Auf ein Glas – der Blog

Concours Mondial: Viel Neues im Osten

Concours Mondial: Viel Neues im Osten

Erstmals kamen mehr als 1.000 der insgesamt 8.500 Proben aus Ländern von Tschechien bis Kasachstan, von Polen bis Armenien.

Erstmals mehr als 1.000 Proben aus Mittel- und Südosteuropa beim globalen Wettbewerb / Weinkonvent Dürrenzimmern erfolgreich

(mer) Beim vom 4. – 6. September in der tschechischen Weinmetropole Brünn ausgetragenen Concours Mondial de Bruxelles (CMB) haben vor allem die Tropfen aus Mittel- und Südosteuropa für Furore gesorgt. Erstmals kamen mehr als 1.000 der insgesamt 8.500 Proben aus Ländern von Tschechien bis Kasachstan, von Polen bis Armenien. Der Gastgeber präsentierte sich in punkto Organisation und Rahmenprogramm von seiner besten Seite – und landete in der „Nationenwertung“ mit 112 Medaillen erstmals auf Platz fünf nach Frankreich (570), Spanien (495), Italien (363) und Portugal (306).

Erfolgreichster Teilnehmer aus Deutschland war die kleine, aber feine Württemberger Kooperative Weinkonvent Dürrenzimmern. Alle drei eingereichten Proben wurden von der sehr internationalen Jury prämiert: Für den Divinus Trollinger 2017 und den Divinus Lemberger Reserve 2017 gab’s Silber und für die Divinus Cuvee Weinkonvent 2017 sogar Gold. Das Weingut Wagner aus Rheinhessen durfte sich über Silber für seinen Sauvignon Blanc 2019 und Gold für den Sauvignon Blanc Reserve 2018 freuen. Das Weingut Hirtl aus dem österreichischen Weinviertel wurde für seine Grünen Veltliner Bürsting und Kirchberg 2019 sowie die Reserve 2017 jeweils mit Silber bedacht.

Der CMB-Satellit Concours Mondial du Sauvignon Blanc wird im kommenden Jahr erstmals in Portugal stattfinden, am 12./13. März in Torres Vedras nördlich von Lissabon. Bereits vom 24. – 26. Februar geht der neue Wettbewerb Concours Mondial du Rosé in L’Aquila in der süditalienischen Region Abruzzo an den Start. Und die „Mutterveranstaltung“ CMB reist 2021 zum zweiten Mal nach Peking 2018 nach China – vom 22. – 24. Mai geht es nach Yinchuan in der Ningxia-Region. Diese gilt vielen als das Napa Valley des 21. Jahrhunderts.         


Kontakt
Thomas Brandl
Botschafter/Ambassador Concours Mondial de Bruxelles
phone +49-151-400-73574
fax +49-7046-88085-20
thomas.brandl(at)xenos-comm.de




Honorarfreie Veröffentlichung für redaktionelle Zwecke. Abdruck oder Veröffentlichung im Internet unter Angabe der Quelle: Mercurio Drinks - Pressemitteilungen aus der Getränkebranche (mer/CMB)

Concours Mondial: Viel Neues im Osten

Erstmals kamen mehr als 1.000 der insgesamt 8.500 Proben aus Ländern von Tschechien bis Kasachstan, von Polen bis Armenien.