Auf ein Glas – der Blog

Perola GmbH

Über Perola
Die Perola GmbH bringt seit 2010 die Perlen unter den internationalen Premium-Spirituosen nach Deutschland: Handverlesener Gin und Rum werden ergänzt von einer einzigartigen Auswahl an Mezcal, Tequila, Pisco, Cachaca, Genever und Batavia Arrak. Der starke Fokus auf Nischenkategorien und das innovative Angebot erlauben dem Fachhandel, der Gastronomie und dem gehobenen Einzelhandel eine stärkere Differenzierung und eine vielfältige, attraktive Sortimentsgestaltung, die nicht nur Liebhaber und Kenner anspricht.

Die von Perola vertriebenen Marken umfassen einzigartige Geheimtipps und international ausgezeichnete Top-Marken wie Brockmans Gin, Martin Miller‘s Gin, Barsol Pisco, Magnífica Cachaça, Topanito 100% Agave Tequila, Del Maguey Single Village Mezcal, Cihuatán Rum, La Hechicera Rum, Compagnie des Indes Rum, By The Dutch sowie Italicus Rosolio di Bergamotto. Die Perola GmbH setzt sich für verantwortungsvollen Alkoholgenuss ein und ermuntert dazu, stets mit Bedacht und Augenmaß zu genießen.

Peruanischer Pisco BARSOL betritt den deutschen Markt

(mer) Der südamerikanische Traubenbrand Pisco gehört seit Jahren im Schlüsselmarkt USA zu den wachstumsstärksten Spirituosen. Mit BARSOL ist eine der in den USA führenden Pisco-Marken ab sofort erstmals in Deutschland erhältlich. Erklärtes Ziel des Importeurs Perola ist es, der noch relativ unbekannten Spirituose Pisco auch hierzulande zum Durchbruch zu verhelfen. Seit dem 16. Jahrhundert stellt Peru den Traubenbrand Pisco her, der aufgrund seines authentischen Traubencharakters von Connaisseuren und Barkeepern hochgeschätzt wird. Eine erste Welle internationaler Popularität genoss Pisco, als Handelsschiffe das peruanische Destillat Ende des 19. Jahrhunderts in die westlichen USA importierten und der Cocktail „Pisco Punch“ zu einem Klassiker auf den Barkarten San Franciscos wurde. Es folgte die Kreation des wohl berühmtesten Pisco-Cocktails, des Pisco Sour, durch den in Lima lebenden Amerikaner Victor Morris um 1916. Die Prohibition in den USA brachte den Pisco-Import jedoch zum Erliegen, und die Spirituose geriet außerhalb Perus bald in Vergessenheit – bis vor wenigen Jahren. Seit der Stabilisierung Perus erlebt peruanischer Pisco in vielen Ländern, insbesondere den USA, ein geradezu sagenhaftes Comeback. Seit 2002 steigt der Pisco-Export Perus jährlich im hohen zweistelligen Prozentbereich und ist in den USA aktuell die wachstumsstärkste Spirituose. Ein Grund für den aktuellen Boom lässt sich in der hohen Qualität peruanischen Piscos finden, geprägt durch das strenge Reinheitsgebot, das Peru seiner nationalen Spirituose verordnet hat. So dürfen weder Wasser, noch Zucker oder sonstige Zusatzstoffe dem Traubendestillat hinzugefügt werden, und auch eine geschmacksbeeinflussende Lagerung ist nicht erlaubt. Pisco darf nur aus ganzen Trauben hergestellt werden und ist unterscheidet sich dadurch von Tresterbrand wie z.B. Grappa. Somit gibt peruanischer Pisco wie kein anderer Traubenbrand den Geschmack der verarbeiteten Trauben authentisch wieder. BARSOL Pisco war die erste Pisco-Marke Perus, die signifikanten Erfolg im Export vermelden konnte. Seit 2004 exportiert BARSOL in die USA und hat dort das Aufleben der fast vergessenen Kategorie Pisco signifikant mitgestaltet. BARSOL wird in der seit mehr als 100 Jahren existierenden Bodega San Isidro hergestellt, die sich auf die traditionelle Herstellung von Pisco spezialisiert hat. Die Kombination aus der Erfahrung der Produzenten und der Investition in moderne Produktionsgeräte hat sich ausgezahlt: Im Jahre 2007 errang die BARSOL’s Hauptprodukt „Primero Quebranta“ bei der San Francisco World Spirits Competition eine Doppelgold-Medaille sowie die Auszeichnung als „Top Pisco“. Die auf den Import von lateinamerikanischen Spirituosen spezialisierte Perola GmbH bietet Pisco BARSOL ab sofort auch in Deutschland an. Erklärte Ziele Perolas sind, das bislang sehr knappe Angebot an peruanischem Pisco in Deutschland mit der Marke BARSOL zu bereichern, und insbesondere der Gastronomie einen breiten Einsatz von peruanischem Pisco zu ermöglichen. BARSOL kommt daher – trotz der ausgezeichneten Qualität – für einen peruanischen Pisco zu einem erstaunlich moderaten Preis auf den Markt, und soll auf diese Weise der vielseitig einsetzbaren Spirituose zu größerer Popularität verhelfen. Folgende Pisco BARSOL Sorten werden von Perola angeboten:- BARSOL Primero Quebranta ist ein ausbalancierter, dezent fruchtiger Pisco, der aus Quebranta-Trauben hergestellt wird. Pisco aus der Quebranta-Traube ist der in Peru am meisten hergestellte Pisco, und ist ideal für die Zubereitung von Pisco Sour und weiteren Pisco-Cocktails. - BARSOL Selecto Acholado ist ein kräftiger Pisco, der von reifen Früchten sowie dem Geschmack von Pekan-Nüssen geprägt ist. Diese BARSOL Pisco Sorte ist ein Blend aus Piscos, die aus Quebranta-, Torontel- und Italia-Trauben hergestellt werden. BARSOL Selecto Acholado ist sowohl als kraftvollere Variation für den Pisco Sour als auch für verschiedene Pisco-Cocktails vielseitig einsetzbar. - BARSOL Supremo Mosto Verde Italia ist ein aus partiell fermentierten Italia-Trauben hergestellter Pisco. Mit seinem süßen, milden Geschmack und dem Aroma von Zitrus- und reifen Früchten, ist er ideal als anregender Aperitif zum puren Genuss. Weitere Informationen zu den Produkten sowie Bezugsquellen erhalten Sie auf der offiziellen Homepage www.barsolpisco.eu, sowie auf Anfrage unter info(at)perola.eu.<wbr> <wbr>Der nächste Messeauftritt von Pisco BARSOL findet auf dem Bar Convent Berlin vom 10. – 11.10.2011 an Stand E06 statt. Über Perola Die Perola GmbH wurde von Arno Schmid-Egger und Joachim Klein im Jahr 2010 gegründet. Die beiden Unternehmer verfolgen die Vision, beliebte und herausragende Produkte aus dem Ausland auf dem europäischen Markt verfügbar zu machen. Perola heißt auf Portugiesisch „Perle“. Der Begriff steht für das Unternehmensprinzip, die jeweils besten Produkte einer Kategorie zu identifizieren und anzubieten. Zum Angebot von Perola zählen u.a. Cachaça Magnífica, ein international prämierter Premium-Zuckerrohrbrand aus Brasilien, sowie Pisco BARSOL, der die herausragende Qualität hochwertigen peruanischen Piscos demonstriert. Pressekontakt:Perola GmbHArno Schmid-EggerNimrodstr. 10 90441 NürnbergTel.: +49 (0) 163 / 23 43 774E-Mail: arno(at)perola.euInternet: www.perola.eu  Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer / Perola GmbH)

Adresse

  • Schnieglinger Straße 245
  • 90427 Nürnberg

Deutschland

Telefon
+49 (0) 0911 32244584

Fax
+49 (0) 3212 / 13 23 623

E-Mail
info(at)perola.eu

Webseite

Kontakt

Arno Schmid-Egger, Geschäftsführer Pressekontakt

Telefon
+49 (0) 0911 32244584

E-Mail
arno(at)perola.eu