Auf ein Glas – der Blog

O-I Deutschland

Über O-I
O-I ist der weltweit führende Hersteller von Glasverpackungen in den Schlüsselmärkten Europa, Nordamerika, im Asien-Pazifik-Raum und in Südamerika. Die zu 100 Prozent recycelbaren Produkte aus dem Hause O-I garantieren für die darin abgefüllten Lebensmittel ausgezeichneten Geschmack und absolute Reinheit sowie optische Attraktivität und Wertigkeit. Der 1903 gegründete Konzern beschäftigt heute mehr als 24.000 Mitarbeiter an 81 Standorten in 21 Ländern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2011 betrug insgesamt 7,4 Milliarden US-Dollar.

Zwei Stärken zeichnen O-I besonders aus: das einzigartige internationale Netzwerk an Produktionsstätten und die unangefochtene Spitzenposition hinsichtlich Innovationen in den Verfahrenstechnologien. Beides nutzt das Unternehmen, um seinen Kunden – unabhängig von deren Größe und Standort – maßgeschneiderte Glasverpackungslösungen anzubieten.

Mit rund 2.500 angemeldeten internationalen Patenten auf angewandte Herstellungsverfahren ist O-I das innovativste Unternehmen seiner Branche und bietet ein nahezu unerschöpfliches Reservoir an Sonderwünschen in Bezug auf Farbe, Form und dekorativen Effekten.

Der europäische Hauptsitz von O-I befindet sich in Lausanne/Schweiz. In Deutschland produziert O-I in Rinteln und Holzminden (beide Niedersachsen), Achern (Baden-Württemberg) und Bernsdorf (Sachsen).

Glasverpackung für erfolgreiche Markenkommunikation

O-I und true fruits präsentieren ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte beim 3. Deutschen Verpackungs-Gipfel

(mer) „100% Frucht – 100% Glas – 100% Design – 300% wahre Gefühle“: Wie man mit Verpackungen erfolgreiche Markenkommunikation betreiben kann, erklären O-I und true fruits auf dem 3. Deutschen Verpackungs-Gipfel am 18. Oktober 2011 in Wiesbaden. Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen ist zu einer Erfolgsgeschichte in Sachen Markenkommunikation geworden, gekrönt mit einigen internationalen Design- und Verpackungspreisen wie dem „red dot design award“ 2009.true fruits in Bonn war das erste Unternehmen, das im Jahr 2006 Smoothies auf den deutschen Markt gebracht hat. Seither ist die Firma zu einem der landesweit erfolgreichsten Hersteller geworden. Warum das Unternehmen für die Produktion seiner Glasflaschen O-I auswählte, einen der weltweit führenden Hersteller von Glasverpackungen, und wie die Zusammenarbeit beider Firmen zum Erfolg führte, erklären Nicolas Lecloux von true fruits und Daniel Brême von O-I. „Wenn deine Philosophie ‘true fruits, no tricks’ lautet, muss auch die Verpackung Integrität besitzen”, erklärt Lecloux. „Das ist bei Glas der Fall.“O-I Managing Director Daniel Brême wird die besonderen Vorteile von Glas als Verpackungsmaterial erklären, während Nicolas Lecloux zusätzlich auf die Bedeutung von Design für true fruits eingeht. Darüber hinaus zeigt Brême, wie Innovationen aus Glas ein Produkt auf dem Markt von Konkurrenzerzeugnissen unterscheiden können. „Markenhersteller halten nach immer neuen Wegen Ausschau, um ihr Produkt durch neue und außergewöhnliche Designs von anderen abzugrenzen“, sagt er. „Deshalb werden die Lebenszyklen neuer Trends immer kürzer, und die Bedeutung von Innovationen steigt.“Große Nachfrage nach GlasUnd wie reagieren die Verbraucher auf Glas? Die beiden Manager werden diese Frage aus der Sicht des Verpackungsherstellers und des Getränkeabfüllers beantworten. „Umfangreiche Untersuchungen von O-I bestätigen eine starke Glas-Nachfrage seitens der Verbraucher, doch der Markt selbst spiegelt diese nicht angemessen wider“, sagt Daniel Brême. „Unser Ziel ist es, die Verpackungsentscheidungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu beeinflussen, indem wir die Stärken von Glas aufzeigen.“ Aus diesem Grund hat O-I seine Glass Is LifeTM-Kampagne gestartet. Daniel Brême und Nicolas Lecloux werden nicht nur deren Ziele im Detail erklären, sondern auch, warum true fruits als würdige Stimme für Glas dabei mitwirkt. Diese erste weltweite Glas-Kampagne ist darauf angelegt, die einzigartigen Qualitäten von Glasbehältern herauszustellen sowie ihre Fähigkeit, erfolgreiche Lebensmittel- und Getränkemarken aufzubauen.Die Präsentationen von true fruits und O-I auf dem 3. Deutschen Verpackungs-Gipfel werden am 18. Oktober um 12.10 Uhr im Dorint Pallas Hotel in Wiesbaden von Nicolas Lecloux, Managing Director Product & Personal, true fruits GmbH, und Daniel Brême, Managing Director O-I Sales & Distribution Germany GmbH, gehalten. Beide stehen im Anschluss für Interviews zur Verfügung. Außerdem können die Besucher die Smoothies von true fruits verkosten – und sich natürlich die Glasflaschen von O-I ansehen.Das Video zur Glass Is LifeTM- Kampagne mit Nicolas Lecloux finden Sie hier. Über den 3. Deutschen Verpackungs-GipfelDer 3. Deutsche Verpackungs-Gipfel am 18. und 19. Oktober 2011 in Wiesbaden ist ein Forum für den Meinungsaustausch zwischen der Markenartikelindustrie, dem Handel sowie Verpackungsdesignern und -herstellern. Experten aus Industrie, Handel und Dienstleistungsunternehmen werden aktuelle und zukunftsweisende Verpackungstrends sowie innovative Lösungen der Packungsgestaltung und -herstellung vorstellen und diskutieren. Zu dieser Veranstaltung laden führende Fachmedien des Deutschen Fachverlages – Lebensmittel Zeitung, PackMittel, PackReport und HORIZONT – gemeinsam mit der Conference Group ein. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.conferencegroup.de/verpackung11.Über true fruitsDie true fruits GmbH mit Hauptsitz in Bonn wurde von drei BWL-Studenten gegründet. Im November 2006 brachte die Firma als erstes Unternehmen Smoothies auf den deutschsprachigen Markt. Mit ihren sieben Smoothie-Sorten hat true fruits sich hierzulande fest etabliert und wurde bereits mehrfach national und international ausgezeichnet (u. a. DLG, red dot design award, Deutscher Gründerpreis). Im vergangenen Jahr brachte das Unternehmen außerdem seine neuen Crisps (gefriergetrocknete Fruchtchips) und Juices (frisch gepresste, unpasteurisierte Säfte) auf den Markt. Mehr über true fruits gibt es unter www.true-fruits.com.Über O-IOwens-Illinois, Inc. (NYSE): O-I ist einer der weltweit größten Hersteller von Glasbehältern und bevorzugter Partner vieler weltweit führender Lebensmittel- und Getränkemarken. Mit einem Umsatz von rund 6,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2010 beschäftigt O-I mehr als 24.000 Mitarbeiter an 80 Standorten in 21 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Perrysburg, Ohio, USA. O-I liefert sichere, effiziente und nachhaltige Glasverpackungslösungen für einen wachsenden Weltmarkt. Weitere Informationen finden Sie unter www.o-i.com.Pressekontakt crossrelations GmbHJanina WermterFürstenwall 6540219 DüsseldorfTel.: +49 (0) 211 / 88 27 36 – 16Fax: +49 (0) 211 / 88 27 36 – 11E-Mail: janina.wermter(at)crossrelations.de Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / O-I Europe)

Adresse

Goethestrasse 75
40237 Düsseldorf
Deutschland

Telefon
+49 (0) 211 / 280 9 - 0

Webseite

Kontakt

Silvia Kirschnick, Administration Office

Telefon
+49 (0) 211 / 2809 2687

E-Mail
silvia.kirschnick(at)eu.o-i.com

Kontakt

Jens Krees, Grayling Deutschland GmbH

Telefon
+49 (0) 211 / 96485 - 53

E-Mail
Jens.Krees(at)grayling.com

Kontakt

Ewa Krzeszowiak, Grayling Deutschland GmbH

Telefon
+49 (0) 211 / 96485 - 62

E-Mail
ewa.krzeszowiak(at)grayling.com

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.