Auf ein Glas – der Blog

O-I Deutschland

Über O-I
O-I ist der weltweit führende Hersteller von Glasverpackungen in den Schlüsselmärkten Europa, Nordamerika, im Asien-Pazifik-Raum und in Südamerika. Die zu 100 Prozent recycelbaren Produkte aus dem Hause O-I garantieren für die darin abgefüllten Lebensmittel ausgezeichneten Geschmack und absolute Reinheit sowie optische Attraktivität und Wertigkeit. Der 1903 gegründete Konzern beschäftigt heute mehr als 24.000 Mitarbeiter an 81 Standorten in 21 Ländern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2011 betrug insgesamt 7,4 Milliarden US-Dollar.

Zwei Stärken zeichnen O-I besonders aus: das einzigartige internationale Netzwerk an Produktionsstätten und die unangefochtene Spitzenposition hinsichtlich Innovationen in den Verfahrenstechnologien. Beides nutzt das Unternehmen, um seinen Kunden – unabhängig von deren Größe und Standort – maßgeschneiderte Glasverpackungslösungen anzubieten.

Mit rund 2.500 angemeldeten internationalen Patenten auf angewandte Herstellungsverfahren ist O-I das innovativste Unternehmen seiner Branche und bietet ein nahezu unerschöpfliches Reservoir an Sonderwünschen in Bezug auf Farbe, Form und dekorativen Effekten.

Der europäische Hauptsitz von O-I befindet sich in Lausanne/Schweiz. In Deutschland produziert O-I in Rinteln und Holzminden (beide Niedersachsen), Achern (Baden-Württemberg) und Bernsdorf (Sachsen).

O-I stellt neue Glasverpackungs-Lösung VersaFlow™ für den europäischen Lebensmittelmarkt vor

• Neues Verpackungskonzept bietet tischfertige Lösung zum leichten und sauberen Ausgießen • VersaFlow Karaffe wird in Holzminden produziert

(mer) O-I, weltweit größter Hersteller von Glasverpackungen und bevorzugter Partner vieler führender Lebensmittel- und Getränkemarken, präsentiert mit der VersaFlow Karaffe ein innovatives Verpackungskonzept für den Food-Bereich. Die Flaschen von VersaFlow verfügen über eine V-förmige Mündung, die ein sauberes, präzises und ästhetisches Ausgießen des Inhalts erlaubt.

O-I wird das innovative Verpackungskonzept für den europäischen Markt in seinem Holzmindener Werk produzieren. „Die Nachfrage nach Premium-Produkten und nach Convenience ist steigend. Mit der VersaFlow Karaffe entsprechen wir dieser Nachfrage und stellen ein völlig neues Verpackungskonzept vor“, erklärt Matthias Warneke, Vertriebsleiter von O-I Deutschland. „In Holzminden haben wir die Expertise und Flexibilität für die Produktion besonderer und exklusiver Glasverpackungen.“

VersaFlow erlaubt eine exakte Dosierung des Inhalts direkt aus der Flasche, wodurch ein  „Nachtropfen“ verhindert wird.

Das neue Verpackungskonzept ist die Antwort auf die wachsende Nachfrage der Verbraucher sowohl nach Funktionalität als auch nach emotionalen Aspekten. „Mit VersaFlow können Markenanbieter völlig neue Verpackungskonzepte für den Premiumbereich entwickeln und dem Verbraucher damit eine ganz neue Markenerfahrung ermöglichen“, kommentiert Steffi Lenz, Innovation Project Manager bei O-I.

Im September 2012 wurde das VersaFlow-Konzept erstmals mit Erfolg einem größeren Publikum im Rahmen des von Edeka Zurheide veranstalteten Gourmet Festivals vorgestellt. Im Jahr 2013 nahm Edeka Zurheide die vegetarische „PiPaPo“-Sauce ins Sortiment. Kreiert wurde PiPaPo von Detlef Stevens, bekannt als „Chef Deffi“ aus der VOX-Kochshow „Die Superchefs“.

Weitere Informationen zu VersaFlow finden sich unter: http://versaflow.glass-catalog.com (Passwort: versaflow)

Über O-I
Owens-Illinois, Inc. (NYSE: OI) ist der weltweit größte Hersteller von Glasverpackungen und bevorzugter Partner vieler führender Lebensmittel- und Getränkemarken. Im Jahr 2012 erzielte O-I Einkünfte in Höhe von 7 Milliarden USD. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im US-amerikanischen Perrysburg, Ohio und beschäftigt rund 22.500 Mitarbeiter in 79 Werken in 21 Ländern. O-I bietet sichere, reine und nachhaltige Verpackungen mit großen Differenzierungspotenzialen für Marken – besonders wichtig angesichts eines immer globaler werdenden Marktes.

Pressekontakt:
O-I Sales & Distribution Germany GmbH
Goethestrasse 75
40237 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 2809 0
 
Grayling Deutschland GmbH
Ewa Krzeszowiak
Rather Str. 49d
40476 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 96485 62
E-Mail: ewa.krzeszowiak(at)grayling.com

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / O-I Europe)

Adresse

Goethestrasse 75
40237 Düsseldorf
Deutschland

Telefon
+49 (0) 211 / 280 9 - 0

Webseite

Kontakt

Silvia Kirschnick, Administration Office

Telefon
+49 (0) 211 / 2809 2687

E-Mail
silvia.kirschnick(at)eu.o-i.com

Kontakt

Jens Krees, Grayling Deutschland GmbH

Telefon
+49 (0) 211 / 96485 - 53

E-Mail
Jens.Krees(at)grayling.com

Kontakt

Ewa Krzeszowiak, Grayling Deutschland GmbH

Telefon
+49 (0) 211 / 96485 - 62

E-Mail
ewa.krzeszowiak(at)grayling.com

Marken

Keine Nachrichten verfügbar.