Auf ein Glas – der Blog

Perola GmbH

Über Perola
Die Perola GmbH bringt seit 2010 die Perlen unter den internationalen Premium-Spirituosen nach Deutschland: Handverlesener Gin und Rum werden ergänzt von einer einzigartigen Auswahl an Mezcal, Tequila, Pisco, Cachaca, Genever und Batavia Arrak. Der starke Fokus auf Nischenkategorien und das innovative Angebot erlauben dem Fachhandel, der Gastronomie und dem gehobenen Einzelhandel eine stärkere Differenzierung und eine vielfältige, attraktive Sortimentsgestaltung, die nicht nur Liebhaber und Kenner anspricht.

Die von Perola vertriebenen Marken umfassen einzigartige Geheimtipps und international ausgezeichnete Top-Marken wie Brockmans Gin, Martin Miller‘s Gin, Barsol Pisco, Magnífica Cachaça, Topanito 100% Agave Tequila, Del Maguey Single Village Mezcal, Cihuatán Rum, La Hechicera Rum, Compagnie des Indes Rum, By The Dutch sowie Italicus Rosolio di Bergamotto. Die Perola GmbH setzt sich für verantwortungsvollen Alkoholgenuss ein und ermuntert dazu, stets mit Bedacht und Augenmaß zu genießen.

Peggy Knuth ist Italicus’ „Bar Artist 2019 - Germany“

Peggy Knuth ist Italicus’ „Bar Artist 2019 - Germany“

op 3 und Jury der Art of Italicus Challenge 2019, von links nach rechts - Jan-Philip Leysaht (2. Platz), Luca Missaglia (Jury), Peggy Knuth (1. Platz), Nils Wrage (Jury), Jan Sporleder (3. Platz), Julia Rahn (Jury) (Photo Credit: Sahand Zamani)

(mer) Deutschland hat einen neuen Bar Artist of the Year. Beim nationalen Finale der ‚Art of ITALICUS Aperitivo Challenge‘ am 19.08. in der Apartment Bar des Amano Grand Central Hotels in Berlin konnte sich Peggy Knuth gegen ihre sieben Kontrahenten durchsetzen. Mit ihrem ästhetisch in Szene gesetzten Drink „Essentia Ros Ollis“ überzeugte die Lokalmatadorin aus der Ritz Carlton Fragrance Bar in Berlin die Jury. Damit sicherte sich die Berlinerin den Titel „Bar Artist of the Year - Germany“ und qualifiziert sich für das globale Finale am 4. November in Barcelona. Hier wird unter allen nationalen Gewinnern „The World’s Bar Artist of the Year“ gekürt.

Am Montag, den 19.08. trafen sich die acht deutschen Finalisten der „Art of ITALICUS Aperitivo Challenge“, die sich in der Vorauswahl mit ihren Drinks durchgesetzt hatten. Sie alle hatten Drinks nach dem Vorbild klassischer italienischer Aperitivos gestaltet und sich dafür, getreu dem Konzept der Art of Italicus Challenge, von großer Kunst wie Musikstücken, Filmen, Werken der Malerei sowie Bildhauerei inspirieren lassen. Hier im Hotel Amano mussten die Teilnehmer ihre Drinks noch einmal mixen – in vierfacher Ausführung, unter Zeitdruck und dabei sich, Ihren Italicus-Drink sowie die Inspirationsquelle dahinter vorstellen.

Die Jury, die alle Performances bewerten durfte, bestand aus Luca Missaglia, Global Brand Ambassador von Italicus, Mixology-Chefredakteur Nils Wrage sowie last but not least Julia Rahn, Barchefin der Copper Bar in München und nationale Art of Italicus Gewinnerin 2018. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen entschied sich das kritische Dreigespann am Ende für die außergewöhnliche Drink-Komposition von Peggy Knuth aus der Ritz Carlton Fragrance Bar in Berlin. Mit ihrem Aperitivo-Drink aus Italicus, Freimeister Rosemary Geist, Zitronensaft, einem kalt mit Sprudelwasser angesetzten Tee aus Schamblume und Jasmin sowie einem selbst gemachten Aqua di Parma Sirup aus Orangenblüten, Patchouli sowie Nelken, übertrumpfte sie die starke Konkurrenz und holte sich den ersten Platz, dicht gefolgt von Jan-Philip Leysaht (Pearly Gates Bar, Frankfurt am Main) mit dem „This is an Aperitivo“ und Jan Sporleder (Bar Seibert, Kassel) mit seinem „David“.

Durch ihren Sieg holte sich Peggy nicht nur den Titel „Bar Artist of the Year - Germany“, sondern qualifizierte sich vor allem auch für das globale Finale der „Art of ITALICUS Aperitivo Challenge“ am 4.11. in Barcelona. Hier tritt sie mit ihrer „Essentia Ros Ollis“ unter gleichen Bedingungen gegen die anderen nationalen Gewinner an, um sich den Titel „The World’s Bar Artist of the Year“ zu sichern.


Darüber hinaus bietet sich der diesjährigen Siegerin die einmalige Gelegenheit, ihren Drink einem breiteren Publikum im Rahmen eines von der Perola GmbH organisierten Gast-Bartending-Auftrittes zu präsentieren und somit noch einmal Werbung in eigener Sache zu betreiben.


Über Italicus

Erdacht vom international anerkannten Bartender, Brand Ambassador und Vermouth-Papst Giuseppe Gallo ist Italicus die Wiederbelebung der einst vergessenen Rosolio-Kategorie, dem bevorzugten Aperitivo der italienischen Könige. Das herzbluterfüllte Design der wuchtigen Flasche presst die Schönheit eines ganzen Landes in eine kleine Glassäule und spiegelt dabei die Romantik des Mittelmeers und unzählige Epochen italienischer Geschichte wider. Doch Italicus sticht nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich heraus. Mit seinen handverlesenen, komplett aus Italien stammenden Zutaten und dem intensiven Bergamotte-Aroma ist er einzigartig auf dem Markt und der Inbegriff der Aperitivo-Kultur.


Über Perola

Die Perola GmbH bringt seit 2010 die Perlen unter den internationalen Premium-Spirituosen nach Deutschland: Handverlesener Gin und Rum werden ergänzt von einer einzigartigen Auswahl an Mezcal, Tequila, Pisco, Cachaça, Whisky, Genever und Batavia Arrak. Der starke Fokus auf Nischenkategorien und das innovative Angebot erlauben dem Fachhandel, der Gastronomie und dem gehobenen Einzelhandel eine stärkere Differenzierung und eine vielfältige, attraktive Sortimentsgestaltung, die nicht nur Liebhaber und Kenner anspricht. Die von Perola vertriebenen Marken umfassen einzigartige Geheimtipps und international ausgezeichnete Top-Marken wie Brockmans Gin, Barsol Pisco, Magnífica Cachaça, Topanito 100% Agave Tequila, Del Maguey Single Village Mezcal, Cihuatán Rum, La Hechicera Rum, Compagnie des Indes Rum, By The Dutch sowie Italicus Rosolio di Bergamotto. Die Perola GmbH setzt sich für verantwortungsvollen Alkoholgenuss ein und ermuntert dazu, stets mit Bedacht und Augenmaß zu genießen.


Pressekontakt:
Perola GmbH
Maximilian Riemer
Ronhofer Hauptstraße 299
90765 Fürth
Tel. +49 911 32364515
Email: max(at)perola.eu
www.perola.eu




Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle (mer/Perola GmbH). Belegexemplar erbeten.

Peggy Knuth ist Italicus’ „Bar Artist 2019 - Germany“

op 3 und Jury der Art of Italicus Challenge 2019, von links nach rechts - Jan-Philip Leysaht (2. Platz), Luca Missaglia (Jury), Peggy Knuth (1. Platz), Nils Wrage (Jury), Jan Sporleder (3. Platz), Julia Rahn (Jury) (Photo Credit: Sahand Zamani)

Adresse

  • Schnieglinger Straße 245
  • 90427 Nürnberg

Deutschland

Telefon
+49 (0) 0911 32244584

Fax
+49 (0) 3212 / 13 23 623

E-Mail
info(at)perola.eu

Webseite

Kontakt

Arno Schmid-Egger, Geschäftsführer Pressekontakt

Telefon
+49 (0) 0911 32244584

E-Mail
arno(at)perola.eu