Auf ein Glas – der Blog

Pieroth holt erfolgreichen Manager zurück

Pieroth holt erfolgreichen Manager zurück

Mit Jochen Acker setzt Pieroth auf einen bekannten und bewährten Manager, der von 1996 bis 2014 bereits in verschiedenen Führungsfunktionen in der Unternehmensgruppe tätig war.

Jochen Acker übernimmt Geschäftsführung der Pieroth Deutschland GmbH

(mer) Diplom-Volkswirt Jochen Acker übernimmt die Geschäftsführung der Pieroth Deutschland GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Pieroth Wein AG. Dies gab der Vorstand der Pieroth Wein AG bekannt. „Wir freuen uns, dass wir mit Jochen Acker einen renommierten Vertriebsprofi zurückholen konnten, der im Unternehmen und bei seinen Partnern hohe Anerkennung genießt“, sagte Vorstandssprecher Dr. Sebastian Potyka.
 
Mit Jochen Acker setzt Pieroth auf einen bekannten und bewährten Manager, der von 1996 bis 2014 bereits in verschiedenen Führungsfunktionen in der Unternehmensgruppe tätig war. Nach verschiedenen Stationen im Vertriebsbereich, auch im Ausland, war er ab 2005 Bereichsvorstand der WIV AG (heute Pieroth Wein AG), ab 2009 Regional Executive Director für Deutschland. In dem Zusammenhang hatte Jochen Acker verschiedene Geschäftsführerpositionen in den jeweiligen Vertriebsgesellschaften inne.
 
Jochen Acker verließ die Pieroth Wein AG 2014 auf eigenen Wunsch. Er war anschließend in vertrieblichen Führungsfunktionen bei Lux Deutschland und danach bei Reico & Partner.
 
Der Vertriebsprofi, der seit 2012 zugleich Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) ist, kehrt nun zu seinem früheren Arbeitgeber zurück. Seine neue Aufgabe als Geschäftsführer wird es sein, das Kerngeschäft der Pieroth Wein AG, den Direktvertrieb exklusiver Weine, Sekte, Champagner und Spirituosen, weiter zu stärken.
 
Der Wechsel in der Geschäftsführung wurde möglich, da der bisherige Geschäftsführer, Marco Grewe, das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. „Wir danken Marco Grewe für seine Arbeit und sein persönliches Engagement im vergangenen Jahr“, sagte Potyka.
 
 

Über Pieroth Wein AG:

Die Firmengruppe Pieroth Wein AG, mit Sitz in Burg Layen bei Bingen, zählt zu den weltweit führenden Unternehmen für den Vertrieb hochwertiger Weine, Sekte und Spirituosen direkt an den Endverbraucher. Mit 2.400 Mitarbeitern und Vertriebspartnern erzielte die Pieroth Wein AG im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 230 Millionen Euro. Mit eigenständigen Gesellschaften in 10 Ländern bildet die Pieroth AG eine renommierte internationale Unternehmensgruppe. Zu den wichtigsten Märkten zählen neben Deutschland Japan, Großbritannien, Frankreich und die Schweiz.
 
Der hohe Qualitätsanspruch, den wir an unsere Weine und Dienstleistungen stellen, ist Hauptbestandteil unserer Unternehmenspolitik. Von der allerersten Probe bis zum abgefüllten Wein durchlaufen unsere Produkte immer wieder strenge Qualitätskontrollen, die über die gesetzlich definierten Richtlinien hinausgehen. Das bestätigen zahlreiche Auszeichnungen, die Pieroth in angesehenen Weinwettbewerben erzielen konnte.
 
Der weltweite Direktvertrieb exklusiver Weine, Sekte, Champagner und Spirituosen ist bis heute das Kerngeschäft der Pieroth Wein AG und ihrer Tochterunternehmen. In Deutschland können Kunden die Pieroth-Weine auf unterschiedlichen Vertriebskanälen erleben: von der persönlichen Weinprobe und Beratung durch die 350 Pieroth-Weinberater über Weinverkostungen auf rund 600 Wein-Events und -Messen bis hin zum Einkauf im Online-Shop oder im neuen Pieroth Wine Loft in München.
 
Weitere Informationen unter www.pieroth.com und www.pieroth.de

 
Pressekontakt:
Bestfall GmbH
Andreas Valentin
An der Fahrt 13
D-55124 Mainz
Phone: +49 (0)171 3032104
andreas.valentin(at)bestfall.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/Pieroth)

Pieroth holt erfolgreichen Manager zurück

Mit Jochen Acker setzt Pieroth auf einen bekannten und bewährten Manager, der von 1996 bis 2014 bereits in verschiedenen Führungsfunktionen in der Unternehmensgruppe tätig war.

Termine

19. Juli, 2019
10. Oktober, 2019 09:00