Auf ein Glas – der Blog

2. Global Cider Forum am 6. September 2018 in Frankfurt a.M.

2. Global Cider Forum am 6. September 2018 in Frankfurt a.M.

Freuen sich auf das 2. Global Cider Forum 2018: Martin Heil (Bildmitte), Präsident der European Cider and Fruit Wine Association AICV (Kelterei Heil, Vorsitzender des Verbands der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien) und seine Stellvertreter bei der AICV Fenella Tyler (National Association of Cider Makers, UK) und Jean-Pierre Stassen (Heineken). Foto: Isaak Papadopoulos

Internationale Fachkonferenz zum Cider-Markt, Produkten und Trends

(mer) Nach dem erfolgreichen Auftakt letztes Jahr, geht das Global Cider Forum (www.global-cider-forum.com) 2018 in die zweite Runde: Der europäische Dachverband der Cider- und Fruchtweinhersteller AICV lädt Hersteller, Zulieferer und alle anderen am Trend-Thema Cider Interessierten erneut nach Frankfurt, in die deutsche Hochburg der Apfelwein-Kultur, ein. Schirmherrin des Global Cider Forum ist Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner.

Die internationale Fachkonferenz findet statt

  • am Donnerstag, 6. September 2018 von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
  • in der Frankfurt School of Finance & Management (www.frankfurt-school.de)

  • Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main


Auf dem Programm stehen Vorträge zur Situation des Cider-Markts in verschiedenen Ländern, zu neuen Trends und anderen aktuellen Themen, aber auch Aspekte wie die Rohwarenversorgung und rechtliche Grundlagen. Der Hauptkonferenztag wird eröffnet durch den Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Es folgen Vorträge unter anderem von Kevin Baker, Global Research Manager Beer & Cider bei Global Data, Tristan Horx vom Zukunftsinstitut, Sam Fielding, Global Marketing Manager Cider bei Heineken International und Paul Vander Heide, Präsident der der US Association of Cider Makers.

Am Vorabend des Global Cider Forums, also am 5. September 2018, bieten ab 18 Uhr ein Cider-Tasting und ein anschließendes Networking-Dinner in Fleming’s Selection Hotel Frankfurt-City Gelegenheit zum Austausch. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, Schirmherrin des Global Cider Forum, wird im Rahmen des Networking-Dinners als Referentin auftreten.

Die Teilnehmerzahl für den Fachkongress und das Networking-Dinner ist begrenzt.

Anmeldung zu beiden Veranstaltungen und weitere Informationen unter www.global-cider-forum.com


Das Global Cider Forum im Überblick

Termin: Fachkonferenz am Donnerstag, 6. September 2018, 9.00 bis ca. 17.00 Uhr
Ort: Frankfurt School of Finance & Management, Frankfurt am Main
Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt
Vorabend-Termin: Networking-Dinner am 5. September 2018, ab 18 Uhr,
in Fleming’s Selection Hotel Frankfurt-City, Eschenheimer Tor 2, 60318 Frankfurt
Zielgruppe: Hersteller, Zulieferer, Forschung, Marketing, Vertrieb und andere am Thema Cider interessierte Fachleute
Teilnahmegebühr:
Global Cider Forum am 06. September 2018, 9 bis 17 Uhr: 
350 Euro für Mitglieder des AICV bzw. der nationalen Mitgliedsverbände, 
450 Euro für Nicht-Mitglieder.
Network-Dinner am 05. September 2018, 19 Uhr: 80 Euro
Dinner „Cider with Friends“ am 06. September 2018, 18 Uhr: 40 Euro
Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.   
Veranstalter: AICV European Cider and Fruit Wine Association (www.aicv.org)
Mitinitiatoren und organisatorische Unterstützung:
Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. (www.apfelwein.de) und 
VdFw Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie e.V. (www.fruchtwein.org)

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.global-cider-forum.com


Der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie e.V. (VdFw)

Der VdFw (www.fruchtwein.org) ist auf nationaler und internationaler Ebene die zentrale Interessenvertretung der Hersteller von Apfelwein, Fruchtwein, Fruchtschaumwein und fruchtweinhaltigen Getränken in Deutschland. Darüber hinaus informiert der 1968 gegründete Verband mit Sitz in Bonn seine Mitglieder in allen aktuellen Fragen. In seiner Ausschussarbeit befasst er sich insbesondere mit wissenschaftlich-technischen, lebensmittel- und wettbewerbsrechtlichen sowie internationalen Themenstellungen. Der VdFw hat heute 29 Direktmitglieder und 106 weitere Mitgliedsbetriebe, die über die VdFw-Landesverbände Hessen, Bayern und Sachsen angeschlossen sind. Der VdFw ist Mitglied der European Cider and Fruit Wine Association (AICV), Brüssel, der EU-Organisation der Hersteller von Obst- und Fruchtwein, Cider, Cidre, Fruchtschaumwein und daraus hergestellten Erzeugnissen (www.aicv.org).


Ihre Ansprechpartner beim VdFw:
Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie e.V. (VdFw)
Klaus Heitlinger (Geschäftsführer), Nicole Lummer (Stellvertretende Geschäftsführerin)

Telefon: 0228/34 07 29,
E-Mail: info(at)fruchtwein.org

Anke Gebhardt-Pielen,
PR-Beratung, Konzept, Text & Redaktion

Tel. 02225/888 67 91
pr(at)gebhardt-pielen.de



Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/VdFW)

2. Global Cider Forum am 6. September 2018 in Frankfurt a.M.

Freuen sich auf das 2. Global Cider Forum 2018: Martin Heil (Bildmitte), Präsident der European Cider and Fruit Wine Association AICV (Kelterei Heil, Vorsitzender des Verbands der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien) und seine Stellvertreter bei der AICV Fenella Tyler (National Association of Cider Makers, UK) und Jean-Pierre Stassen (Heineken). Foto: Isaak Papadopoulos

Termine

30. November, 2018
13. Januar, 2019
28. Januar, 2019
28. Januar, 2019
08. Februar, 2019
11. Februar, 2019
21. Februar, 2019
15. März, 2019
17. März, 2019
18. März, 2019
27. Mai, 2019
10. Oktober, 2019 09:00