Auf ein Glas – der Blog

Neue und alte fritzen in leitenden Positionen bei der fritz-kulturgüter GmbH

Hamburger Unternehmen vermeldet drei Neuzugänge und drei Aufstiege im Managementteam

(mer) Vieleviele Veränderungen bei der fritz-kulturgüter GmbH: Mit dem Umzug zu Beginn des Jahres und neuen Kollegen ist der Hamburger Getränkehersteller nun noch besser für eine erfolgreiche Zukunft aufgestellt. „Bei fritz-kola setzen wir in unserem Team genauso auf die Erfahrung unserer langjährigen Kollegen wie auf das frische Knowhow der neuen“, so Mirco Wolf Wiegert, Gründer und Geschäftsführer der fritz-kulturgüter GmbH. „Wir freuen uns sehr, Kerstin, Christoph und Ivonne neu für uns gewonnen zu haben und wünschen ihnen einen tollen Start bei uns.“

Die neuen fritzen

Der erste Neuzugang im Managementteam ist Kerstin Hainke, die seit dem 20. März 2018 den Bereich Finanzen leitet. Kerstin bringt durch ihre früheren Stationen viel Erfahrung in der strategischen und operativen Steuerung von Finanzabteilungen mit. Sie war lange Zeit als Director Finance für AOL tätig – sechs Jahre davon in London. Die letzten zehn Jahre verantwortete Kerstin als kaufmännische Leiterin und Mitglied der Geschäftsleitung bei einem Hamburger Verlag die Abteilungen Controlling, Buchhaltung, IT und Medienproduktion.

Neuer Vertriebsleiter der fritz-kulturgüter GmbH ist Christoph Gröne. Er bringt internationale Erfahrung und ein ausgeprägtes Produktmanagementwissen mit diversen Auszeichnungen für erfolgreiche Markenführung mit. Er hat in seiner bisherigen Laufbahn im In- und Ausland viele spannende und verantwortungsvolle Positionen bekleidet. Derzeit ist Christoph noch als Head of Global Shopper Marketing & Sales Activation für die Marke NIVEA bei Beiersdorf beschäftigt. Seine bisherigen Erfahrungen und seinen Erfolgswillen wird er ab Juni bei fritz-kola einsetzen. „Mit Chris haben wir uns für einen Vertriebsleiter entschieden, der unsere erstklassige Mannschaft mit neuen Fähigkeiten und Kenntnissen ergänzt und einen klaren Fokus auf Marken hat“, so Mirco. „Er trifft auf großartige Regional- und Gebietsleiter, die fritz während zahlreicher Veränderungen getragen haben.“

Leiterin der sechsköpfigen Personalabteilung ist seit dem 16. Oktober 2017 Ivonne Anton. Die vorherigen Stationen der gelernten Diplomkauffrau mit Schwerpunkt Personalmanagement umfassen unter anderem Engel & Völkers AG und Polygonvatro GmbH, wo sie zuletzt als Personalleitung und Prokuristin tätig war. Insgesamt hat sie 14 Jahre Erfahrung in der Personalarbeit – die Hälfte davon in leitenden Positionen.

Die alten fritzen in neuen Positionen

Seit dem 1. Januar 2018 ist Stefan Böff stellvertretender Vertriebsleiter und Leiter Vertrieb Europa. Er ist gemeinsam mit Christoph für das weitere Wachstum in Deutschland und Europa verantwortlich.

Peter Thiele ist Leiter im Einkauf und für die Produktion und Qualitätssicherung zuständig. Er sorgt zum Beispiel dafür, dass die fritz-Getränke weiterhin geschmacklich überzeugen.
Den Bereich Markenpflege leitet Katja Roth. Damit ist sie unter anderem für die aufsehenerregenden Kampagnen verantwortlich und baut fritz-kola als Marke immer weiter aus. Peter und Katja sind beide seit Januar 2018 als Prokurist/in eingetragen.

Pressekontakt:

fritz-kulturgüter Pressebüro
c/o JDB MEDIA GmbH
Hannah Liekenbrock
Schanzenstraße 70
20357 Hamburg
T: 040/ 46 88 32-608
F: 040/ 46 88 32-34
sprachrohr(at)fritz-kulturgueter.de

 

 

Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/fritz kulturgüter)

Termine

20. Juli, 2018
06. September, 2018
28. September, 2018
08. Oktober, 2018
13. Oktober, 2018
09. November, 2018
13. November, 2018
27. November, 2018