Auf ein Glas – der Blog

Pernod Ricard

Über Pernod Ricard

Pernod Ricard ist einer der bedeutendste Spirituosen- und Weindistributeure weltweit mit führender Marktposition in allen Kontinenten. Die Fusion der Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Sowohl durch internes als auch durch externes Wachstum hat der Konzern eines der vielfältigsten Portfolios in der Branche aufbauen können.
Der weitreichende und andauernde Erfolg ist nicht zuletzt auf die Unternehmensstrategie zurückzuführen:

  • Konzentration auf ein weltweit strategisches Kernsortiment
  • Entwicklung von starken lokalen und regionalen Marken
  • Motivation und Förderung der Tochtergesellschaften durch die äußerst dezentralisierte Organisation
  • Pernod Ricard ist ein „Pure Player“ im Spirituosen- und Weinmarkt

Im internationalen Spirituosenmarkt ist Pernod Ricard:
- n°1 in Kontinental Europa
- n°2 in Südostasien
- n°2 in Zentral- and Südamerika (lokale Spirituosen inbegriffen)
(Quelle : IWSR)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LILLET Rosé Launch mit charmanter Schifffahrt zelebriert

(mer) Anfang der Woche feierte LILLET den Launch von LILLET Rosé in Deutschland. Die neue Variante des beliebten französischen Aperitifs wurde auf der "Barzone - Gastro Trend & Trade Show" in Köln präsentiert. Aus diesem Anlass lud LILLET zu einer Schifffahrt auf dem Rhein. Ein Highlight war das charmante Konzert von Melanie Pain, bekannt als Sängerin von Nouvelle Vague. Doch der Star des sommerlichen Events war LILLET Rosé, der den Gästen in tollen Drink-Kreationen präsentiert wurde.

Der Aperitif wird aus einer Selektion der besten Trauben der Bordeaux-Region, wie Semillon, Sauvignon Blanc und Merlot, hergestellt. Die Orange bleibt weiterhin die klassische Zutat, die zusammen mit einem Quentchen Chinin den einzigartigen Geschmack von LILLET prägt. Seine erfrischend fruchtige Note erhält LILLET Rosé durch die Blendung mit einer Infusion aus Waldfrüchten.

Im Laufe des Sommers wird LILLET den Fachhandel und die Gastronomie mit weiteren Aktionen unterstützen. LILLET Rosé ist für 13,99 Euro UVP pro Flasche im 6er Karton im Fachgroßhandel erhältlich.

Serviervorschläge LILLET Rosé:

LILLET Rosé Glaçon
Zutaten: 5 cl LILLET Rosé
Zubereitung: LILLET Rosé in ein Weinglas geben, mit 4-5 Eiswürfeln auffüllen und mit einer Grapefruitzeste garnieren. Der perfekte Start in den Abend – eiskalt, anregend, erfrischend.

LILLET Citrosé
Zutaten: 5cl LILLET Rosé, 10 cl Zitronenlimonade, Minze, Zitronentwist
Zubereitung: LILLET Rosé in ein Weinglas geben, mit einigen Eiswürfeln und Zitronenlimonade auffüllen. Einen Minzezweig und einen Twist aus der Zitronenschale dazu garnieren.

LILLET Rosé Royal
Zutaten: 4 cl LILLET Rosé, 1cl frischer Grapefruitsaft, 1cl Zuckersirup, ein Eiweiß, Perrier Jouet Champagner
Zubereitung: Alle Zutaten shaken und in ein Glas mit Eis strainen. Eine viertel Grapefruitscheibe hinzu und mit Perrier Jouet Champagner auffüllen.

Über LILLET Rosé:
LILLET Rosé ist ein neuer fruchtiger Weinaperitif aus dem Hause Pernod Ricard. Der Rosé ist eine Komposition aus 80% Semillon und 15% Sauvignon, perfektioniert durch 5% Merlot. Durch die Zugabe von Merlot und handverlesenen, mazerierten Waldfrüchten erhält der Rosé seine feine und frische Fruchtigkeit. Die Traditionsmarke aus dem Jahre 1887 wird im französischen Podensac hergestellt. In Deutschland wird LILLET seit 2009 von der Pernod Ricard Deutschland GmbH, der Tochtergesellschaft von Pernod Ricard, vermarktet.

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Pernod Ricard Deutschland GmbH)