahren vom Meininger Verlag ins Leben gerufen und gehört heute zu einem der bedeutendsten Weinwettbewerbe der Welt.

Ansprechpartner Presse:
MUNDUS VINI GmbH
Susanne Bauer
Tel. 06321-8908-13
contact(at)mundusvini.com

MUNDUS VINI GmbH
Maximilianstr. 11
D-67433 Neustadt

Adresse

Maximilianstraße 7-17
67433 Neustadt/Weinstraße
Deutschland

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 0

Fax
+49 (0) 6321 / 89 08 - 73

E-Mail
contact(at)meininger.de

Webseite

Kontakt

Samantha Karlein, Leitung Marketing & PR

Telefon
+49 (0) 6321 / 89 08 - 199

E-Mail
presse(at)meininger.de